Bewertung von lee tabeling zu EGO Erotikfachmarkt

1

Bewertung zu EGO Erotikfachmarkt

lee tabeling
ich war einige zeit Stammkundin in diesem laden. immer wieder erfuhr ich extrem viel transphobe äusserungen von anderen gästen. gemacht hat das Team des Egos nichts, nachdem ein gast mich einmal als hure betitelte, und dieses vor zeugen sagte die angestellte Petra sie könne da nichts machen das wäre nicht ihre aufgabe sich um Streitigkeiten der gäste zu kümmern, wäre eben seine Meinung. ende Dezember war dort eine Veranstaltung die Splash heisst, ich wurde den ganzen abend über von einer anderen Dame die dort auch gast war gemobbt, und wirklich mies behandelt, als ich gehen wollte traute ich meinen augen nicht, sie ist privat mit der Mitarbeiterin Jenny aus dem ego befreundet und sie machten gemeinsame sache mich aus dem laden zu mobben. ich wehrte mich und mir wurde darauf hin ein Hausverbot ausgesprochen. die sache klären konnte ich nicht mehr, dieser laden und vor allem die Mitarbeiterin Jenny sind extrem bösartig und transphob. sie lästert und trascht an der Theke über die gäste und auch über die anderen Mitarbeiterinnen, das sie zb viel prädistinierter für die stelle der teamleitung ist. wirklich schade seit diese Dame dort arbeitet geht der laden vor die Hunde nicht mehr empfehlenswert.