Bewertung von IGStadttauben zu Kiel Mechthild Kleintierpraxis

1

Bewertung zu Kiel Mechthild Kleintierpraxis

IGStadttauben
hier einige Anregungen zur Verbesserung:
!.es darf nicht passieren,dass z.Bsp.eine Ringeltaube in der Notaufnahme abgegeben wird und unversorgt mit einem Trümmerbruch im Bein an eine Pflegestelle weitergegeben wird mit der Äusserung "alles in Ordnung".
2.zum Thema Igel :
im Herbst werden vermehrt kranke Igel in der Praxis zur Behandlung abgegeben.Hier müsste der Impfstoff gegen den bei Igeln häufig vorkommenden Lungenwurm vorhanden sein.
3.Zum Thema Stadttauben:Um überhaupt eine Diagnose bei kranken Tauben stellen zu können,müssten Kropf -u Kloakenabstriche untersucht werden.
Da das in der Regel nicht gemacht wird,landen manche Tiere falsch-oder unbehandelt in den Pflegestellen u stellen somit eine Ansteckungsgefahr für die dort vorhandenen Tiere dar.
Eine Weiterbildung in der Behandlung von Wildtieren wäre wünschenswert und dringend notwendig,ist doch die Praxis Kiel offizielle Anlaufstelle für Wild-u.Fundtiere der Stadt Hagen u des TSVs Hagen und wird für diese Leistung vergütet..

Der Beitrag wurde zuletzt geändert