Bewertung von grubmard zu Bäckerei Bernd Neubauer

5

Bewertung zu Bäckerei Bernd Neubauer

grubmard
Wie sollte es bei meiner Begleitung anders sein, als daß der erste Weg zu einer Bäckerei führt. Halle/S machte da keine Ausnahme. Nach über 2 Stunden Fahrt brauchten wir erstmal kuchige Nervennahrung und so führte uns der Weg in einen etwas abseits vom Touri-Rummel gelegenen Altstadtstadtteil zur Bäckerei Neubauer.

Die Bäckerei befindet in einem gutbürgerlichen Gründerzeit-Eckhaus aus gelben Backsteinen mit restaurierter Fassade. Der Verkaufsraum ist ziemlich klein. In der Auslage wird allerlei Backwerk präsentiert: Kuchen, Brötchen, Brot …
Die Bedienung war nett und freundlich. Ich entschied für ein Stück Prasselkuchen, daß für 1 €uro gar nicht mal so klein war. Und für zu Hause hab ich noch ein 500g-Vollkornbrot (ich glaube 2 €uro) mitgenommen, daß seinem Namen alle Ehre macht: es ist voller Körner und schmeckt sehr gut.
Gut war auch der Kuchen: sehr süß, sehr mächtig – sprich gehaltvoll - und sehr lecker.

Fazit: Im Zeitalter von Industriekuchen und sonstigem Industriebackwerk geht doch nichts über gutes traditionelles Bäckerhandwerk.


* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern