Bewertung von Annelkaner zu Gesundheitszentrum Silberhöhe e.V. Gstöttner Dr. , Ochs Dr. Hautärzte

1

Bewertung zu Gesundheitszentrum Silberhöhe e.V. Gstöttner Dr. , Ochs Dr. Hautärzte

Annelkaner
Ich bin in die Praxis gekommen, um meine Leberflecke untersuchen zulassen. (Zitat Arzt: Ziehen Sie mal den BH noch aus, dass ich auch noch was vom Tag habe.) Bei der Untersuchung kam heraus, dass einer herausgeschnitten werden muss. Also habe ich einen OP-Termin gemacht und das Unheil begann. Der Dr. Gstöttner hat vergessen mir eine Betäubungsspritze zu geben und ohne ein Wort angefangen meine Haut am Rücken aufzuschneiden. Nachdem ich dann sagte, dass es weh tut, meinte er nur, dass er da wohl die Spritze vergessen hat. Danach ging es dann mit Betäubung weiter. Nachdem die Wunde zugenäht war, wurde ich 1,5 Tage später zum Fädenziehen bestellt. Ich äußerte Bedenken, dass die Wunde wieder aufgehen könnte, da im Faltblatt zur OP eine Zeit von 4-10 Tagen stand, in der die Fäden gezogen werden sollen. Die Bedenken wurden aber nicht beachtet. Der Stützfaden wurde gezogen und meine Wunde ist dann am nächsten Tag wieder aufgegangen. Ich bin dann noch zweimal zur Wundversorgung hin, da es sich entzündet hatte. Mir wurde aber nur eine Salbe empfohlen, die nichts half und ein normales Pflaster drauf geklebt. Den Grund warum die Wunde nicht heilte, fand ich dann zwei Wochen später. Die selbstauflösenden Fäden lösten sich nicht auf. Seit dem habe ich 3 Fäden aus der Wunde gezogen und hoffe, dass diese nun endlich nach 6 Wochen zu heilen kann.
Fazit: Zu diesem Arzt sollte man auf keinen Fall gehen. Würde es -5 Sterne geben, hätte er sie verdient.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern