Am Kirchtor 3
06108 Halle an der Saale
✓ Überprüfte Adresse

Bewertungen zu Botanischer Garten

Wie würdest Du diese Location bewerten?


Der Botanische Garten in Halle ist in jedem Fall einen Besuch wert. Selbst im Winter, wo der Anblick des "Open-Air" Teils nicht wirklich einladend aussehen, lohnt sich ein Besuch der unzähligen Gewächshäuser insbesondere des Palmenhauses das einem direkt ein gewisses Urlaubsfeeling vermittelt. Im Sommer ist die Anlage wirklich kaum zu übertreffen, tolle Düfte und wunderschön anzusehende Pflanzen sorgen für gute Laune. Man kann sich einfach auf eine Bank setzen und die Sonne genießen, zumal es hier nicht annährend so überfüllt ist wie die nahegelegene Peißnitz.

Ein absoluter Hingucker der Botanische Garten in Halle. Die Artenvielfalt der Pflanzen beeindruckt einen immer wieder aufs neue. Schade nur das er ab November geschloßen hat bis zum Frühjahr, aber ich denke das hat seinen Grund. Die Eintrittspreise sind total günstig und es macht immer wieder Spaß mit Kindern z.B. Bäumeraten oder so zu machen um ggf. auch sein eigenes Wissen von Biologie zu testen und es macht sich auch gut wenn Kinder das Thema in der Schule behandeln , die entsprechende Pflanze mal in Natura anschauen zu können. Ich kanns echt nur wärmstens empfehlen den Botanischen Garten zu besuchen . Im Sommer ist natürlich die Blumenpracht absolut genial.

Der Botanische Garten Halle ist eine absolute Sehenswürdigkeit den sich jeden Pflanzenliebhaber unbedingt einmal anschauen sollte. Neben vielen einheimischen Pflanzen findet man hier auch unheimliche viele Exoten aus aller Welt. Neben seltenen Bäumen oder Sträuchern aus dem Himalaya gibt es in einem Gewächshaus sogar echte Palmen, die besonders im Sommer für ein echtes Urlaubsfeeling sorgen.

Ein wirklich schöner botanischer Garten, der zum Verweilen einlädt. Er ist sehr gepflegt und ansprechend gestaltet. Man kann dort einmal einfach nur die Stille bzw. die Vögelgeräusche im Schatten auf einer Bank gemütlich genießen und auf der anderen Seite auch vieles neues entdecken und lernen, auch weil mal dort unbekannte, geschützte oder Pflanzen aus aller Welt betrachten kann.
Der Eintrittspreis von 2 € ist wirklich auch günstig und alle Studenten haben freien Eintritt.

Ein schöner urischer botanischer Garten, der gepflegt und vor allem naturbelassen wirkt.
Er gehört zur Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und zeigt Interessierten und Studierenden die Welt der Pflanzen. Er ist nicht nur Anschauungsobjekt für Besucher sondern zugleich eine Lehrstätte der Universität. Hier kann man entspannt schlendern und die ein oder andere interessante, hübsche oder skurile Pflanze entdecken. Tierische Bewohner kann man mit etwas Ruhe und Aufmerksamkeit ebenfalls... weiterlesen
entdecken. Momentan werden einige Flächen neu konzeptioniert, wodurch nicht überall Pflanzen zu bewundern sind. Dies wiederspricht jedoch keinem Besuch im botanischem Garten, denn der Eintritt ist mit 2 € pro Erwachsenem kein Beinbruch. Zu erreichen ist er von der City aus in 15 Minuten zu Fuß.

Der Botanische Garten hat von Anfang April bis Mitte Oktober geöffnet. Von Montag bis Freitag
14 - 18 Uhr und am Samstag, Sonntag oder Feiertag von 10 - 18 Uhr. Im Winter ist die Anlage leider geschlossen.

[verkleinern]

Ein sehr schöner 300 Jahre alter Botanischer Garten. Angefangen als kurfürstlicher Küchengarten. Alter Baumbestand. Ein sehr schöner Rundgang.Tropengewächshaus-Sukkulentenhaus. Viele geschützte und bestandsgefährdete Pflanzenarten. Der Turm der ehenaligen Sternwarte befindet sich ebenfalls auf dem Gelände. Ein Ort zum Entspannen und informieren.