Bewertung von puntjes zu Reeperbahn Festival

5

Bewertung zu Reeperbahn Festival

puntjes „Lokalpatriot“
Einfach nur Wahnsinn: Das Reeperbahn-Festival in Hamburg. Jedes Jahr Ende September ein absolutes Highlight in der deutschen Musiklandschaft. Und das hat mehrere Gründe:

Das Festival findet auf der Straße, in Clubs, Theater, Kirchen oder anderen ungewöhnlichen und gewöhnlichen Orten rund um die Reeperbahn statt.
Besonders Konzerte auch abseits der Reeperbahn, z.B. in der Kirche sind durch ihre beeindruckende Atmosphäre zu empfehlen oder aber natürlich Konzerte z.B. im Krimi-Theater. An mehreren Tagen kann sich aber jeder sein eigenes Programm zusammenstellen. Es gibt Tagestickets zu kaufen ebenso wie Festivaltickets für alle Tage.
Ein Bändchen was dann als Eintritt für die Spielstätten gilt.

Es gibt etwa 600 Programmpunkte unterschiedlichster Sparten in mehr als 70 Spielstätten auf und rund um die Hamburger Reeperbahn. Internationalen Newcomer, bekannte Bands, unbekannte außergewöhnliche Sternchen. Hier findet wirklich jeder etwas. Ich bin jedes Jahr begeistert, vor allem über die Newcomer die hoffentlich auch nach dem Festival noch lange von sich hören lassen. Die Bands kommen aus den Sparten Indie, Pop, Rock, Folk, Singer-Songwriter, Electro, Hip Hop, Soul, Jazz und Neo-Classic.

Außerdem gibt es ein umfangreiches Begleit-Programm rund um das Festival.
So gibt es viele Programm Highlights auch aus den Genres Bildende Kunst, Digital Arts, Film, Interactive Arts, Literatur und Urban Arts in den vielen einzigartigen Locations auf dem Kiez sowie auf der Straße.

Das Reeperbahn-Festival muss man einfach erlebt haben!

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern