Bewertung von Anja Kell zu Mutto Handels-, Betriebs- und

5

Bewertung zu Mutto Handels-, Betriebs- und

Anja Kell
Im Hinblick darauf, dass man heutzutage leider das Leitungswasser nicht mehr ohne Bedenken trinken kann, weil dort zu viele Medikamente, Uran, Antibiotika etc drinnen sind, die nicht mehr herausgefiltert werden können, kommt für mich nur noch dieses Quellwasser infrage.

Geschmacklich TOP. Die Lieferung erfolgt schnell und problemlos nach Hause.
Preislich absolut in Ordnung.

Einfacher und besser geht`s nicht!

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


grubmard Quellwasser ist auch bloß Wasser aus der Tiefe der Erde, wie Leitungswasser.
Daher werden sich wohl in beiden ähnliche Zivilisationsrückstände finden.
Aber die Firma wirds freuen, dass ihr Umsatz gesichert ist!
Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
Anja Kell Der Unterschied liegt darin, aus welcher Tiefe und wie das Wasser gefördert wird.

Und ehrlich gesagt, wer weiß schon wie sauber die Leitungswasserrohre sind?

grubmard Da kann der örtliche Wasserversorger Auskunft geben.
Die Berliner Wasserbetriebe veröffentlichen z.B. täglich im Internet die aktuellen Laborwerte für das von ihnen geförderte und bereitgestellt Trinkwasser.

(http://www.bwb.de/content/language1/html/150.php)

Auch Mineralwasserabfüller müssen ständig die Qualität ihrer Produkte kontrollieren, bevor das Wasser auf die durstigen Kunden losgelassen wird.

Und wer garantiert dem Endverbraucher, dass die Flaschen innen sauberer sind als Wasserrohre?

Und geben PET-Flaschen nicht ständig geringste Mengen chemischer Stoffe auf ihrer Hülle ins abgefüllte Wasser ab.
Anja Kell Also, Ich sehe doch, ob Wasserflaschen sauber sind oder nicht? Die Wasserrohre sehe ich nicht. Geprüft wird das Wasser doch nicht an der Abnahmestelle, also bei mir zu Hause! Egal
Ja die Firmen werden ständiger Kontrolle unterzogen und das ist auch gut so!
Plastik ist in unserem Alltag allgegenwärtig, Selterflaschen, Kinderspielzeuge, Teller, Becher usw.

Ich habe Berichte im Fernsehen gesehen, in denen man zeigt und zugibt, dass Medikamente nicht aus unserem Leitungswasser gefiltert werden können.

Und das ist der Unterschied zum Quellwasser! Denn das wird viel tiefer gefördert.

ICH SOLL ALSO LIEBER TÄGLICH ANTIBIOTIKA und andere Medikamente/Hormone, die im LEITUNGSWASSER sind TRINKEN?
NEIN DANKE!
grubmard https://www.test.de/FAQ-Wasser-ist-Leitungswasser-besser-als-Mineralwasser-4745742-0/#question-4

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/trinkwasser.html

(Nur mal so zum nachlesen - ohne erhobenen Zeigerfinger)
Anja Kell Nur mal so , ohne den Zeigefinger zu erheben. DA GEHT ES UM MINERALWASSER und nicht Quellwasser. Kann man nachlesen, da gibt es Unterschiede!
grubmard Und so bleibt jeder bei seinem Wasser - Du bei Deinem Quellwasser aus der Quelle und ich bei meinem Trinkwasser aus der Leitung ... für 3 Cent pro Liter

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern