Bewertung von GAW zu Captain´s Dinner - Restaurant & Cafe

5

Bewertung zu Captain´s Dinner - Restaurant & Cafe

GAW „Forscher“ via Android
Es gibt viele schöne Orte auf der Welt, sehr viele gute Restaurants, aber es gibt nur eins, nur dieses, das so typisch für ein Hamburger Original ist.

St. Pauli, das Herz Hamburgs besticht alleine dadurch, dass es trotz des internationalen Flairs (der/die Aufmerksame nimmt beim Spaziergang bestimmt 20 verschiedene Sprachen wahr) ein Elim der Abgeschiedenheit und Ruhe sein kann.
Captain's Dinner ist der Ort, der aus dem täglichen Trubel der großen weiten Welt ein kleines, vertrautes und sehr gemütliches Zuhause macht.

Das Tor zur Welt ist die Tür zur Heimat.

Hier ist man schnell per "Du" und obwohl die Speisen teils sehr erlesen sind (Hummer, Krabben, Scampi), die Weine ausgewählt und die herb-nussige Note des Espresso eher vornehm anmutet, ist die Atmosphäre sehr heimelig, das Personal auf eine erfrischend fröhliche Weise aufgeschlossen und von klarer norddeutscher Direktheit.

Straßen- oder besser Hafenmusikanten und ein Promenadenclown runden an Sommertagen und -abenden das Hamburger Flair ab.

Man sitzt zwar draußen am Schönsten, auch wenn manchmal der Abgasgeruch der Hafenfähren in die Nase zieht, aber für nicht so windfeste Gäste gibt es auch drinnen etliche Sitzplätze.
Allerdings verpasst man dort, wenn bei anlandigem Wind die Louisiana Star ihr Schaufelrad anwirft und allen Gäste, die achtern sitzen, eine feucht-fröhliche Erfrischung bereitet :-D
Es ist das einzige Restaurant, in dem ich aufgrund wechselnder Wetter- und Windlage mehrere Stammplätze habe :-)
Dabei spielt es keine Rolle, ob mir der kühle Herbstwind den Schaum vom Cappuccino bläst, oder die Sommersonne den Zander brät. Ich sitze draußen, weil ich den Wind, die Wellen und das Schwanken des Kais brauche. Vor allem, wenn ein Schiff anlegt und mit einem dumpfen Poltern die Suppe zum Schwappen bringt.

Wenn es in den späten Abendstunden still wird, vom Sonnenuntergang nur noch ein roter Strich den westlichen Horizont markiert und der Hafen im sanften blauen Licht beleuchtet ist, wird es Zeit, den Möven und den Wellen zu lauschen. Zeit für einen Darjeeling oder ein Kännchen grüner Tee.

Hier hat das Personal noch Zeit auf Kinderwünsche einzugehen, ein Wehwehchen zu versorgen oder einfach mal zu klönen. So voll der Laden auch sein mag. Unruhe kommt keine auf - und Hektik schon garnicht.

Vielleicht noch ein paar Worte zum Essen, wobei das ja grundsätzlich Geschmackssache ist.
In den letzten 4 Jahren habe ich das meiste der Speisekarte probiert und bin auf ausschließlich knackfrische Salate und sehr gut ausgesuchte Fleisch- und Fischsorten gestoßen. Gleiches gilt für Gemüse und andere Beilagen.
Die Portionen sind angemessen, statt eines gewöhnlichen Sättigungsfühls macht sich inneres Wohlbefinden breit.

---
Nachtrag zum Checkin vom 19.02.2017:
Obwohl Tische nur bis 12:00 reserviert werden können und ich zu meiner eMail-Reservierung für 13:00 keine Bestätigung bekam, sah das Personal über die lange Schlange der Wartenden hinweg und wies uns dem ersten frei werdenden Tisch zu.
Es wurde ein fantastischer Nachmittag!
---
Hier zu sein macht glücklich!

bestätigt durch Community

Checkin

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


eknarf49 Für meinen nächsten Hamburg-Besuch habe ich mir das Lokal notiert, besonders weil Du erwähnst, dass es nicht nur Fisch sondern auch Fleisch auf der Karte gibt. Danke für den Tipp.
Ausgeblendete 19 Kommentare anzeigen
GAW Es gibt auch Nudelgerichte, Eknarf. Es ist garantiert für jeden etwas dabei :-)
Sag' bescheid, wenn du hier bist...
Blattlaus Man sitzt dort wirklich sehr schön direkt an der Elbe und kann dem Gewimmel der Touristen zuschauen. Das gehört zu Hamburg einfach dazu.
Sir Thomas Gediegen! Unter dem Namen hätte man sich jetzt auch was weitaus Ssteiferes vorsstellen können. Danke und Gruß an den Käpt'n.
alligateuse Whow, jetzt erst gelesen. Wie wunderbar beschrieben, genauso ist es dort! Und dein Satz "Das Tor zur Welt ist die Tür zur Heimat" ist ja wohl genial ;-) Glückwunsch zum GD.
Ein golocal Nutzer Mittlerweile kann ich das aus erster Hand bestätigen. Der knuffige Laden weiß trotz abgespeckter Winterkarte auch bei Nebel zu gefallen. Hafen halt :).
Danke nochmal für diesen umfassenden Bericht.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern