Bewertung von alligateuse zu Zum Falkenstein Inh. Beata Hasselwander Restaurant

4

Bewertung zu Zum Falkenstein Inh. Beata Hasselwander Restaurant

alligateuse „Konsum-Asket“
Die Waldgaststätte Falkenstein lädt nach einem Spaziergang an der Elbe zur gemütlichen Sause ein. Wenn man einige Stündchen gewandert, spaziert oder oder oder ist, dann freut man sich auf einen schönen Kaffee und ein Stück Kuchen oder lieber was Deftiges. Hängt ja auch von der Uhrzeit ab. Ich war ein paar Male zu unterschiedlichen Uhrzeiten aber auch Jahreszeiten hier.

Im Frühjahr/Sommer kann man wunderbar draußen im Biergarten ein frisch Gezapftes genießen und dazu lecker Bratkartoffeln oder Labskaus verdrücken. Für die süße Fraktion gibts natürlich auch ein Stück Kuchen. Hab ich selbst aber noch nicht probiert hier.

Im Herbst/Winter gibt es ausreichend Plätze im großen Gastraum, der bürgerlich und nicht sonderlich aufregend eingerichtet ist. Aber helle Farben und Holz stehen im Vordergrund. Ein großer Tresen dominiert den Raum. Es gibt unterschiedlich große Tische, in den Sitznischen passen wohl so 4-6 Personen an einen Tisch. Wenn es voll ist, empfinde ich es als recht laut, eher etwas für eine lockere Runde als für ein Rendevous.

Das Speisenangebot ist sehr vielfältig. Hier findet wirklich jeder etwas. Auch vegetarische Speisen gibt es und Kleinigkeiten. Die Portionen sind ansonsten recht ordentlich, man wird auf jeden Fall satt. Glücklicherweise gibt es viele Gerichte auch als halbe Portion zu günstigerem Preis. Ich habe hier schon alles Mögliche gegessen, angefangen von Labskaus über Bratkartoffeln mit Spiegelei bis hin zu einer Gemüseplatte mit Sauce Hollandaise. Es schmeckte immer passabel und war ausreichend von der Menge,sprich ich wurde immer satt.

Die Preise sind in Ordnung. Auch die Getränkepreise sind eher günstig.

Der Service ist recht freundlich, jedoch hängt es schon davon ab, wer bedient. Eine ist immer ausgesprochen nett und sympathisch, eine andere sagt mir nicht so zu. Das ist aber nur meine Meinung.

Ich kann nun keine Lobeshymnen singen, weil es halt nur einfache Gerichte ohne viel Schnickschnack gibt, bei denen man nicht so allzuviel falsch machen kann. Ich war jedes Mal nach einem längeren Spaziergang dort und habe kein Gourmetessen erwartet. Es ist in erster Linie ein Ausflugslokal mit einem bunt gemischten Publikum. Ich würde eigentlich nur 3 Sterne vergeben, aber für die schöne Sitzmöglichkeit im Grünen kommt noch ein Stern dazu.

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung


* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern