Neueste Bewertungen für Hamburg im Bereich Shopping

  1. ZARA Home Deutschland B. V. & Co. KG

    Branche: Mode / Bekleidung

    Mönckebergstr. 10, 20095 Hamburg

    Tel: (040) 30 30 98 27

    1.
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Wenn es um Fashion geht, man nicht allzu viel bezahlen möchte und sowieso nicht gerne Markenklamotten kauft ist bei Zara genau richtig. Habe mir dort ein t Shirt und zwei Pullover gekauft, vorkurzem auch ein Anzug. Für den Preis konnte ich nicht nein sagen. Auf jeden Fall mal vorbeischauen



    Neu hinzugefügte Fotos
  2. Woolworth

    Branche: Kaufhäuser / Einzelhandel

    Fuhlsbütteler Straße 171, 22307 Hamburg

    2.
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Ich kaufe dort in der Regel nur ein wenn ich was für die Schule brauche. Hefte, Mappen, federtaschen, collegeblöcke, sie haben in der Regel alles was man für die Schule braucht was ich natürlich sehr begrüße. Klamotten oder sonstiges kaufe ich dort nicht, wenn dann für meine kleine Schwester.



    Neu hinzugefügte Fotos
  3. Douglas Parfümerie

    Branche: Parfümerien / Kosmetik

    Mönckebergstr. 8, 20095 Hamburg

    Tel: (040) 32 67 34

    3.
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Ich als Junge werde dort auch fündig. Douglas ist nicht nur was für Mädchen , dort gibt es auch jede Menge für Jungs. Parfurm gibt es bei Douglas mehr als genug. Naja das wars dann auch. Wenn man was braucht weil die Freundin Geburtstag hat, kann man sich dort ein Parfüm kaufen oder noch besser ein Gutschein, dann können sich die Mädels dort selbst was aussuchen.



    Neu hinzugefügte Fotos
  4. Peek & Cloppenburg

    Branche: Bekleidung / Mode

    Mönckebergstraße 6, 20095 Hamburg

    Tel: (040) 339 67 01

    4.
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Ich kaufe dort ziemlich gerne ein! Die Preise sind nicht all zu teuer, das Personal ist sehr nett und man hat dort eine große Auswahl. Es gibt eine große Auswahl , vorallem Marken wie Ralph Lauren gibt es dort zu günstigen Preisen! Einer meiner Lieblingsmarken. Man sollte aufjedendall dort mal vorbeischauen



    Neu hinzugefügte Fotos
  5. Snipes GmbH

    Branche: Bekleidung / Schuhe

    Mönckebeckstr. 25, 20095 Hamburg

    Tel: (040) 30 30 69 69

    5.
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Der Laden ist ziemlich überfüllt, das Personal findet selten Zeit zum beraten. Jedoch gibt es sogut wie jeden Schuh und auch Klamotten dir gut aussehen findet man dort auch. Man kann mal vorbeischauen, jedoch ist es sehr viel komfortabler einfach mal Online vorbeizuschauen denn dort ist es nicht so "überfüllt" wie im Store.



    Neu hinzugefügte Fotos
  6. Sidestep

    Branche: Schuhe

    Osdorfer Landstraße 131, 22609 Hamburg

    Tel: (040) 80 02 03 22

    6.
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Eine gute Alternative zu Footlocker, Snipes etc., wenn es um Schuhe geht. Man findet da die neuesten Sneaker die im Trend sind zu einem guten Preis. Habe mir vor kurzem dort ein Paar Schuhe gekauft. Oft gibt es dort reduzierte schuhe die man sich eigentlich auch mal gönnen kann. Sollte man mal vorbeischauen



    Neu hinzugefügte Fotos
  7. Buchhandlung Ida von Behr Pächterin A.Schwabach GmbH

    Branche: Buchhandlungen

    Im Alten Dorfe 31, 22359 Hamburg

    Tel: (040) 603 12 86

    7.
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Ich war mal wieder mit Jenna in Volksdorf und wir wollten uns das Museumsdorf ansehen. Der Eintritt ist hier ja frei und es gibt Vieles zu sehen. Leider fiel der Besuch ins Wasser, denn das kam reichlich von oben.

    Auf dem Rückweg zum Auto, wir hatten Glück, dass wir einen Parkplatz gefunden hatten, kamen wir an dieser kleinen, feinen Buchhandlung vorbei. Von aussen sah sie ganz nett aus und war nicht so der Büchertempel, wie man sie oft in Einkaufszentren sehen kann.

    Im Geschäft befanden sich drei nette Mitarbeiterinnen, die mir zu verstehen gaben, dass sie mir bei der Suche nach Lektüre behilflich sein werden. Ich bedankte mich vorerst und wollte mich erst einmal umsehen.

    Wie oben schon beschrieben ist es ein kleiner Buchladen, in der die Auswahl nicht so gross ist. Aber in unserer schnelllebigen, computerisierten Zeit kann man sich jedes Buch bestellen lassen und man bekommt es hier ohne Mehrkosten etwas später ausgehändigt. Da bedarf es nicht Amazon oder Bertelsmann.

    Für meinen Potsdam Besuch am 19. des Monats benötigte ich noch ein Geburtstagsgeschenk und es sollte ein Buch sein. Mir schwebte da ein Buch über Kakteen vor, denn das „Geburtstagskind“ , 75 Jahre alt, züchtet Kakteen.

    Leider hatten sie nichts im Angebot und so suchte ich mich durch die reichhaltige Belletristik durch, um etwas Geeignetes zu finden. Sollte es ein Krimi sein, nein, denn er war ja Kriminalist beim Zoll in Dreilinden.

    Es gab noch Bildbände über Hamburg, aber einen über 365 Tage Hamburg hatte ich bei meinem letzten Besuch schon mitgebracht. Mir fiel ein Buch auf von Helmut Schmidt: Auf dem Weg zur Deutschen Einheit. Es waren Altkanzler Schmidt’s Gedanken vor 10 Jahren. OK gekauft. Einpacken braucht man es nicht, da ich ja noch ein Autogramm haben wollte.

    Rein ins Auto, kurz vor den Reihenhäusern im Neubergerweg längsseits gegangen, geklingelt und die Haushälterin, Frau Flor, die mich von früher her noch kannte, als ich den Altbundeskanzler begleitete, gefragt, ob er es kurz signieren könne. (Mann, war das ein Schachtelsatz) Keine 10 Minuten später kam sie mit dem signierten Buch wieder heraus.

    Ob sich mein Potsdamer darüber freuen wird……



    Neu hinzugefügte Fotos
  8. Museumsladen Altonaer Museum

    Branche: Buchhandlungen / Geschenkartikel

    Museumstraße 23, 22765 Hamburg

    Tel: (040) 42 81 35 20 09

    8.
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Es könnte so einfach sein... Seit unserem Besuch in Frankfurt vor paar Jahren entdeckte ich, dass eine Hamburger Fotoagentur / Verlag (Beitrag folgt demnächst noch) wunderschöne Geschenkboxen mit Faksimiles alter Stadtansichten anbietet. Egal ob bei uns und den meisten anderen Orten, die ich angesteuert habe, war das kein Problem gewesen, doch... tja in Hamburg leider nicht!

    Egal in welchem Souvenierladen, Buchhandel, welcher Toristeninfo etc. ich nachgefragt habe, gab es nur Achselzucken, verständnisloses glotzen oder erstaunen, weil es sich noch nicht rumgesprochen hatte! Frust machte sich bei mir breit und eigentlich habe ich nach dem X-Ten Versuch innerlich aufgegeben, weil ich nicht mehr damit gerechnet habe... doch es kam hinterher anders!

    Für mich stand schon lange fest, wenn ich erneut diese besondere Hansestadt besucht werde, gehört definitiv das Altonaer Museum unbedingt dazu. Das, so stellte es sich hinterher raus, dass es wirklich eine der besten Entscheidung gewesen ist :-D!

    Kaum sind wir dort angekommen, steuerte ich sofort meine Schritte zu dem dortigen Museumsladen, denn aus Erfahrung weiß ich, dass es dort häufig, zur Ergänzung des Sortiments auch Souvenirs angeboten werden, die eher zu den NIschenprodukten gezählt werden.

    Zuerst habe ich eine Runde durch die Reihen gemacht, doch dies führte nicht zum gewünschten Ziel. Eigentlich wollte ich schon aufgeben... aber eine der lieben älteren Damen sprach mich an und fragte nach, ob sie mir weiter helfen kann. Das war wirklich der Wink mir dem sprichwörtlichem “Zaunpfahl” gewesen ;-).

    Hab festgestellt, dass ich erhofft habe, die Dose mit den historischen Postkarten aus Hamburg bei Ihnen zu bekommen. Wie es aber aussieht, weder bei den Büchern über die Hansestadt, noch den Stadtteil Altona, geschweige denn bei den anderen Postkarte sei es auffindbar! Auf den pfiffigen Hinweis habe ich anscheinend auf die “Einheimischen” zu überschwänglich reagiert! Ein Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen, denn auf das naheliegendste kommt man meistens erst zum Schluss...

    Es war klasse zu sehen, dass nicht nur die von mir gewünschten dort zu finden waren, sondern die, die ich nur aus dem Beiheft entnommen habe: nostalgische Karte zu Weihnachten und welche mit Glückwünschen, jeweils in einer Dose zu 19,90 €. Das klingt hoch, doch bei einem Packet mit jeweils ca. 50 Stück, weniger als die regulären im Einzelhandel! Der Tag hat für mich schon sehr gut begonnen.

    Nach dem Rundgang durch die Sammlung selbst (Beitrag folgt noch) entdeckte ich, dass ein großer Wert bei dem Sortiment auf die kleinen Besucher gelegt wird. Nicht nur Pop-up-Bücher, sondern auch Holzspielzeug aber auch kleine Spiele lagen hier bereit.

    Die Erwachsenen können sich nicht nur mit den verschiedenen Reiseführern über Stadt, seine Geschichte, Maritimes und kleine Spielereien. Schade, dass es keinen allgemeinen Führer über das Haus selbst gibt. Zu jeder Abteilung, das wäre mir einfach zu umständlich / teuer gewesen, vor allem wenn diese zu speziell ausfallen, wie diese.

    Zum Schluss habe ich einige Kunstpostkarten erworben, wie könnte es anders sein ;-), die haben mich ein wenig versöhnt. Über die liebenswerte norische Art der Bedienung, haben wir auch im Nachhinein bewundert, die zu weiteren Gesprächen (vor Ort) geführt hatte, doch dsas ist eine andere Geschichte... Ein Einkauf, quasi mit Erlebnisfaktor, der wunderbar unkompliziert verlaufen ist, was es keinesfalls selbstverständlich ist, wie ich an einer anderen Stelle in Hamburg bereits festgestellt habe!

    Endlich fündig geworden, freundlich bedient, doch nur wenig hat es gefühlt, dass es Perfekt sein könnte. Mein Favorit ist es schon definitiv, der hier keinesfalls ein weißer Fleck bleiben darf! Wer sich einen Blick von dem Geschäft selbst machen möchte, der findet es unter der angegebenen Internetadresse, die hier zu finden ist.



    Neu hinzugefügte Fotos
  9. PMP Gebraucht Elektrik Zentrale

    Branche: Hausgeräteservice / Second Hand

    Landwehr 23, 22089 Hamburg

    Tel: (040) 25 95 34

    9.
    Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von j.klann

    Dieser Ramschladen wurde nun endlich geschlossen. Jahrzehnte wurden hier Kunden übers Ohr gehauen mit Alt- und Schrottgeräten zu Höchstpreisen ohne Garantie oder Service. Das dieser Betreiber mit seiner Masche so lange diesen Laden führen konnte ist eigentlich unbegreiflich.



    Neu hinzugefügte Fotos
  10. Nordlicht Stoffe Inh. Polina Werner Stoffhandel

    Branche: Textilwaren

    Dithmarscher Str. 33, 22049 Hamburg

    Tel: (040) 68 91 40 26

    10.
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Es sind unbestritten sehr sehr schöne Stoffe in großer Auswahl zu bekommen. Allerdings sind die Preise ausgesprochen hoch und im Laden steht nirgends dran, was wie viel kostet - wenn man nach preisen fragt bekommt man Halbmeterpreise gesagt - ohne die Info das es sich nicht um die Preise für einen Meter handelt. Das sowie teilweise ungeschickte Beratung und Umgang mit Kunden (Da reist jemand an, der Laden ist besetzt und der Kunde bekommt gesagt Wir haben nicht geöffnet.......



    Neu hinzugefügte Fotos