Bewerte hier diese Location

Bewertungen zu Stage Operettenhaus Hamburg

    Ich war bereits 2 mal im Operettenhaus und fand es beide Male sehr gut. Ich bin mit dem Zug nach Hamburg und dann mit der s Bahn zur st Pauli Haltestelle gefahren. Von dort ist es dann nur noch ein Katzensprung. Ich habe dort unter anderem das Musical liebe stirbt nie gesehen und war sehr beeindruckt. Das Theater hat noch diesen gewissen alten Stil Kit Klappsitzen etc.

      Überall sehr freundliches Personal, nettes Ambiente und eine beeindruckende Aufführung.

      Negativ, dass die Stehtische in der Pause fast alle reserviert sind, auch die Schlange am Tresen ist sehr lang, wer einen "schlechten" Platz im Saal hat und am Ende der Schlange steht, muss sich sputen, wenn man hier noch etwas ergattern will. Auch die Preise sind doch einen Tick zu happig.

      Sehr negativ, dass die Kapazitäten der Toiletten - insbesondere für die Damenwelt - nicht ausreichen, es wäre sicher sehr hilfreich, wenn auch auf die anderen Orte hingewiesen würde, an denen sich WCs befinden, obgleich dies nur eine bedingte Entlastung bringen könnte.

        "Das Theater wurde im Jahr 1841 nach dem Vorbild in Wien unter dem Namen Circus Gymnasticus mit 3000 Sitzplätzen eröffnet. 1864 wurde der Name in Central-Halle geändert. Der Bau brannte 1876 nieder, wurde aber schon ein Jahr später wieder eröffnet. Den Namen Operettenhaus Hamburg erhielt das heutige Musicaltheater 1920. 2007 wurde das Operettenhaus Hamburg in TUI-Operettenhaus umbenannt. Der Theatersaal bietet Platz für 1338 Gäste. Im Oktober 2011 wurde das TUI Operettenhaus für 7,1 Mio. Euro... weiterlesen
        von Stage Entertainment aufgekauft. Im Dezember 2014 wurde das TUI-Operettenhaus Hamburg in Stage Operettenhaus umbenannt." steht im Internet.

        Wir waren 2002 zum Musical Mamma Mia dort, aber demnächst läuft dort "Hinterm Horizont" - ein Juke-Box Musical über Udo Lindenberg.

        [verkleinern]

          So also das Operettenhaus.
          Zur Musik darin sag ich mal nix, da ich die überhaupt nicht mag, das fließt auch nicht in die Bewertung ein.
          Das Gebäude ist sehr schcön, vorallem von innen.
          Alles sehr bequem und gemütlich und vorallem auch im Winter mollig warm :)
          Der einzige Nachteil sind die Parkplätze - eindeutig zu wenige.

          Wer gerne auf Operetten steht, sollte unbedingt in dieses Operettenhaus gehn

          Übrige Bewertungen (zusammengefasst)

          3.5

          aus 26 Bewertungen

          Weitere Bewertungen aus dem Web für Stage Operettenhaus Hamburg

          3.5 / 5

          aus 94 Bewertungen