Bewertung von schokopupu zu Hotel Landhaus Siebe GmbH

3

Bewertung zu Hotel Landhaus Siebe GmbH

schokopupu
Ich möchte direkt meine 3 Sterne begründen ,,denn am Essen an sich lag es nicht -

Wir waren sehr viele Jahre gute Gäste im Landhaus Siebe --gerade zum Gänse Essen oder am Gambas Tag,,aber einfach auch mal zwischendurch für deftige Hausmannskost oder ein sehr gutes Schnitzel.

Da wir immer Familie und Anhang dabei haben ,denke ich das wir in der Gastronomie gern gesehene Gäste sind --Wir machen keinen Stress ,,sind geduldig und einfach gestrickt . Wir nörgeln nicht grundlos rum und wollen einfach nur einen netten geselligen Abend verbringen mit lecker Essen.

Wir kommen selbst aus der Gastronomie und wissen wie schwer manche Gäste sind ,,deshalb suchen wir automatisch bei jedem Fehler gleich den eventuellen Grund und entschuldigen ihn --aber das war an diesem besagten Tag leider nicht möglich !!!

Aber von vorne --Wir waren mit sechs Personen im Gasthaus -(reserviert ),damit der Koch gut planen kann .

Der Chef war an diesem Abend sehr stressig unterwegs ,,aber das Restaurant war auch sehr voll -Wie gesagt der chef kannte uns gut und wußte dass er uns zur Not lange warten lassen konnte , kein Problem

Wir genossen erstmal unsere sehr leckeren Vorspeisen und freuten uns dann aufs Hauptgericht -

Jetzt kommt die Begründung meiner 3 Sterne

Ich bekam eine wirklich hervorragende hausgemachte Rindsroularde--------Dann biß ich plötzlich auf irgendetwas steinhartes ,,,der Schmerz zog bis zum Auge --und plötzlich hatte ich meinen halben Zahn und einen kleinen Stein in der Hand

Obwohl mir die Tränen vor Schmerz in die Augen schossen ,,war ich bis dahin noch gar nicht böse und versuchte im Bad zu spülen ,,damit der Schmerz nachlässt. (Also den Mund auszuspülen )

Half Alles nichts und so versuchte ich den gestressten Chef unauffällig mit Blicken an den Tisch zu bekommen um nach einer Schmerztablette zu fragen ,,damit der Rest der Familie ihr Essen weiterhin geniessen kann .

Er kam sichtlich genervt an den Tisch und fragte ob Alles in Ordnung sei .

Ich erklärte Ihm leise und diskret mein Problem --fast komplette Roularde lag seit dem Vorfall unangetastet auf dem Teller --Stein und Zahn gut erkennbar auf dem Tellerand .

Ich sagte alles kein Problem ,,kann ja mal passieren und bat lediglich leise um eine Schmerztablette,,damit der Abend für die Anderen weitergehen kann----Für mich war er eh durch .

So und jetzt kommt der Knackpunkt -Also ich muß jetzt ehrlich mal sagen ich glaub ich könnte Bücher schreiben ---aber weiter --

Eeeeer zückte dann sein Kellner Portemonaie und holte eine Aspirin raus --ich betone; eine Aspirin; und wedelte mir damit vor der Nase rum -----



Um mir dann zu sagen --Er hätte zwar eine Schmerztablette ,,aber diese dürfe er mir wegen unlauteren Wettbewerb der Apotheken nicht geben---

Ich dachte erst es wäre Spass ,,,aber sein ernstes Gesicht sagte mir --kein Spass

Ja was soll ich sagen ? Da Alle sahen wie sehr ich litt und mittlerweile stinksauer waren ,,verzichteten wir (ich ja sowieso ) aufs Dessert und verlangten die Rechnung


Fazit --Auch ein schlechter Chef kann Gäste vergraulen -Wir waren seitdem nie wieder da und ich möchte nochmal betonen daß der Koch toll war --bis(s)auf den Stein


* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern