Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Heiligenhafen

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von J.BL

    In einer Erbangelegenheit sollte mich Herr Pries vertreten, unfassbar was ich dann durchmachen musste !
    Untätig und unfähig mit fehlendem Willen auf Korrespondenz mit der Gegenseite.
    Das Wort „Katastrophe“ wäre hier deutlich untertrieben !
    Trotz vielfacher Anrufe und unzähliger eMails tat Herr Pries nicht das was
    ich von ihm verlangte, er vertraute scheinbar auf Gott und das sich Probleme
    von selbst klären. Anfangs war es noch überschaubar und dann jagte ein neues
    Problem das ANDERE. Immer mehr und mehr….die Gegenseite fühlte sich im Recht und bestärkt weil ER nichts unternahm !
    Auch als ich ihm mitteilte das ich gesundheitlich darunter litt änderte sich sein Verhalten nicht. Er blieb untätig und ich wendete mich an die Rechtsanwaltskammer
    in Kiel. Zusätzliche Gelder für Löschungen von Nießbrauch sowas machte ihm Spaß. Ich klärte es selbst mit einem Schreiben und 25,-€ an das Amtsgericht.
    Letztendlich was nützt mir diese Löschung wenn er das Problem mit dem Auszug
    einer gewissen Person nicht angegangen wird.
    Was ist das für ein Rechtsanwalt der billigend in Kauf nimmt, dass alles aus dem
    Ruder läuft und scheinbar er nur wegen des Geldes arbeitet ( ok…. nicht arbeitet )
    Immer neue Möglichkeiten zu suchen um mehr Geld zu verdienen um gleichzeitig ALTES liegen zu lassen, diese Strategie geht nur gut für den Rechtsanwalt aus.

    Kein Problem wurde gelöst und es entstanden immer mehr weil die Gegenseite
    sich wie in einem Art „Selbstbedienungsladen“ ohne „Unrechtsbewusstsein“ verhielt.
    Von Dezember 2021-Juli 2022 wurde nichts unternommen um meine Position zu stärken. Lediglich ein hin und her mit der Stiefmutter die dort ebenfalls mit einer
    Mischung von Rechtsanwalt & Bürgermeister vertreten wurde.
    Ich leide unter dieser miserablen Erfahrung mit Herrn Pries !
    Zuletzt argumentierten selbst seine Mitarbeiterinen ich sollte ihn nicht stören,
    dann hätte er mehr Zeit zu arbeiten. Logisch aber nicht in meiner Angelegenheit!
    Er scheint es darauf angelegt zu haben das ich letztendlich einen anderen Anwalt beauftragen musste um dies „Kuddelmuddel“ zu entwirren. Kuddelmuddel aufgrund der unterlassenen Arbeiten von Herrn Pries. Und ich starte von Beginn an neu….
    fast ein Jahr später nach dem Tod des Vaters.

    Empfehlung von mir…..lesen Sie Rezessionen bis zum Ende und lassen Sie sich
    Zeit den richtigen Rechtsanwalt zu beauftragen.
    Und wirklich niemals im voraus bezahlen was ich hier jedoch tat da Herr Pries
    dies als Voraussetzung machte um das Mandat anzunehmen,
    um dann sehr wenig bis nichts zu tun……Unglaublich !!!
    Spätestens als ich die Rezessionen „ er unternimmt seit 2 Jahren nichts“ hier auf Google gesehen hatte bekam ich Angst. Eine Beschwerde bei der Rechtsanwaltskammer Kiel führte zu keinem Erfolg, ich denke das dieser Verein
    eine Art „Schauprozess“ führt um Verbraucher wie mich….wie Sie einfach nur zu verarschen. Traurig und völlig überflüssig ! Habe diese RA-Kammer Kiel auch bewertet.

    Zusätzliche Info zu Bewertungen im Web (kein Zusammenhang mit dieser Bewertung )

    > Aus negativen Bewertungen lese ich persönlich immer mehr als aus
    Zweizeilern wie perfekt ein Unternehmen ist. Und letztendlich kaufen Sie sich diese
    Art der „sensationellen GUTEN Bewertungen“ einfach zu.

    Was nützt Ihnen ein Rechtsanwalt mit „Sympathie“ der wie in diesem Fall nicht bereit war etwas zu klären ! Vielleicht ist Herr Pries als Bürgermeister / Politiker besser….wer weiß das schon.

    Jürgen Blackert

    geschrieben für:

    Rechtsanwälte in Heiligenhafen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Nach nur 3 Monaten muss mein Fußboden (24m2 VinylKlick Laminat) entfernt werden und als Sondermüll entsorgt werden. Alle Laminat Bretter wurden beim Verlegen beschädigt und sind jetzt lose. Der unebene Untergrund wurde nicht mit Ausgleichsmasse vorbehandelt.

    geschrieben für:

    Hausmeisterservice in Heiligenhafen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Mscholz

    Cyros ist eine Katastrophe. Und dann diese Preise. Als Einheimischer werde ich das Restaurant nicht mehr betreten. Das ist eine Frechheit was die da machen.

    Der Einheimische

    geschrieben für:

    Griechische Restaurants in Heiligenhafen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    leider sind "0" Sterne nicht möglich...aber zur Sache selbst: Ende Oktober 2021 hatte ich eine FeWo in Grossenbrode über Bünning gemietet und wie üblich am Tag der Anreise die anfallenden Zusatzkosten (Kurabgabe usw.) bar vor Ort entrichtet - u.a. eben auch für zwei gemietete Wäschepakte. Neben den Wohnungsschlüsseln und den Infos zum Objekt wurde mir auch "meine" Parkplatznummer mitgeteilt - so weit so gut. Am nächsten Tag hatte ich dann einen Zettel unter dem Scheibenwischer meines Autos: ich würde den Parkplatz eines anderen Gastes belegen - und es wurde mit Abschleppen gedroht. Erst ein Anruf bei der Vermieterin selbst brachte Klarheit: die mir von Bünning mitgeteile Parkplatznummer war falsch! Verständlicherweise war der andere Gast "not amused", dass ich - wegen eines Fehlers des Vermietungsbüros! - "seinen" Platz belegte. Kann passieren, wir sind alles Menschen! 10 Wochen (!) später allerdings finde ich in meinem Briefkasten eine Zahlungsaufforderung von Bünning: ich hätte es wohl "versäumt" meine gemieteten Wäschepakete zu zahlen...32 Euro bitte sehr! Natürlich hatte ich eine Quittung (wenn ich sie bekommen habe) nicht mehr zur Hand. Warum auch, mehr als 2 Monate später? Eine E-Mail mit der Bitte um erneute Prüfung wurde mit dem gleichen Ergebnis beschieden...ein Anruf bei Bünning wurde, weil "die Kollegen, die das entscheiden können erst nächste Woche wieder im Hause sind" gänzlich ignoriert. Erst eine weitere Mail mit der Bitte um Klärung wurde dann beantwortet: ZUR

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Wollte um 17:35 Uhr ein T- Shirt kaufen, welches als oberstes auf dem Stapel lag. Dies wurde mir mit der Aussage, ab 17:00 Uhr keine Selbstbeteiligung mehr, verwehrt. Über den Tonfall der Angestellten muss ich nicht gesondert was sagen. Danke, für mich nie wieder.

    geschrieben für:

    Kaufhäuser in Heiligenhafen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Ich bin in Heiligenhafen aufgewachsen und kenne die Fischhalle noch als Umschlagplatz für frisch gefangenen Fisch. Seit dem Umbau zum Restaurant scheint frisch gefangener Fisch woanders hingebracht zu werden. Ich war mal wieder in der alten Heimat, mein Lieblings Fischimbiss hatte leider zu - also ab in die Fischhalle. Ich hatte Dorsch in Knusperpanade. Dieser sah aber aus wie ein großes Fischstäbchen und hat auch so geschmeckt... Richtig durch war er auch nicht > gruselig! Der Kartoffelsalat war leider auch nicht so dolle... Meine Frau hatte Calamares Ringe mit wabbeligen Pommes - ebenfalls nicht empfehlenswert. Es war für mich der 3te Versuch in der Fischhalle und alle 3 Mal wurde ich enttäuscht > SCHADE!

    geschrieben für:

    Fischgeschäfte / Fisch Restaurants in Heiligenhafen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Ich bin sehr zufrieden.
    Ich bleibe bei Sina!
    Alle sehr nett und kurzzeitige Termine.
    LG... Aus Wolfenbüttel
    W. BACHMANN

    geschrieben für:

    Friseure in Heiligenhafen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    leider sind "0" Sterne nicht möglich...aber zur Sache selbst: Ende Oktober 2021 hatte ich eine FeWo in Grossenbrode über Bünning gemietet und wie üblich am Tag der Anreise die anfallenden Zusatzkosten (Kurabgabe usw.) bar vor Ort entrichtet - u.a. eben auch für zwei gemietete Wäschepakte. Neben den Wohnungsschlüsseln und den Infos zum Objekt wurde mir auch "meine" Parkplatznummer mitgeteilt - so weit so gut. Am nächsten Tag hatte ich dann einen Zettel unter dem Scheibenwischer meines Autos: ich würde den Parkplatz eines anderen Gastes belegen - und es wurde mit Abschleppen gedroht. Erst ein Anruf bei der Vermieterin selbst brachte Klarheit: die mir von Bünning mitgeteile Parkplatznummer war falsch! Verständlicherweise war der andere Gast "not amused", dass ich - wegen eines Fehlers des Vermietungsbüros! - "seinen" Platz belegte. Kann passieren, wir sind alles Menschen! 10 Wochen (!) später allerdings finde ich in meinem Briefkasten eine Zahlungsaufforderung von Bünning: ich hätte es wohl "versäumt" meine gemieteten Wäschepakete zu zahlen...32 Euro bitte sehr! Natürlich hatte ich eine Quittung (wenn ich sie bekommen habe) nicht mehr zur Hand. Warum auch, mehr als 2 Monate später? Eine E-Mail mit der Bitte um erneute Prüfung wurde mit dem gleichen Ergebnis beschieden...ein Anruf bei Bünning wurde, weil "die Kollegen, die das entscheiden können erst nächste Woche wieder im Hause sind" gänzlich ignoriert. Erst eine weitere Mail mit der Bitte um Klärung wurde dann beantwortet: ZUR

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Am Wochenende haben wir ein wunderschönes, sauberes und liebevolles Appartement im Käppen Plambeck gemietet.
    Hier sieht man die Liebe zum Detail, ein Ausblick vom Balkon auf den Hafen ist unbeschreiblich toll und romantisch
    Seit vielen Jahren essen wir dort nun schon, haben einige Festlichkeiten dort miterleben können oder sind auch zum Brunchen dort schon eingekehrt.
    Wir aßen dort einmal Karpfen blau, am 2. Tag Steak und einen Fischteller, zum Nachtisch gönnten wir uns Eis mit heißen Himbeeren, bzw. Apfelstrudel mit Vanillesoße. alles, was wir dort verzehrt haben hat köstlich geschmeckt, zudem noch sehr liebevoll hergerichtet und großzügige Portionen.
    Das Personal ist super freundlich und zuvorkommend.
    Die Chefin und der Chef, die selbst aktiv im Restaurant mitarbeiten, können stolz auf ihr gesamtes Objekt sein… denn von nichts, kommt nichts Dankeschön für die wunderschöne Zeit bei euch .

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Heiligenhafen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von FalkdS

    via iPhone


    „Mann im Sturm“ ist ein Kunstwerk des 1961 Preetz (Schleswig-Holstein) geborenen Heiko Voss. Es besteht aus rostigem Stahl.

    Der Mann ist stark vereinfacht und stilisiert. Er ist deutlich größer als wir und trotzt dem Sturm, obwohl dessen Kraft ihn nach hinten beugt. Vielleicht liegt es daran, dass der Schirm, den er gehen das Wetter trug in einen Moment der Unaufmerksamkeit nach hinter kippte, umklappte und damit eine zusätzliche noch größeren Angriffsfläche für die in größter Eile befindliche Luft bildete. Er kann ihn wohl gerade noch so gegen das Wetter halten.

    Der „echte“ Mann im Sturm wurde 2004 geschaffen und steht in Schönberg. Weil sie so eine große Zustimmung fand, wurde eine Kopie in Auftrag gegeben. Seit dem Erwerb durch die Gemeinde steht sie am Strand von Heiligenhafen, genauer gesagt an der Steinwarder Promenade, immer dem Sturm der Ostsee ausgesetzt.
    Er ist ein beliebtes Fotomotiv, auch für mich…

    geschrieben für:

    Kultur in Heiligenhafen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Blattlaus Ist wenigstens erkennbar, was es darstellen soll. Nicht wie viel abstrakte Kunst, deren Bedeutung man nicht erraten kann.
    Und wer das erste Mal an die Küste kommt, weiß dann gleich, dass hier bei Regen und Wind kein Schirm eine Chance hat.
    FalkdS opavati, Schönheit liegt immer noch im Auge des Betrachters und so schlimm fand ich den Fischer nun nicht, zumal ich in dem Gesamtkunstwerk für mich noch einen Hintergrund erkannt habe... ;-)

    Blattlaus, es sei denn, er ist aus stabilem Edelstahl... ;-)
    FalkdS Er ist ja auch direkt aus dem Leben, gerade hat er sich bewegt, der Schirm war zu hoch und ist umgeklappt, vor 2 Sekunden… ;-)

    Foto vor Ort

    10.