Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Holzwickede

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von clrss

    Ich habe die Ware trotz einer Lieferzeit von 2 -4 Tagen nach 12 Tagen noch nicht erhalten. Dafür zwei Rechnungen mit unterschiedlichen Auftragsnummern bekommen.
    Ich habe den Kundenservice zunächst erreicht und bin dann aus der Leitung geflogen. Nach mehrfachen Versuchen habe ich doch noch jemanden erreicht. Es war eine freundlicher Berater. Da ich die Ware jetzt nicht mehr brauche, ich musste mir ja schon anders behelfen wurde mir empfohlen die Annahme der Pakete zu verweigern. Fraglich ist nur, warum die Ware in zwei Paketen versandt wurde, die am gleichen Tag ankommen sollen. Das Gewicht erklärt es nicht. Als Liefertermin wurde mir der 22.07.2022 genannt. Ein Paket habe ich am 29.07.2022 erhalten. Bestellt habe ich am 13.07.20222. Auf das zweite warte ich noch immer. Das Paket war völlig überdimensioniert. Die Ware war schmutzig. Ich habe bislang überwiegend gute Erfahrungen mit Online-Versandhandel gemacht. Aber hier werde ich nicht mehr bestellen.

    geschrieben für:

    Gastronomiebedarf in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Vor ein paar Monaten bin ich nach sehr vielen Jahren erneut nach Holzwickede gefahren, um ein Geschäft aufzusuchen, das für mich im Netz vielversprechend schien. Darüber habe ich bereits berichtet. Für mich war es eine bewusste Entscheidung gewesen. Wie immer, bevor es so weit war, habe ich bis zu diesem Ort die Öffis genommen. Da wären wir bereits beim Thema: Bahnhof Holzwickede. Jetzt erst, als ich nachschauen wollte, welche Linien man bis hierhin nehmen kann, habe ich entdeckt, dass es nicht nur die 3 Bahnsteige gibt, die ich aus dem Unterstand erblickt habe. Laut den Angaben der Bahn, sind es noch zwei weitere! Für Reisende ist dieser Halt vor allem dadurch interessant, weil es von hier aus einen Zubringer zum nahem Flughafen „Dortmund“ gibt. Darauf wird auch in den Fahrzeugen der jeweiligen Betreiber auch hingewiesen.

    Bisher bin ich nur an diesem Bahnhof vorbei gefahren. In der sehr lang zurückliegenden Vergangenheit habe ich nur wenige male betreten, weil ich durch einen Tipp auf ein (nicht mehr existierendes) Schnäppchenmarkt aufmergsam gemacht worden war. Das liegt aber zu weit zurück, sodass ich jetzt meine aktuellen Erfahrungen darstellen kann. Wenn ich ehrlich sein soll, auch wenn vor ca. 5 Jahren es eine Umgestaltung des ganzen gegeben hatte, war ich nach der ca. 30 Min. langen Wartezeit froh weiter fahren zu können. Kann nicht mal den Grund nennen, warum ich mich dort so unwohl gefühlt habe. Sicherlich, es gibt deutlich heruntergekommene, als diesen. Manche Sachen scheinen nicht erklärbar zu sein, weil es ein gewisses „Bauchgefühl“ widerspiegeln!

    Postkarten zählen zu einem meiner Hobbys und auf einer solchen historischen konnte ich feststellen, was für einen Unterschied es von einst zu heute gibt! Die Zeiten ändern sich, das ist schon verständlich! Im frühen 20. Jahrhundert als ihre Nutzung begann, gab es ein Häuschen mit Fahrkartenverkauf und einer Wartehalle. Ohne sich ins Details zu verlieren, nun wird man nur die nüchternen Bahnsteige vorfinden, wobei ich mich nicht mal an einen der üblichen Fahrkartenautomaten erinnern kann! Diese brauche ich eh nicht, weil ich über einen Monatsticket verfüge, der an bestimmten Tagen ohne zusätzliche Kosten für mich bis nach Westfalen benutzbar ist. Das am Rande erwähnt.

    Auf einigen Seiten wird bemängelt, dass bei der im Jahr 2018 durchgeführten Sanierungsarbeiten installierte Aufzug, diese Bezeichnung nicht mal „verdient“. Das soll heißen, dass er all zu oft sich nicht im Betrieb befinden soll. Vielleicht habe ich einen „guten“ Tag erwischt, weil diese Angabe sich als nicht zutreffend erwiesen hatte! Nun ja, was mir persönlich gar nicht gefallen hatte, dass auch wenn der Weg von den beiden Seiten des Bahnhofs barrierefrei ist und auch mit einem P+R Parkplatz an die zahlreichen Pendler aus dem Umfeld gedacht wurde aber es kommt auch auf andere Details an! Mich störte der sehr dunkle und nicht gerade einladende Erscheinungsbild des Tunnels, der zu den einzelnen Bahnsteigen führt! Ein wenig Farbe und Licht, hätten sicherlich einiges dazu beigetragen! Wenn ich mich selbst bei solchen Gegebenheiten unwohl gefühlt habe, was für einen Eindruck soll das ganze auf andere Personen (im Besondere andere Frauen) haben, wenn es Abend und dunkel ist!

    Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass innerhalb der Bahnsteige nur ein sehr kleiner Bereich überdacht ist. An sich ist das keine Seltenheit! Dennoch, wenn selbst im Sommer bei schönem Wetter es mir sehr zugig vorgekommen ist, was ist dann in der kalten Jahreszeit, wenn man auf Schutz angewiesen sein sollte! Zudem gibt es zwar ein sehr kleines Wartehäuschen, das bietet höchsten einer Handvoll Menschen platz! Da die Sitze aber sehr stark mit gesprühten Schmierereien bekritzelt wurden, habe ich lieber komplett auf den Platz verzichtet!

    Der Bahnhof als solcher besitzt nur eine regionale Bedeutung. Für mich ist die Verbindung mit der RE 13 nach Düsseldorf erwähnenswert, weil diese im Gegensatz zu den RE 7 und RB 53; 59 nicht alle 30 Min. verkehrt, sondern stündlich. Die letztgenannten verbinden das „Revier“ mit den ländlichen Bereichen Westfalens. Habe einige unter ihnen selbst in den letzten Monaten genutzt aber das ist ein anderes Thema!

    Es ist nicht das erste Mal, dass ich mich mit der Gesamtwertung, wie jetzt so schwer tue! Bei einer Momentaufnahme ist es immer nur ein partieller Blick möglich, bei dem einige Defizite ersichtlich werden können. Was mich dazu bewogen hatte, nur die sehr mageren 2 Sternchen, dass an der Stelle, wo sich der Aushangfahrplan, nach dem ich gezielt gesucht habe, nur ein kaputter und ebenfalls beschmierter Kasten sich befand, ohne das ich je die Gelegenheit hätte mich an der Stelle zu informieren! Am Bahnsteig selbst, sah es nicht anders aus: mit dem Unterschied dass es zwar einen gab aber aus gleichem Grund nicht lesbar war! Keine Ahnung, ob es einen Unterschied ausmachen würde, wenn ich die Servicehotline der Bahn angerufen hätte, um diese Schäden, Unzulänglichkeiten melden würde. Vielleicht sehe ich das ganze all zu kritisch aber auch hier ist es die „Summe“ der kleinen Nachteile, die nicht gerade ein positives Bild abgeben. Für mich ist es nicht ausgeschlossen, dass es einen weiteren Besuch geben wird. Falls sich an der beschriebenen Situation was ändern sollte, kommt ggf. eine bessere Benotung, als die aktuelle zu Stande!

    geschrieben für:

    Verkehrsbetriebe in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Jeder kennt es: aus welchen Gründen auch immer, können einige Geschäfte auf einen „abschreckend“ wirken. Dementsprechend meidet man diese. Habe hier und anderswo gelesen, dass NORMA sehr häufig dazu gehört. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass es eben zu den Filialisten gehört, die eher einen nicht so „dollen“ Ruf haben! Hierbei kann aber aus meiner Sicht keine Rede sein! Was ich zuerst erwähnen möchte, dass die hier ersichtlichen alten Bewertungen nichts mit der aktuellen Adresse zu tun haben! Das liegt daran, dass der Markt als solcher erst vor wenigen Monaten komplett neu eröffnet wurde! Kann mir sogar vorstellen, dass aufgrund der Hinweisschilder um einen Neubau handelt. Das vermute ich schon wegen der Optik, weil sie mir in der Form noch nie (mit Glas und Metallverkleidung) untergekommen ist!

    Holzwickede habe ich (wie ich vor mehreren Monaten berichtet habe) bewusst wegen des benachbarten „Sozialkaufhauses“ (auch wenn dieser sich ganz anders dargestellt hatte :( . Bei der Gelegenheit wollte ich mir wenigstens einen kleinen Überblick verschaffen. Schon von außen, kann man erahnen, wie geräumig sich im Vergleich zu den mir bis dato bekannten darstellt! Das kann man auch auf die Gesamtgröße übertragen! Was mir besonders gut gefiel, waren die sehr breiten Gänge, die es hierbei gibt. Auch, wenn es an den Tagen zuvor geregnet hatte, gab es keinen Grund sich über die Sauberkeit zu ärgern! Das ist definitiv ein positives Beispiel, wenn ich an die anderen mir bekannten, die ich in der Vergangenheit angesteuert habe! Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ich diesen NORMA erneut besichen werde. Daher wäre es spannend zu wissen, ob sich das in irgendeiner Weise seitdem verändert hatte! Wie immer ist es eine Momentaufnahme, die sich ggf. (wovon ich nicht ausgehen möchte) geändert haben könnte.

    Das Sortiment ist bekannt und sehr weit gefächert. Es war gleichwohl das erste mal, dass ich bei den Körben mit der „Aktionsware“ welche gesehen habe, die mehrere „Ebenen“ übereinander gehabt hatte. Das war vor allem bei alkoholischen Getränken der Fall gewesen. Diese werden auch in sehr schönen Holzkisten präsentiert. Das hatte schon was. Diese habe ich (weil es etliche andere Kunden im Markt gegeben hatte) nicht abgelichtet.

    Der Zugang ist grundsätzlich barrierefrei. Was aber bei beeinträchtigten Menschen dazu führen könnte, um fremde Hilfe zu bitten, ist eben der vorher erwähne Umstand mit den Körben. Das Personal war sehr freundlich. Leider, als ich nach einem bestimmten Produkt gesucht und diesen nicht gefunden habe, habe ich eine weitere Kraft in diesem NORMA vermisst. Das heißt, dass ich erst sehr lange nach dieser suchen musste. Vielleicht lag es an dem Umstand, dass sie erst kurze Zeit zuvor neu geöffnet haben, dass der junge Mann, an den ich mich gewandt habe, mir keine „befriedigende“ Antwort auf mein Anliegen gegeben hatte. Da hatte ich den Eindruck, dass er sehr wortkarg gewesen ist. Das persönliche Naturell kann man halt nicht ändern. In Westfalen ist das eh so eine „Sache“ ;). Dennoch ist dieser Markt bei mir in guter Erinnerung geblieben. Auch für meine Leser ist es eher unwahrscheinlich, dass sich jemand nach Holzwickede „verirren“ wird. Da ich mehr als zufrieden mit den Gegebenheiten bin, mit dem kleinen Nachteil, den ich erwähnt habe, kann ich es bestens empfehlen.

    Was zusätzlich für mich einen weiteren Pluspunkt gibt, dass es hinter der Kasse eine sehr großzügige Ablagefläche gibt! Schade, dass dort wo ich regelmäßig einkehre, es anders aussieht!

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    02 Check ..
    Danke für die umfassende Bewertung. Sehr ausführlich und lesenswert.

    Diese Bewertung ist informativ. So kann man sich ein gutes Bild vom neu eröffneten Norma machen .

    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    Check in Zu Norma in Lampertheim bin ich gern gefahren. Freundlich, hilfsbereit und gut ausgestattet. Einkaufen macht dort Spaß. Etwas "Besonderes" habe ich immer gefunden.

    bestätigt durch Community

    3.
  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von clrss

    Ich habe die Ware trotz einer Lieferzeit von 2 -4 Tagen nach 12 Tagen noch nicht erhalten. Dafür zwei Rechnungen mit unterschiedlichen Auftragsnummern bekommen.
    Ich habe den Kundenservice zunächst erreicht und bin dann aus der Leitung geflogen. Nach mehrfachen Versuchen habe ich doch noch jemanden erreicht. Es war eine freundlicher Berater. Da ich die Ware jetzt nicht mehr brauche, ich musste mir ja schon anders behelfen wurde mir empfohlen die Annahme der Pakete zu verweigern. Fraglich ist nur, warum die Ware in zwei Paketen versandt wurde, die am gleichen Tag ankommen sollen. Das Gewicht erklärt es nicht. Als Liefertermin wurde mir der 22.07.2022 genannt. Ein Paket habe ich am 29.07.2022 erhalten. Bestellt habe ich am 13.07.20222. Auf das zweite warte ich noch immer. Das Paket war völlig überdimensioniert. Die Ware war schmutzig. Ich habe bislang überwiegend gute Erfahrungen mit Online-Versandhandel gemacht. Aber hier werde ich nicht mehr bestellen.

    geschrieben für:

    Gastronomiebedarf in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Aus meiner Sicht absolut nicht zu empfehlen. Im Dezember wurde der Auftrag zur Dachsanierung zu einem Festpreis erteilt, und im Februar wurde das Gerüst aufgebaut. Allerdings nur, weil laut Vertrag bei Gerüstaufbau die Hälfte der Vertragssumme fällig wurde, denn anschließend passiert gar nichts mehr. Koschinski weigerte sich anzufangen mit Verweis auf Materialmangel und erklärte, dass er erst beginnen würde, wenn man 3000 € auf die Vertragssumme draufschlagen würde. Nach 4 Monaten wurden schließlich 2500 € mehr vereinbart, so dass Koschinski mit der Dachsanierung begonnen hat - aber nur, um sie eine Woche später wieder einzustellen mit dem Hinweis, dass es dort einen sanierungsbedürftigen Schronstein geben würde. Dessen man sich gern annehmen würde für einen Kostenfaktor von 25000 €. Von den 5 Dachfenstern, die in der Zwischenzeit eingebaut wurden, hielten 4 dem ersten Regenschauer nicht stand, so dass es hereinregnete.
    Die Leute, die die Arbeiten verrichten, sind nett und freundlich, die Firma als Ganzes macht auf mich aber einen Eindruck irgendwo zwischen inkompetent und betrügerisch.

    geschrieben für:

    Dachdecker in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Das Syro Team unter Leitung von Familie Becker ist absolut professionell und Serviceorientiert. Seit Jahren fahre ich lieber 200 km zu Syro um notwendige technische Änderungen oder Reoaraturen durchführen zu lassen.
    Nur ein Beispiel. Letzten Donnerstag gab es einen Einbruchsversuch an meiner Aufbautür auf einen Campingplatz an der Ostsee. Keine Carthago Werkstatt dort in der Nähe konnte mir helfen. Ein kurzer Anruf bei Syro und ein Tag später wurde alles repariert. Vorher hat Herr Becker noch versucht Vorort eine Lösung für mich zu finden damit ich den Urlaub nicht abbrechen muss.
    Fazit: Syro ist und bleibt meine ultimative Werkstatt und Händler Für mich schon häufiger die rettenden Engel in der Not und selbstverständlich kaufe ich mein nächstes Fahrzeug auch bei Syro, wie viele meiner Womo Bekannten !
    Dr. Peter Friedrich

    geschrieben für:

    Wohnwagen / Camping in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Ich kaufe seit Jahren hier auf dem Lüdenscheider Wochenmarkt meinen Käse und bin immer super zufrieden:
    - sehr gute Beratung
    - qualitativ hochwertige Käse
    - große Auswahl
    - probieren jederzeit möglich

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Feinkost in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von clrss

    Ich habe die Ware trotz einer Lieferzeit von 2 -4 Tagen nach 12 Tagen noch nicht erhalten. Dafür zwei Rechnungen mit unterschiedlichen Auftragsnummern bekommen.
    Ich habe den Kundenservice zunächst erreicht und bin dann aus der Leitung geflogen. Nach mehrfachen Versuchen habe ich doch noch jemanden erreicht. Es war eine freundlicher Berater. Da ich die Ware jetzt nicht mehr brauche, ich musste mir ja schon anders behelfen wurde mir empfohlen die Annahme der Pakete zu verweigern. Fraglich ist nur, warum die Ware in zwei Paketen versandt wurde, die am gleichen Tag ankommen sollen. Das Gewicht erklärt es nicht. Als Liefertermin wurde mir der 22.07.2022 genannt. Ein Paket habe ich am 29.07.2022 erhalten. Bestellt habe ich am 13.07.20222. Auf das zweite warte ich noch immer. Das Paket war völlig überdimensioniert. Die Ware war schmutzig. Ich habe bislang überwiegend gute Erfahrungen mit Online-Versandhandel gemacht. Aber hier werde ich nicht mehr bestellen.

    geschrieben für:

    Gastronomiebedarf in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Bisher hatte ich gute Erfahrungen bei den verschiedenen Zweigstellen bei Kaufnett rund um Unna gehabt. Letzte Woche hat sich das mit dieser Filiale in Holzwickede leider geändert :(! Bin mir ehrlich gesagt, nicht mal sicher, ob es einen weiteren Versuch geben wird, dass ich bewusst dahin fahren werde, um sie aufzusuchen. bei meinen Favoriten verhält es sich hingegen ganz anders aus! Jeder macht in seinem Leben unterschiedliche Erfahrungen. Die hier ist eine, auf die ich gerne verzichtet hätte!

    Auch für Auswertige ist dieser Kaufnett in Holzwickede gut erreichbar: vom hiesigem Bahnhof von der gleichnamigen Straße sind es nur wenige Schritte entfernt. War ehrlich überrascht, als ich die Adresse angesteuert habe, dass es nichts mehr zu tun hat, mit der ehem. Baracke, die es einst mehrere hundert Meter weiter gegeben hatte. Der Zugang ist hier barrierefrei. Die ersten Angebote kann man bereits vor deren Tür finden. Diese Stücke werden ab 1 € feilgeboten. Hinzu kommen Gartenmöbel, die sehr gut erhalten waren. Vermute, dass es an der Lage liegt, weil es in der Gegend einige Einfamilienhäuser gibt.

    Bei Secondhand Geschäften ist es immer eine "Glückssache", was man dort vorfindet. Das liegt daran, dass fast alles von Menschen gestiftet wurde, die die Sachen nicht mehr benötigen. Gleichzeitig handelt es sich um ein Projekt der Diakonie, bei dem Langzeitarbeitslosen eine Chance gegeben wird, sich beruflich neu zu orientieren. Es war nicht das erste mal für mich, dass es einen gewissen Beigeschmack gehabt hatte: man kann nie wissen, welche individuelle Motivation vorliegt bzw. ich sie als völlig ungeeignet finde :(. So was lustloses ist mir schon sehr lange nicht mehr untergekommen. Durch ein Vorfall fand ich nicht mal, dass die Bezeichnung "Sozialkaufhaus" gerechtfertigt wäre. Dafür habe ich meine Gründe, die einen sehr traurigen Hintergrund haben.

    Es wühlt mich weiterhin auf, wie die jungen Frauen untätig geblieben sind, statt sich um den hilfebedürftigen Senioren zu kümmern. Was ist vorgefallen: ein alter Mann ist gestürzt und seine zierliche Frau konnte ihn alleine nicht vom Boden aufheben. Eher bin ich und ein anderer Kunde ihn gestützt, als das jemand vom Personal auf die beiden je reagiert hätte. Die Hilfeschreie der Seniorin konnte man nicht überhören. Keine Ahnung, warum sich die beiden Damen so passiv verhalten haben?! Eher waren sie mit dem Sortiment beschäftigt, statt überhaupt drauf zu reagieren...

    Wie immer ist es eine Momentaufnahme, die sich sonst anders darstellen kann. Das habe ich erlebt und teile es mit euch mit. Was mir auch nicht so dolle gefallen hatte, selbst als ich wegen einer bestimmten (anderen) Ware gefragt hebe, wurde darauf sehr genervt und einsilbig reagiert. Das bestärkt um so mehr meine Abneigung gegenüber Kaufnett Secondhand in Holzwickede, sodass ich höchstens 2 Sternchen vergeben möchte! Naja, geht so ...

    geschrieben für:

    Second Hand in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    02 Check ..
    Danke. Ein solches Verhalten muss bewertet werden. Zu loben ist die klare, nachvollziehbare Darlegung.

    Der grüne Daumen bestätigt die Qualität, auch dieser Bewertung.

    Gratuliere und sende Glückwünsche.

    bestätigt durch Community

    9.
  10. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Aus meiner Sicht absolut nicht zu empfehlen. Im Dezember wurde der Auftrag zur Dachsanierung zu einem Festpreis erteilt, und im Februar wurde das Gerüst aufgebaut. Allerdings nur, weil laut Vertrag bei Gerüstaufbau die Hälfte der Vertragssumme fällig wurde, denn anschließend passiert gar nichts mehr. Koschinski weigerte sich anzufangen mit Verweis auf Materialmangel und erklärte, dass er erst beginnen würde, wenn man 3000 € auf die Vertragssumme draufschlagen würde. Nach 4 Monaten wurden schließlich 2500 € mehr vereinbart, so dass Koschinski mit der Dachsanierung begonnen hat - aber nur, um sie eine Woche später wieder einzustellen mit dem Hinweis, dass es dort einen sanierungsbedürftigen Schronstein geben würde. Dessen man sich gern annehmen würde für einen Kostenfaktor von 25000 €. Von den 5 Dachfenstern, die in der Zwischenzeit eingebaut wurden, hielten 4 dem ersten Regenschauer nicht stand, so dass es hereinregnete.
    Die Leute, die die Arbeiten verrichten, sind nett und freundlich, die Firma als Ganzes macht auf mich aber einen Eindruck irgendwo zwischen inkompetent und betrügerisch.

    geschrieben für:

    Dachdecker in Holzwickede

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.