Bewertung von v.osming zu Beim Metzgerwirt Hurlach

1

Bewertung zu Beim Metzgerwirt Hurlach

v.osming
Komme gerade mit "frischen" Eindrücken aus diesem eigentlich netten bayerischen Wirtshaus mit schönem Biergarten zurück - und mir ist immer noch übel. Sie werden sicher sagen, dass man dort keinen Burger bestellen sollte - ist ja kein McDonalds. Doch sollte ein guter Metzger einen ordentlichen Burger aus frischem Hack anbieten können. Dennoch fragte ich die nette Bedienung, ob der Burger aus eingefrorenen "Patties" hergestellt werde, wie ich es kürzlich mal erlebt hatte. Sie erkundigte sich und verneinte das. Dann kam ein riesiger Teller mit vielen Pommes und Salat etc. und (!) einem zuvor eingefrorenem "Patty" - nicht aus der eigenen Metzgerei, sondern von einem sog. "Gourmet"-Lieferanten, wie ich später erfuhr. Da ich zunächst vor allem hungrig war, habe ich das pappige Ding (schmeckte auch eher nach Pappe) mit einer ekelhaften, Haussauce teilweise versucht, herunterzuschlucken. Ich hätte das Ding zurückgehen lassen sollen, aber konnte mich nicht dazu durchringen und stillte meinen Hunger mit Pommes und Ketchup. Danach war mir kotzübel. Die Bedienung bemerkte das wohl und bot mir auf meine Beschwerde über diesen ekelhaften Burger an, etwas anderes zu bringen. Mein Appetit war auf dem Nullpunkt. Wir einigen uns auf ein Schälchen mit (nun wiederum köst-licher) Panna cotta. Ich brauchte dann noch ein Gläschen Himbeergeist, um den ekeligen Geschmack loszuwerden. Die Panna ging aufs Haus, den Rest von 18 € für dieses "Festmahl" musste ich zahlen - nie wieder!!!

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern