Bewertung von jobet zu Marine-Ehrenmal Laboe

5

Bewertung zu Marine-Ehrenmal Laboe

jobet
Ich gehe immer wieder gerne zum Ehrenmal. Um das Rätselraten um die Symbolik des Turms zu beenden:
Der Entwurf des expressionistischen Bauwerks stammt von dem Architekten Gustav August Munzer. Beim Design des Turms stellte sich der Architekt entgegen anderen, verbreiteten Meinungen nicht etwa ein Schiffssegel, einen Bug oder einen U-Bootsturm vor, sondern „ein Bauwerk, mit der Erde und der See fest verwurzelt und gen Himmel steigend wie eine Flamme“.

Wie dem auch sei, wenn man von See kommt und den Tum am Horizont aufragen sieht, weiss man, noch ca. 2 Stunden bis zum Festmachen / Ende des Törns. Je nach Wetter "Gott sei Dank" oder "Schade".

Noch ein Tipp: Wen man oben auf dem Turm steht, sieht man Richtung Heck noch Reste der Fahrrinne, die gebuddelt wurde, um das U-Boot auf den Strand zu ziehen. Die versandet aber immer mehr, in ein paar Jahren wird sie wohl ganz verschwunden sein.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert