Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Lambrechtshagen

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via Android


    Die Dichte derartiger "Dampf"Geschäfte ist hier im Norden noch ganz schön dünne... Jo - und wenn 'de dann die Hälfte der notwendigen Utensilien zum besinnlichen Qualm im heimatlichen Nest vergessen hast - droht Entzug...

    DAS geht gar nicht!

    Nun nicht mehr wirklich dramatisch - im Ostseepark Sievershagen hat vor 'nem knappen Monat Hello Vape eine neue Filiale eröffnet, klein, hell und übersichtlich - die dem elektrischen Rauchgenuss volle Unterstützung gewährt...

    Kurzweiliger Einkauf, netter und bemühter Service - gerne wieder...

    Grüßchens...

    geschrieben für:

    Tabakwaren in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Papa Uhu + Theo Nöö...
    ick mußte mir nach Buch etwas einfallen lassen...
    die Umstellung war nicht einfach, hat aber geklappt... der Dampf ist nur noch Atrappe - fast ohne Nikotin (ca. 1/10 von früher)

    Uhuline dankt's...

    1.
  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Ich musste heute in die Apotheke, um mir die Pille danach zu kaufen. Die Pille danach ist seit 2015 rezeptfrei erhältlich. Es sollte ein kleines Beratungsgespräch durch den Apother erfolgen, sie darf dabei aber auch an Dritte ausgehändigt werden.

    Ich wurde in der Apotheke im Ostseepark, Inh. Barbara Buschbeck, katastrophal behandelt. Die Verkäuferin in der Apotheke war der Meinung, sie müsse für mich entscheiden, ob sie mir das Präparat aushändigt.

    Ich kann diese Apotheke aufgrund meiner heutigen Erfahrung niemandem weiter empfehlen und überlege, ob ich rechtliche Schritte einleiten werde. Die Möglichkeit der Verhütung sollte für jeden frei zugänglich sein und es darf nicht dem Verkäufer obliegen, dort nach seinen Werten und Maßstäben zu handeln!

    geschrieben für:

    Apotheken in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Leider musste ich heute eine sehr unfreundliche Friseurin kennen lernen... es begann damit, das für mindestens 15 Minuten keine Fachkräfte im Laden waren...außer 2 Azubis , die sehr nett waren, aber dennoch hilflos in dieser Situation. Als die einzige Fachkraft endlich ihre Pause beendet hatte,kam sie sehr zynisch und desinteressiert rüber. Ich fragte sie,ob sie kein Interesse habe,worauf sie sich in ihrem sarkastischen Auftreten etwas zurück nahm. Ich bin der Meinung...gerade ein Friseur sollte jemand sein, den ich vertrauen kann und nicht einfach nur los schnippeln. So enttäuscht habe ich noch nie einen Friseur verlassen.

    geschrieben für:

    Friseure in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Tikae Hast du dich trotzdem frisieren lassen oder bist ohne gegangen ?

    3.
  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Kurz und knapp für's Örtliche:

    Riesiges, helles und sauberes Geschäft für Bekleidung aller Altersgruppen, vielfältigster Modelevel und Marken...
    Sehr gut sortiert...
    Angenehme und ruhige Einkaufsatmosphäre...
    auf Aktionen und Angebote achten - man kann viel Geld sparen! Ausreichend, kostenfreie Parkplätze in unmittelbarer Nähe... Saubere Kundentoilette vorhanden...
    Freundliches und hilfsbereites (zahlreiches) Personal, welches auch gerne und fachgerecht berät...
    Keine langen Wartezeiten an der Kasse...

    Einstimmiges Urteil: 5*chens...
    Gerne wieder!

    geschrieben für:

    Mode / Bekleidung in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Checkin

    4.
  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen
    von H. Meye

    Auswahl ist in Ordnung. Nur leider keine Kartenzahlung möglich.
    In der heutigen Zeit ein absolutes "no go", zumal noch nicht einmal schriftlich darauf hingewiesen wird.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Hofie In einer Bäckerei würde ich nicht erwarten, mit Karte zahlen zu können.
    Da Sie mit dem Angebot grundsätzlich zufrieden sind, finde ich einen Abzug von 3 Sternen unangemessen.
    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    H. Meye Tut mir leid, dass ich da etwas anders denke. Für mich ist es nur eine Verkaufskette. Das ist kein Bäcker klassischer Art, da sollte wenigstens der Zahlungsverkehr problemlos funktionieren. Hätte ich 12,73 nicht passend zahlen können, dann hätte ich mit leeren Händen wieder gehen müssen. Und das ist kein Scherz.
    Hofie Die Nummer mit den 12,73 € nehme ich Ihnen so nicht ab.

    Hier sollten Sie vor allem beschreiben, was angeboten wird, wie es schmeckt, was es kostet. Die Zahlungsmöglichkeiten sind dabei nicht mehr als eine Zusatzinfo. Ihr Kritik ist deshalb in meiner Wahrnehmung substanzlos und unfair.
    Papa Uhu + Theo abgesehen davon - mit 'nem Sparbuch werden 'se ja nich rumlaatschen und stell'n se sich vor - der Ostseepark hat sogar Geldautomaten...
    Ich liebe Heimvorteil...

    das war kein Scherz...
    Hofie Für mich sind in der heutigen Zeit Menschen ein "no go", die nicht einsehen wollen, dass Bargeld gedruckte Freiheit ist. Denen anscheinend völlig egal ist, sich durch e-payment gläsern zu machen und damit gewillt sind, ein Grundrecht in Frage zu stellen – die informationelle Selbstbestimmung.

    Aus dieser Position heraus eine selbstverständliche Erwartungshaltung zu definieren, man habe heute generell virtuell zu zahlen, ist so naiv, wie überheblich.
    Papa Uhu + Theo Gut, das sehe ich persönlich etwas anders - aber, als Kunde werde ich stets die Zahlungsmodalitäten des Anbieters akzeptieren... geht mir das zuweit, gehe ich dort nicht einkaufen... Punkt... und für viele Fress(an)gelegenheiten in Sievershagen ist Kartenzahlung einfach ma überzogen... und daraus 'ne Abwertung für's Unternehmen zu produzieren - finde ich 'n Eingriff in den Lendenschurtz...
    Papa Uhu + Theo bezugnehmend darauf, war ich persönlich sehr zufrieden... mit dem, was geboten wurde... dunkles Brot habe ich z.B. sehr gern genommen... und 'n Roggen uff die Hand ooch... die Geschmäcker sind verschieden... war aber nicht Grundlage DIESER "Bewertung" zu DIESEM Laden... Grüßchens in den hohen Berliner Nordens...

    :-)
    grubmard Den Wahn mancher, selbst Kleinstbeträge mit Karte oder Smartphone zu bezahlen, kann ich persönlich nicht nachvollziehen.

    5.
  6. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Ich musste heute in die Apotheke, um mir die Pille danach zu kaufen. Die Pille danach ist seit 2015 rezeptfrei erhältlich. Es sollte ein kleines Beratungsgespräch durch den Apother erfolgen, sie darf dabei aber auch an Dritte ausgehändigt werden.

    Ich wurde in der Apotheke im Ostseepark, Inh. Barbara Buschbeck, katastrophal behandelt. Die Verkäuferin in der Apotheke war der Meinung, sie müsse für mich entscheiden, ob sie mir das Präparat aushändigt.

    Ich kann diese Apotheke aufgrund meiner heutigen Erfahrung niemandem weiter empfehlen und überlege, ob ich rechtliche Schritte einleiten werde. Die Möglichkeit der Verhütung sollte für jeden frei zugänglich sein und es darf nicht dem Verkäufer obliegen, dort nach seinen Werten und Maßstäben zu handeln!

    geschrieben für:

    Apotheken in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Hallo Hallo,
    was ist los im Norma Markt in Sievershagen??Ich weiß Insolvenz!!
    Warum nur noch bis 1330 geöffnet? Viele arbeiten bis spät nachmittag....wann wieder länger geöffnet....oder soll man gleich woanders hingehen??!! Gibt es einen Nachfolger..??!! Ihr ex-treuer Kunde Sven und viele andere Kunden.....danke für eine Antwort!!

    geschrieben für:

    Bäckereien in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Geht Symptome wirklich aus vielen Richtungen an, dabei meiner Ansicht nach nicht für jede davon kompetent. Es wird vieles abgefragt, auch psychologisch. Man gibt als Patient wenn man offen ist sehr viel von sich preis. Diese Angaben zu berücksichtigen ist wahrscheinlich zeitlich gar nicht möglich, so meine Wahrnehmung. In diesem Fall dann aber bitte auch nicht abzufragen.
    Alle werden gedutzt, als Frau Umarmung und Küsschen (Freundinnen haben das bestätigt, ich dachte schon das war nur bei mir so).
    Insgesamt fand ich das etwas übertrieben auf freundschaftlich gemacht, grenzüberschreitend. Dafür aber vieles über Zusatzleistungen. Zuvor eine teilweise Aufklärung. So begann ich mit Behandlungen, von denen ich glaubte, sie seien nach einer bestimmten Zeit abgeschlossen (z.B. ein Intervall mit Spritzen). Dann wurde eröffnet, dass bestimmte Sachen nur sinnvoll sind, wenn man sie über einen langen Zeitraum hindurch in Anspruch nimmt. Dazu sollten dann auch verschiedene Präparate eingenommen werden. Insgesamt hätte das bedeutet, eine dreistellige Summe monatlich bereit zu haben für 1-2 Jahre. Ich kam glaube ich auf über 250€. Auf der anderen Seite dann eher Unverständnis, dass die Leute nicht bereit sind, ihr Geld in ihre Gesundheit zu investieren...
    Am Empfangstresen ging es recht burschikos zu, auf Nachfragen zu Präparaten die einzunehmen seien erhielt ich die Antwort, der Doktor möchte dass Sie das einnehmen. So richtig Zeit genommen für die Aufklärung, bezogen auf die Symptome, gab es nicht. Nur allgemeine Wirkungen, die ich auch fix nachlesen kann. Aber wenn man sich zu einem Therapieplan entscheidet gehört da für mich ausreichende Beratung dazu um sich für so kostenintensive Therapien zu entscheiden.

    geschrieben für:

    Fachärzte für Allgemeinchirurgie in Sievershagen Gemeinde Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Harry Piel Halo 123 missi, mir ist im Oktober 2019 ebenso ergangen. Meiner Meinung nach bietet er Heilmethoden an, die nur eine zeitlich begrenzte Linderung des Problems sind. Die Beseitigung der Ursache von Erkrankungen werden dagegen nicht vorgenommen ( extrem Schmerzen durch Verschleiß am Halswirbel ). Speziell die Dame am Empfangstresen ( mit kurzen rötlichen Haaren und Brille ), ist teilweise unhöflich mit schnippischen Bemerkungen. Beispiel: ich komme mit starken Schmerzen gegen 11.20 Uhr in die Praxis. Sprechzeiten sind bis 12.00 Uhr. Ihre Antwort auf mein bitten, ich benötige wieder mal eine Spritze, warum kommen sie erst jetzt und nicht um 8.00 Uhr hat mich fast fassungslos gemacht. danach hab ich sofort die Praxis verlassen und mich nach einer anderen Möglichkeit umgeschaut. Das ist nur ein Beispiel von vielen was diese Dame in petto hat.

    8.
  9. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Zum gekauften Gebrauchtwagen wurden teilweise fachlich nicht sehr kompetente Aussagen getroffen. Insgesamt aber ein guter Wagen zu einem fairen Preis.
    Von der Werkstatt kann ich das nicht behaupten. Bei Abholung konnte man oft nicht mit dem Meister oder einem MA sprechen, teiweise sehr teure Reparaturen, die meines Erachtens nicht hätten sein müssen (wenn bei vorherigen Reparaturen sorgfältiger gearbeitet worden wäre).
    Den Umgang mit Kunden (v.a. mit älteren Damen) habe ich vom Meister (? wenn er das war) in der Beobachtung als sehr unangenehm und aufdringlich empfunden... ich selbst habe mich als Frau auch nicht sehr wohl gefühlt, da ich das Gefühl hatte, ich sei eher bei einem Singletreff als in einer Werkstatt in der ich nur meine Rechnung bezahlen möchte.
    Die Werbung die uns ins Haus flatterte hat uns ebenfalls sehr befremdet in ihrer Art und Weise. Wir haben gewechselt und sind jetzt sehr zufrieden.

    geschrieben für:

    Automobile / Autohäuser in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    In der Vergangenheit und auch wieder heute gab es Probleme. Nicht nur der Gutschein wurde falsch abgebucht, was lange dauerte, aber auch wurden uns 0,60€ zu viel für ein Milka Löffelei abgezogen, was eigentlich gratis zu 2 Milka Hasen dazu gebe soll (kostet sonst 1,19€, welche aber abgezogen wurden). Eine Erklärung war, dass das Kassensystem dies so einbont.

    Ansonsten sind bei manchen Produkten zu wenig Auswahl, z.B. nur 3 Sorten Schogetten vorhanden.

    Weiter wurde auch bei uns einmal doppelt das Geld vom Konto abgebucht. Wir wurden mehrfach von der Kassiererin aufgefordert, dass wir die Bankkarte wieder aus dem Kassengerät ziehen können, was wir auch taten, der Betrag aber nicht bezahlt wurde und der Vorgang wiederholt werden musste, was eben zu dieser Doppelabbuchung führte. Da mussten wir dies erstmal beweisen, was sich 1,5 Wochen hingezogen hatte.

    Auch sind im Prospekt ausgepriesene Preise sind übereinstimmend mit den Preisen an der Kasse gewesen. Was wirklich nervig ist, da wir dann oft erst mal zur Info mussten, um dies zu klären

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Lambrechtshagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.