Bewertung von grubmard zu Mizzies Café

4

Bewertung zu Mizzies Café

grubmard
Also ohne den Tipp der freundlichen Mitarbeiterin des „Museums Bernhard Brühl“ in Landsberg (ca. 15 km östlich von Halle/Saale) hätten wir das kleine Café am Landsberger Felsenbad wohl kaum gefunden.

Das Café verfügt über einen großen Gastraum und eine schöne, beschirmte Sommerterrasse. Im Angebot ist ein wechselndes Angebot von selbstgebackenen Kuchen und Torten, ein Imbiss, Eis, kalte und warme Getränke.
Außerdem gab es am Eingang einen Ice-to-go-Verkauf.

Der Service war schnell, freundlich, aufmerksam und zahlreich aufgestellt. Zeitweise übertraf die Zahl der Servicekräfte die Zahl der Gäste, von denen scheinbar nur wir 2 Auswärtige waren. Alle anderen schienen sich mehr oder weniger gut zu kennen.
Ich entschied mich für Erdbeertorte, Cappuccino und und später noch 2 Kugeln Eis. Die Torte war lecker, der Kaffee gut und das Eis schön kalt – so wie sein soll.
Für 2 Personen (2x Kuchen, 2x Kaffee, 1x Eis) waren dann 14 €uro fällig.

Für automobile Besucher gibt den kostenpflichten großen Parkplatz des Felsenbads gegenüber vom Café und man lässt den Wagen im alten Stadtzentrum stehen und verbindet den Café-Besuch mit einer Wanderung um den Kapellenberg.

Fazit: Sehr schönes Café mit gutem und leckeren Angebot. Gerne wieder, wenn ich in der Gegend sein sollte.
Die Öffnungszeiten variieren zwischen den Angaben im Internet und dem Flyer, den wir im Museum bekommen hatten.

Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
Sedina Schon der Name "Mizzie" klingt einladend und
ein bisschen frech.
Glückwunsch zur schönen Entdeckung!