Bewertung von Kaiser Robert zu Ölmühle Langwedel Wesermühle Hagen Grinden GbR

5

Bewertung zu Ölmühle Langwedel Wesermühle Hagen Grinden GbR

Kaiser Robert „Evergreen“
Auf dem Gelände vom Schloß Etelsen kamen wir beim Schlossgartenfest zum Stand der Wesermühle Langwedel. Neben einer kleinen pressenden Ölmühle, wo direkt vor Ort Hanfkörner entölt wurden, konnte man das breite Angebot der kleinen Mühle auch probieren.

Bekannt sind natürlich Leinöl, Hanföl, Kürbiskernöl, aber auch die Nussöle waren erhältlich, Sonnenblumenöl, Haselnussöl, Walnussöl, Mohnöl, Mandelöl und Mischöle wie Haselnuss-Orange. Das gefiel meiner Frau, und wir wollten es am Ende vom Rundgang abholen.

Die Öle sind in Bio Qualität, zusätzlich kann man aber auch Olivenöl aus Spanien und Kreta erwerben. Die Betreiberin der Wesermühle erklärte uns auch, dass man im Hofladen die Öle bekommt, zusätzlich auch auf Wochenmärkten und weiteren Verkaufsstellen, wie der Hofladen Egbers in Ganderkesee-Heide. Die Anschriften findet man auf der Homepage.

Die Ölmühle gibt es seit 2008, es werden überwiegend Saaten aus der Region verarbeitet. Als wir nach dem Rundgang wieder zum Stand kamen, war die Dame deutlich jünger geworden, denn die Tochter hütete den Stand.
Ich fragte noch, ob ich 5 Körner Hanf gekommen könnte, der sollte wohl keimfähig sein und ohne THC. Da wurde ja gerade aus den Saatkörnern die Ölmühle gefüttert. Kein Problem, sie wollte mir eine ganze Handvoll geben.

Die Körner keimten und so ich freue mich schon auf die schönen Blätter der Pflanze.

Vielen Dank

Die Flasche mit dem Haselnuss-Orange Öl kostete 16,50 €.

Die Ölmühle hat auch einen Online Shop

bestätigt durch Community

Foto vor Ort

Ausgezeichnete Bewertung

Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen