Bewertung von Ma83 zu Fleischerei Richter GmbH

2

Bewertung zu Fleischerei Richter GmbH

Ma83
Das Angebot ist sehr vielfältig und die Speisen variieren von gut bis mäßig,aber...was mich sehr schockiert,ist die Einstellung zum Thema Hygiene einzelner Angestellter.Zum wiederholten Mal wurde beobachtet,dass Speisen ohne Hygieneschutz zubereitet und ausgegeben und das Geld mit der gleichen Hand angenommen und raus gegeben werden...selbst wenn Handschuhe getragen werden.Die Krönung aber war,dass ein Wurstbrötchen auf den Tresen fiel und von einer Angestellten wieder zurück gelegt wurde für den Wiederverkauf...einfach nur verantwortungslos in der Zeit von Krankheiten, sowie alten, kranken oder jungen Menschen,die bei Ihnen essen.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


saerdnA Handschuhe fördern Keimbelastung....

http://www.deutschlandfunk.de/lebensmittelhygiene-handschuhe-nicht-besser-als.697.de.html?dram:article_id=293930
Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
Ma83 Das rechtfertigt für mich nicht den Wiederverkauf herunter gefallener Waren und im Lebensmittelhandwerk gibt es Hygieneschulungen.Ich hab noch nie gesehen,dass sich Hände gewaschen werden vor dem Verkauf und nach der Geldannahme.Geld ist bekanntlich der größte Keimträger...aber...Jeder entscheidet ja selber wo er isst.
saerdnA Artikel gelesen...? wohl nicht...

"...Geld ist auch nicht mehr belastet als die Türklinke, die ich anfasse oder die Arbeitsfläche."

das gilt auch für das auf den Tresen gefallene Wurstbrötchen...

der Tresen ist unter Umständen hygienischer als Handschuhe, die das Verkaufspersonal den ganzen Tag trägt...
Ma83 Arbeiten Sie selber dort, oder warum springen Sie so in die Brechen?Frage hat sich erledigt.Ich seh grad, dass Sie rege Bewertungen kommentieren.

Die Betonung bei diesem Artikel von 2014 liegt hier auf Hände waschen,etc.Wie bereits erwähnt,sah ich noch nix davon.

Warum kursieren heute so viele Erkrankungen,die durch mangelnde Hygiene bzw. Hände waschen übertragen werden?
Vor Jahren waren Einige davon unbekannt, aber ich freue mich, dass Sie mit dieser Gefahr noch keine Bekanntschaft machen mussten.