Bewertung von Anleki zu Panoramarestaurant am Brauneck

1

Bewertung zu Panoramarestaurant am Brauneck

Anleki
Ich habe nun zum dritten Mal das Panoramarestaurant am Brauneck als Gast besucht und habe nun beschlossen, es nie wieder zu tun...
Zunächst einmal die positiven Aspekte: Die Aussicht ist wunderschön, das Haus und die Terrasse wurden sehr ansprechend gebaut und werden sehr gepflegt, die Bedienungen sind ausgesprochen nett und fix.
Nun die negativen Seiten meiner Aufenthalte: Die Speisekarte ist etwas unübersichtlich und obwohl sie über ausreichend viele Gerichte verfügt, habe ich bei allen drei Besuchen kaum etwas gefunden, was ich gerne essen wollte (Anmerkung: ich bin nicht sehr wählerisch, es sprach mich nur kaum ein Gericht an). Das sind Dinge, über die ich hinweg sehen kann, was mich dann aber wirklich ärgerte, war, dass die Qualität der Gerichte schlichtweg schlecht war. Das Schnitzel (Fleisch aus der Oberschale) war in altem Fett gebraten worden und wurde in die Pfanne gelegt als das Fett noch kalt war. Es triefte nämlich vor Fett. Der Kartoffelsalat schwamm in einer undefinierbaren Salatsauce und die Kartoffeln waren vorwiegend noch roh im Kern. Zudem sind die Preise gesalzen! Sodass man pro Person gut 20 Euro (für Hauptgericht und 2 Getränke) einplanen muss.
Fazit: Ich werde bei meiner nächsten Braunecktour das Panoramarestaurant allenfalls besuchen, um kurz die Aussicht zu genießen und dann ein paar Meter weitergehen und meine Pause im Gipfelhaus machen.