Bewertung von Ein golocal Nutzer zu Sport- und Brückenhaus

3

Bewertung zu Sport- und Brückenhaus

Ein golocal Nutzer
Besuch - 13.08.2013
Im Löhne Sprachgebrauch ist es immer noch das Brückenhaus, obwohl es offiziell umbenannt wurde in "Casa del Ponte" Es handelt sich hier um das öffentlich zugängliche Clubhaus des angrenzenden Fussballplatzes. So ist dann auch der erste Eindruck. Im Gastraum 5 Tische und ein Biertresen - neben an ein weiterer Clubraum für ca. 30 Personen - nicht gerade ein gediegenes Embiente, aber gepflegt und sauber. Bestechend im Sommer der Außenbereich. Ca. 20 Sitzplätze sind überdacht und weitere 20 auf dem Werredeich mit Blick auf den Fluss.

Unser Stammtisch hatte sich dort verabredet - ansonsten wären wir dort nicht umbedingt eingekehrt.

Der Service war am diesem Tage gnadenlos überlastet und teilweise etwas genervt. Trotz Urlaub waren ca. 20 Gäste und ein Skatverein im Clubraum anwesend. Wahrscheinlich hatte in der Urlaubszeit niemand mit diesem Ansturm gerechnet. 1 Servicekraft mit zeitweiliger Unterstützung der Chefin - das war einfach zu wenig.

Nun aber das Positive:
Die italienischen Betreiber bieten ihren Gästen eine wirklich excellente Pizza, die so manchen Pizzabringdienst erblassen läßt. (Daher bewerte ich auch keine Bringdienste) Sie wird auch in der kleinen Variante angeboten, was nicht unbedingt selbstverständlich ist. Der Boden ist mitteldünn und wunderbar knusprig gebacken. Das Verhältnis zwischen Tomatensoße, Belag und Käse ist stimmig - alles sher schmackhaft. Sonderwünsche werden gerne gegen einen klieinen Aufpreis erfüllt. Auch frische Zutaten wie Rucola (zusammen mit Parmaschinken) und frisch gehobelter Parmasan gehören zum Repertoir. Die Preise bewegen sich zwischen 5,40 und 6,50€. Zusammen mit den Getränkepreisen muss man alles als äußerst moderat bezeichnen.

Meine Frau hatte Mut zum Rotwein - und welche Üerraschung - auf den Tisch kam eine Karaffe Montepulciano. Ein einfacher, ehrlicher - dafür aber sehr guter Landwein für 2,30€.
Muss ich noch mehr sagen?

Wir haben uns vorgenommen, dem Haus in kürze einen weiteren Besuch abzustatten, um auch einmal andere Dinge zu probieren und um dem Service eine 2. Chance zu geben.

Wer also nicht unbedingt auf gediegenes Embiente eines Nobelitalieners Wert legt, ist im Brückenhaus (alias "Casa del Ponte") gut aufgehoben.

2. Besuch am 20.08.2013
oben Beschriebenes kann uneingeschränkt bestätigt werden
Wer keine zu hohen Ansprüche an Ambiente und Service stellt, der wird von der Küche positiv überrascht sein.
Pastagerichte werden frisch zubereitet un kommen heiß zum Gast. Bei der Bruschetta ist
ist das Verhältnis zwischen Tomate und Knoblauch optimal - nur der Giabatta-Toast dürfte nicht so dick sein.
Es war wieder interessant zu sehen, wie voll das Haus auch in der Ferienzeit ist. Sollte ich mit meiner Bewertung vielleicht zu schlecht liegen???????

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern