Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Machern

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Ich gehe regelmäßig in der Eilenburger Filiale einkaufen, weil mir Ihre Wurstwaren schmecken.
    Mir fällt immer auf das die Verkäufer, wenn, dann nur einen Handschuh tragen.
    Es ist in meinem Beisein auch schon vorgekommen das keine Handschuhe getragen wurden. Die Verkäuferin darauf angesprochen fühlte sich ihrer Reaktion zufolge keiner Schuld bewusst und sortierte die angefasste Ware nur widerwillig aus und das erst nach audrücklichem Wunsch der Kundin.
    Vergangene Woche hatte ich statt einer Kümmelknackwurst eine mit Knoblauch zu Hause.
    Ich denke es ist in Ihrem Interesse wenn ich dies anspreche.
    Desweiteren bitte ich Sie die Handschuhpflicht an zu ordnen.
    Mit freundlichen Grüßen Heidi Winkler

    geschrieben für:

    Fleischereien in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Das Hotel kann ich nur sehr empfehlen. Ich war jetzt schon einige Male dort und werde immer sehr freundlich und zuvor kommend behandelt. Saubere Zimmer, nette Zimmer mit Minibar, leckeres Frühstück und wirklich sehr freundliches Personal. Sollte ich wieder mal in der Gegend zu tun haben, ist dieses Hotel in Machern meine erste Wahl!

    geschrieben für:

    Hotels in Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Ich gehe regelmäßig in der Eilenburger Filiale einkaufen, weil mir Ihre Wurstwaren schmecken.
    Mir fällt immer auf das die Verkäufer, wenn, dann nur einen Handschuh tragen.
    Es ist in meinem Beisein auch schon vorgekommen das keine Handschuhe getragen wurden. Die Verkäuferin darauf angesprochen fühlte sich ihrer Reaktion zufolge keiner Schuld bewusst und sortierte die angefasste Ware nur widerwillig aus und das erst nach audrücklichem Wunsch der Kundin.
    Vergangene Woche hatte ich statt einer Kümmelknackwurst eine mit Knoblauch zu Hause.
    Ich denke es ist in Ihrem Interesse wenn ich dies anspreche.
    Desweiteren bitte ich Sie die Handschuhpflicht an zu ordnen.
    Mit freundlichen Grüßen Heidi Winkler

    geschrieben für:

    Fleischereien in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via Android


    Eine ganz tolles loka sehr guter service ausgezeichnete küche shr freundliche und kopetente bedienungljederzeit zu empfehlen

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen

    4.
  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Ich gehe regelmäßig in der Eilenburger Filiale einkaufen, weil mir Ihre Wurstwaren schmecken.
    Mir fällt immer auf das die Verkäufer, wenn, dann nur einen Handschuh tragen.
    Es ist in meinem Beisein auch schon vorgekommen das keine Handschuhe getragen wurden. Die Verkäuferin darauf angesprochen fühlte sich ihrer Reaktion zufolge keiner Schuld bewusst und sortierte die angefasste Ware nur widerwillig aus und das erst nach audrücklichem Wunsch der Kundin.
    Vergangene Woche hatte ich statt einer Kümmelknackwurst eine mit Knoblauch zu Hause.
    Ich denke es ist in Ihrem Interesse wenn ich dies anspreche.
    Desweiteren bitte ich Sie die Handschuhpflicht an zu ordnen.
    Mit freundlichen Grüßen Heidi Winkler

    geschrieben für:

    Fleischereien in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Persönliche Daten:

    Kamal Ahmed Farman


    Geboren am 04.06.1986 in Sulaimanja Irak(Deutscher Aufenthaltstitel)


    Berufatätigkeit:

    08.2019- 11.2019

    Kompetenzzentrum Lagerlogistik bei der Z&P Schulung GmbH in Leipzig

    Inkl. Gabelstapler- Führerschein

    Seit 01.2016 Integrationsprozess in Deutschland

    2003- 2016: Berufssoldat

    2003-2005: Hilfstatigkeiten als KFZ- Mechaniker

    Schulbildung: 19992- 1997: 5. Klasse im Irak.

    Kenntnisse: kurdisch: Muttersprache

    Deutsch: Grundkenntnisse (B1- Niveau)



    Mit freundlichen Grüßen

    Kamal Ahmed Farman

    geschrieben für:

    Druckereien in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via Android


    Eine ganz tolles loka sehr guter service ausgezeichnete küche shr freundliche und kopetente bedienungljederzeit zu empfehlen

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen

    7.
  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Ich gehe regelmäßig in der Eilenburger Filiale einkaufen, weil mir Ihre Wurstwaren schmecken.
    Mir fällt immer auf das die Verkäufer, wenn, dann nur einen Handschuh tragen.
    Es ist in meinem Beisein auch schon vorgekommen das keine Handschuhe getragen wurden. Die Verkäuferin darauf angesprochen fühlte sich ihrer Reaktion zufolge keiner Schuld bewusst und sortierte die angefasste Ware nur widerwillig aus und das erst nach audrücklichem Wunsch der Kundin.
    Vergangene Woche hatte ich statt einer Kümmelknackwurst eine mit Knoblauch zu Hause.
    Ich denke es ist in Ihrem Interesse wenn ich dies anspreche.
    Desweiteren bitte ich Sie die Handschuhpflicht an zu ordnen.
    Mit freundlichen Grüßen Heidi Winkler

    geschrieben für:

    Fleischereien in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via Android


    Eine ganz tolles loka sehr guter service ausgezeichnete küche shr freundliche und kopetente bedienungljederzeit zu empfehlen

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen

    9.
  10. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Ich gehe regelmäßig in der Eilenburger Filiale einkaufen, weil mir Ihre Wurstwaren schmecken.
    Mir fällt immer auf das die Verkäufer, wenn, dann nur einen Handschuh tragen.
    Es ist in meinem Beisein auch schon vorgekommen das keine Handschuhe getragen wurden. Die Verkäuferin darauf angesprochen fühlte sich ihrer Reaktion zufolge keiner Schuld bewusst und sortierte die angefasste Ware nur widerwillig aus und das erst nach audrücklichem Wunsch der Kundin.
    Vergangene Woche hatte ich statt einer Kümmelknackwurst eine mit Knoblauch zu Hause.
    Ich denke es ist in Ihrem Interesse wenn ich dies anspreche.
    Desweiteren bitte ich Sie die Handschuhpflicht an zu ordnen.
    Mit freundlichen Grüßen Heidi Winkler

    geschrieben für:

    Fleischereien in Gerichshain Gemeinde Machern

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.