Bewertung von matthias.schlosser zu Kanzlei Hausen & Sahm

5

Bewertung zu Kanzlei Hausen & Sahm

matthias.schlosser
Herr Sahm vertritt uns nun bereits seit mehreren Jahren als Fachanwalt für Baurecht im Zuge eines schwierigen Verfahrens gegen die "Sandimoglu GmbH" (neu firmiert als "Mamos GmbH"), einen mittlerweile insolventen Gipser- und Stuckateurbetrieb aus Bruchsal unter der Leitung des einschlägig vorbestraften Herrn Mustafa Sandimoglu und dessen Schwiegersohn, Herrn Mehmet Kisa.

Herr Sahm hat, nachdem ein Kollege aus Karlsruhe zuvor leider auf voller Linie versagt hat, sich unseres Falles angenommen und diesen, vollumfänglich erfolgreich, durch alle Instanzen geführt. Hierbei hat er nicht nur in rechtlicher Hinsicht absolut brilliert, sondern uns zudem auch bestmöglich bez. der erfolgversprechenden Maßnahmen beraten - und dies stets ganz in unserem Sinne, also wohlgemerkt ggf. auch entgegen seiner persönlichen Vergütungsinteressen.
Herr Sahm zeichnet sich durch seine äußerst gewissenhafte und gründliche Arbeitsweise, höchste fachliche Kompetenz in seinem Rechtsgebiet (sowie auch übergreifend, wo immer nötig), exzellente Schriftsätze und ein äußerst souveränes und eloquentes Auftreten vor Gericht aus. Aber auch die zwischenmenschliche Komponente stimmt - man ist nicht nur Mandant, sondern auch Mensch und fühlt sich bei ihm stets bestens aufgehoben und beraten.

Auch seine Kollegin, Frau Hausen, welche sich als Fachanwältin auf das Strafrecht spezialisiert hat, konnte auf ganzer Linie überzeugen! Wir nahmen ihre Expertise in Anspruch, als es um die Einschätzung der strafrechtlichen Aspekte des o.g. Verfahrens und die Vorbereitung der Strafanzeige gegen Herrn Sandimoglu bzw. dessen "Strohmann", Mehmet Kisa, ging. Auch dieses Unterfangen war von Erfolg gekrönt, was ich ausnahmslos der sehr guten und gewissenhaften Arbeit von Frau Hausen zuschreibe.

Aufgrund meiner sehr großen Zufriedenheit mit ihrer Arbeit, habe ich die Anwälte Hausen und Sahm bereits im geschäftlichen und privaten Umfeld mehrfach weiterempfohlen. Ein guter und langjähriger Kunde von mir (Geschäftsführer eines Bauträgers) ist mittlerweile sogar "Stammkunde" der Kanzlei und mit deren Leistungen ebenfalls höchst zufrieden.
Mit der hier verfaßten Rezension möchte ich meine uneingeschränkte Empfehlung für Frau Hausen und Herrn Sahm nun auch noch öffentlich im Netz aussprechen - und an dieser Stelle zugleich noch einmal den beiden sympathischen Anwälten für ihre ausgezeichnete Arbeit danken!

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


matthias.schlosser Ist nicht wirklich ein Geheimnis! ;-) Die Gegenseite wurde, nicht nur in meinem Verfahren (in sämtlichen Instanzen), sondern auch in anderen Verfahren gegen die o.g. Personen und ihre zahlreichen Pleite-GmbHs, schon mehrfach wegen Betruges und anderer Delikte verurteilt. Insofern gebe ich nur das wieder, was ohnehin öffentlich einsehbar ist.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern