Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Mintraching

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Ein echtes Stück Italien mitten in Deutschland!

    Heute machten wir einen Ausflug in die Nähe von Regensburg. Seit etwa einem halben Jahr gibt es auch hier eine „Speisekammer“ der Fattoria La Vialla und die wollten wir unbedingt besuchen.

    Alles, was sonst über Katalog und Website bestellt werden kann, ist hier vor Ort zu erwerben und im Normalfall auch zu verkosten.

    Voraussetzung dafür ist, sich aus Italien einen „Schlüssel“ in Form einer Olivenholzkarte zuschicken zu lassen. Wie von Zauberhand öffnet sich damit die Tür zu all den bekannten italienischen Köstlichkeiten.

    Nachdem das Jahr schon fast zu Ende ist, war vieles bereits ausverkauft und das ersehnte Olivenöl der neuen Ernte leider noch nicht eingetroffen.

    Reichlich Geld sind wir dennoch los geworden, denn die Produkte sind nicht billig, aber durch die exzellente Qualität auf jeden Fall ihr Geld wert.

    Leider lässt Corona die sonst üblichen direkten Verkostungen der Produkte nicht zu. Die anwesenden Viallini aßen abwechselnd ihre Pausenmahlzeit in Form von Pasta, allein die Gerüche sorgten bei uns für vermehrten Speichelfluss;-)

    Der Ausflug hat sich gelohnt und wir kommen auf jeden Fall sehr bald wieder.
    Uneingeschränkte Empfehlung!

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Wein in Mintraching

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 52 Kommentare anzeigen
    eknarf49 Danke für den Bericht, liebe carlossa. Da hast Du ja eine interessante Sache gefunden. In der "Speisekammer" würde ich auch mal gerne stöbern. :-)
    carlossa Herzlichen Dank an Euch alle für Daumen, Likes, Glückwünsche und Kommentare.
    @ubier: zu Deinem 1. Kommentar: es gibt so eine Speisekammer auch in Frankfurt, weniger ländlich gelegen:-), Deinen 2. Kommentar kann ich leider nicht deuten?
    @eknarf49, das würde Dir sicher ebenfalls sehr gut gefallen, es versprüht so viel typisch italienischen Charme.
    carlossa Ach Du lieber Himmel, ich habe das in meiner Freude und Begeisterung über diesen Ort so auf die Schnelle dahin geschrieben - vielen herzlichen Dank an Euch alle!
    carlossa @Schroeder: klär mich doch mal bitte auf, was Du mit der Toskana-Fraktion meinst, lieber Herr Schroeder:-)
    Schroeder Grünbewegte Menschen, die ihr Geld in toskanischen Weingütern anlegen, bei Vialla regelmäßig große Pakete bestellen, im Urlaub in die letzten Geheimtipps dieses Landstrichs fahren mit ihren Hybrid-SUVs und ansonsten natürlich italienisch fließend sprechen...
    carlossa Danke, ich fühle mich da GsD überhaupt nicht angesprochen. Außer einer sensationell guten Hautpflege habe ich dort nie etwas bestellt, weil die Gebinde für Einzelpersonen zu groß sind und auch sonst trifft Deine Beschreibung auf mich nicht zu:-)))
    Allerdings bin ich seit Ewigkeiten bekennender Italienfreund und liebe die italienische Küche über alles.
    Hier bekommt man die Sachen auch in Einzelportionen.
    eknarf49 Liebe carlossa, das freut mich sehr für Dich. Wie Du ja weißt ist Italien bei mir auf der Beliebtheitsskala ziemlich weit oben, vielleicht überholt es irgendwann sogar GB. :-)
    Sedina Glückwunsch dazu, dass das olivenhölzerne "Sesam öffne Dich" Dich in eine so interessante Einkaufswelt geführt hat, und zum Wöchenkrönchen!
    ubier Suchst Du echt so verzweifelt nach standesgemäßer Fortbewegung, Schroeder? Fürs erste Date leih ich Dir einen...
    ps.schulz Glückwunsch zur Bewertung der Woche!
    Liegt für mich recht nahe, daher ein wirklich interessanter Tipp!
    Salbada Mit gehöriger Verspätung, weil heute erst entdeckt: Herzliche Glückwünsche zur Wochenkrone!
    Von diesem "Bauernhof" haben meine Frau und ich auch schon so manches Päckle probeweise bestellt. Die Gemüsesoßen sind ganz okay, aber sehr teuer. Die zur Probe bestellten Weine waren leider zum Wegschütten.
    So bestellen meine Frau und ich nur noch jeden Spätherbst ein einziges Produkt, welches wirklich gut ist. Trotzdem schüttet man uns per Post mit Werbung zu, deren seit Jahren gleichbleibender Stil ("Grüße von der ganzen Bande") einem mit der Zeit gewaltig auf den Zeiger geht.
    carlossa Nochmals danke ich Euch allen herzlich für die Glückwünsche und Kommentare:-).

    @ps. schulz: ja, für Dich ist das quasi ein Heimspiel.
    Auch die anschließend von uns besuchte Metzgerei und Bäckerei in Neutraubling (Klinkerhaus) kennst Du ja bereits, wie ich anhand der Fotos feststellte:-).

    @Salbada: jetzt hast Du mich wirklich neugierig gemacht! Verrätst Du, welches Produkt Ihr jedes Jahr bestellt? Ggf. auch gerne per PN.

    Zu meinem bisherigen Bestellverhalten habe ich mich ja weiter oben bereits geäußert. Wein habe ich (noch) nicht probiert.

    Und ja, die Saucen sind sicher teuer, aber das sind die, die ich sonst mitunter im BioMarkt kaufe, ebenso. Fertigprodukte finden hier aber ohnehin eher selten Anwendung.

    Gute Lebensmittel ohne die vielen Zusatzstoffe sind häufig einfach teurer, das nehme ich in Kauf.

    Werbung per Post habe ich - außer dem von mir selbst schon vor Jahren angeforderten Katalog - nie mehr bekommen?

    Insofern geht mir da auch nix auf den Zeiger;-)
    carlossa Dass die Weine nicht trinkbar und nur zum Wegschütten waren, erstaunt mich allerdings. Einige sind x-fach prämiert worden, wie man nachlesen kann?
    FalkdS Sie wurden vielleicht auch nur in eine Körperöffnung zwischen Nase und Kinn weggeschüttet... ;-)))
    Salbada @FalkdS und @carlossa: Ich weiß nicht mehr, was für Weine das waren. Ist schon ein paar Jahre her. Sie waren aber leider nicht trinkbar.
    @carlossa: Auch auf die Gefahr hin, dass ich meinen Ruf als Beinahe-Veganer ruiniere. Es ist die Fenchelsalami und die toskanische Salami ohne Fenchel. So viel Sünde muss ab und zu sein :-))
    Ein golocal Nutzer Also ich verlasse mich bei Wein alleine darauf was für eine Sorte es ist und wo er herkommt.

    Bevorzuge Regionalen Wein, aber wenn es es Mal nicht so munden sollte wird er halt nicht wieder gekauft.

    Der Ausguss ist für guten Wein zu schade und auf Tetrapack steh ich nicht ;-)
    Salbada Da ich ein erstens ein Landsmann von Schroeder und zweitens von Natur aus geizig bin, schütte ich ein bezahltes Getränk nur weg, wenn es not tut. Letzteres war hier der Fall. Es war nicht bloß Geschmackssache. Ist aber auch egal ...
    carlossa @Salbada: Danke für die Info. Salami hätten wir sicher auch mitgenommen, nur war sie bereits ausverkauft. Was den Wein betrifft, steht wohl demnächst ein Probieren an, so kann ich einfach nix dazu sagen:-)

    bestätigt durch Community

    1.
  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    via Android


    Tag 1: Auslieferung angekündigt, Tour nicht geschafft.Tag 2: Ware angeblich geliefert, aber nicht zu mir. Wo ist die Ware? Tag 3: Auslieferung angekündigt für Vormittag. Ware um 14.50 Uhr da. 3 Tage gewartet, keine Erklärung oder Entschuldigung!

    geschrieben für:

    Logistik in Rosenhof Gemeinde Mintraching

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Der Fliesenleger Herr Löbel hat im meinem Bad Fliesen ausgewechselt, die von meiner Sanitär-Installationsfirma kaputt gemacht worden waren. Das ist eine kleine Fiesel-Arbeit, bei der nach sehr umsichtig und sorgfältig vorgehen muss, um nicht mehr Schaden anzurichten als zu reparieren, und man muss auch äußerst präzise arbeiten, damit man hinterher nicht sieht, dass nachträglich was ausgebessert wurde. Es ist wirklich ein undankbarer Job.
    Herr Löbel hat das perfekt gemeistert.

    geschrieben für:

    Fliesen / Natursteine in Mintraching

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.