Bewertung von Ferdinand, G. zu Op´n Diek Miriam Haupt

5

Bewertung zu Op´n Diek Miriam Haupt

Ferdinand, G.
Welch eine gemütlich eingerichtete Gaststube, Nostalgie klingt mit.
Die "Speisekarte" als Tafel an der Wand bietet ein breites Spektrum an Köstlichem: reichlich Fisch, diverse Salate, selbstverständlich mehrere Fleischgerichte und nicht zu vergessen die Bratkartoffeln. Selbst das Dessert fehlt nicht. Die Auswahl fiel schwer. Zunächst mussten es die Krabben mit Rührei sein. Wirtin Miriam kocht dann selbst. Ist für sie die Warteschlange abgearbeitet, steht sie den Gästen auch mit Tipps zum Aufenthalt im Alten Land zur Seite.

Zur "Abarbeitung" der Speisetafel, halfen nur weitere Besuche.


* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern