Bewertung von Maximilian.Schumann zu Bäckerei und Konditorei Ralf Groschupf

5

Bewertung zu Bäckerei und Konditorei Ralf Groschupf

Maximilian.Schumann „golocal Kenner“ via Android
Die Backfiliale “Groschupf” – welche sich direkt der Aldi Nord Filiale in Mittweida - in der Chemnitzer Straße 28 E befindet kann ich guten Gewissens empfehlen. Die Bedienung ist bisher stets freundlich und insbesondere das Kuchenangebot gefällt mir hier immer recht gut, da die meisten Kuchen so gebacken sind, wie ich diese auch zuhause selbst backen würde – heißt hier bekommt man noch wirklich Kuchen für sein Geld, und nicht nur 80 Prozent Boden mit etwas Belag – ebenfalls sind die Kuchen nicht übertrieben gesüßt, was mir persönlich auch wesentlich mehr zusagt, als anderswo.

Gut ist hier, dass die Back Filiale - wie gesagt - direkt neben der Aldi Filiale in Mittweida liegt, das heißt man kann den Parkplatz, welcher zum Aldi gehört offiziell nutzen. Daher hat man vor Ort immer ausreichend Parkplätze und auch die Anbindung ist gut, da die Back Filiale direkt an der Chemnitzer Straße liegt (quasi „die“ Verbindung von Mittweida nach Chemnitz und in Richtung zur Autobahn A4 nach Erfurt oder eben Chemnitz etc.)

Nebenan ist nicht nur die Aldi Filiale, sondern ebenfalls auch noch eine Fleischer Filiale. Daher ist ein gesamter Einkauf im Supermarkt plus frische Backwaren vom Bäcker, und auch noch frischer Wurstwaren vom Fleischer möglich. Man muss also nicht unbedingt nochmals durch die halbe Stadt fahren und / oder laufen, nur um ebenfalls noch andere benötigte Dinge einkaufen zu können.

(In Aktuelle Zeiten stimmt die Hygiene auch meiner Meinung nach - Handschuhe und Masken werden getragen und man achtet auf ausreichend Abstand bei den Kunden, und dass auch diese sich neben Abstand an die restlichen Hygienemaßnahmen halten.)

Natürlich ist der Geschmack immer individuell.

Was aber noch zu erwähnen ist meiner Meinung nach, dass die Qualität bisher aus meiner Sicht immer gleichbleibend war und ich bisher nie Ware vom Vortag erhalten habe, was anderswo leider trotz Nachfrage, ob die Teigwaren frisch sind nicht immer zugetroffen hat.

Auch gefällt mir hierbei, dass man auch nach Feierabend noch ein ausreichendes Angebot vorfindet, und nicht nur - wie in anderen Filialen - bis 13 oder 14 Uhr am Nachmittag.

Die Preise stimmen meiner Meinung nach in Bezug auf die angebotene Qualität ebenfalls, wobei ich hoffe, dass diese auch weiterhin so zu halten sind. Von mir volle fünf Sterne :)

bestätigt durch Community

Checkin

Bewertung der Woche

Konzentrat Dem Lob für Groschupf stimme ich gern zu. Ich kenne andere Filialen, dort ist es ebenso gut. Und die Qualität bei angemessenem Preis stimmt ebenfalls immer.
Ausgeblendete 24 Kommentare anzeigen
vinzenztheis Zu recht ausgezeichnete Bewertung.
Sehr informativ, damit kann man was anfangen. Muss ich mir merken, wenn wir mal wieder dort in der Gegend sind.
Wir sind ja öfters auf dem Waldcamping Erzgebirge, An der Dittersdorfer Höhe 1, 09439 Amtsberg ca 10 km südlich von Chemnitz. Bis Mittweida sind es mit dem Auto ca. 50 Min.
Da wir Freunde in Oederan haben und mit diesen öfters Ausflüge in die Umgebung machen bietet sich diee Bäckerei an was Leckeres zum Nachmittag zu verputzen.

Was mich noch interessiert. Haben die auch ein kleines Steh­ca­fé?
Maximilian.Schumann ich habe dir schon via Direkt Nachricht geantwortet - es gibt ein Stehcafé, aber aktuell müsste das wohl geschlossen sein wegen Corona (ganz genau weiß ich es aber eben nicht - habe aber die letzten Besuche da niemanden "stehen" sehen)

50 Minuten Anreise lohnt sich mEn nicht, die Filiale ist wie beschrieben gut und zu empfehlen, aber deswegen 50 Minuten Umweg einzulegen, würde ich persönlich nicht machen, aber das ist natürlich jedem selbst überlassen, falls Du aber sowieso vorbeikommen solltest, dann klar, warum nicht :) lg maximilian
Konzentrat @vinzenztheis, ich empfehle folgendes:
Von Amtsberg bis Chemnitz Zentrum am Marktplatz sind es mit dem Auto 20 MinutenFahrzeit, Parkmöglichkeiten gibt es dort (Parkhäuser, aber auch andere auf der Straße- kostenpflichtig alle ).
Im Einkaufszentrum "Roter Turm" gibt es eine Groschupf-Filiale MIT Cafè. Sogar zum sitzen :-)
Backwarenqualität natürlich die gleiche wie in Mittweida, aber näher dran ( von Amtsberg aus ) und eben nicht nur Verkauf zur Mitnahme.
heidebock Guter Beitrag. Zwar nicht gerade in Mittweida, aber doch auch in Sachsen gehe ich heute noch immer sehr gerne zu den Bäckern und Konditoreien. Lieber als dort, wo ich jetzt schon so lange wohne (Lüneburger Heide). Es hat was. Es gibt eben doch so etwas wie einen "heimatlichen" Geschmack :-)) Bei den Brötchen, beim Brot und beim Kuchen usw. eben auch. Fährt meine Frau nach Leipzig, muss sie für uns auch immer "Malfa-Brot" noch besorgen. Kriege ich hier gar nicht und ähnliche Produkte sind nicht auch immer gleich gute ... LG

P.S.: Wer kennt das Malfa-Brot auch noch von früher? Haben wir damals sogar gerne "Brotwein" daraus gemacht. Der sah gold-gelb aus nach ca. 8 Wochen im Weinballon und hatte ganz schöne Umdrehungen ...
Konzentrat Malfa-Kraftma-Brot kenne ich von früher. Dunkles Brot mit malzigem Geschmack, da Gerstenmalzmehl verbacken ist. Malfa steht für "Malzfabrik", Kraftma für "Kraftmalz".
Von außen war das Brot gut zu erkennen, da ein ovales Papieretikett mit dem Malfa-Schriftzug draufpappte.
Konzentrat Kann gut sein, dass Malfa heute noch produziert wird.
Den Brotwein kenne ich nur aus Erzählungen, nie selbst gemacht oder getrunken.
vinzenztheis Moin ihr Lieben, wir sind Reisende, wenn möglich und sind bestrebt Land und Leute kennen zu lernen. Wir hocken ja nicht auf dem Campingplatz rum, sondern erkunden die Region im allgemeinen im Umkreis von 100 km. Und da sind Informationen aus erster Hand immer von Nutzen.