Bewertung von Kamill zu Fahrrad-XXL Franz

1

Bewertung zu Fahrrad-XXL Franz

Kamill
Ich kann es verstehen, dass das Bestellaufkommen aufgrund der aktuellen Lage schwer zu Händeln ist.

Trotzdem sollte die Kundenzufriedenheit an erster Stelle stehen.

Nachfolgend möchte ich Ihnen meine Erfahrung mit Ihrer Filiale Mülheim-Kärlich schildern.

1. Beratungsgespräch auf der Webseite vereinbart. Es hat mich weder zum vereinbarten Zeitpunkt, noch später einer angerufen.
2. Mehrfach telefonisch angerufen, ohne Erfolg. Beim 4. Mal habe ich jemanden erreicht, der mir sagte, dass er mir ein Angebot für das Fahrrad an Bikeleasing schreiben kann.
3. Es hat mehrere Tage gedauert bis ein Angebot zugeschickt wurde. Zugegeben, musste anschließend das Angebot nochmal meinetwegen angepasst werden.
4. Als alle Unterlagen unterschrieben und genehmigt waren, wurde mir ein voraussichtlicher Liefertermin für 14 Tage Später am 25.03.2021 angegeben Bis zum 23.03.2021 hat sich keiner gemeldet, deshalb habe ich eine E-Mail geschrieben. Die Antwort auf diese E-Mail kam am 25.03.2021, dass man sie an die richtige Abteilung weiterleitet.
5. Ich habe am 25.03.2021 eine Kollegin aus der Filiale angerufen, die mir sagte, dass jemand sich diese Woche noch bezüglich des Abholtermins bei mir meldet. Jetzt haben wir den 06.04.2021 und es hat sich immer noch keiner gemeldet.

Ich bin mit Ihrem Service von Anfang bis zum Ende sehr unzufrieden.
Auch wenn Sie in der aktuellen Lage eine außergewöhnlich hohe Kundennachfrage haben, sollte man bei den oben aufgeführten Punkten nachschauen.
Nicht dass es nach der Corona Zeit negativ auf Sie zurückfällt.

Konzentrat Service mangelhaft. Da würde ich es in einem anderen Geschäft versuchen.
FaireSache Wie es Kamille bereits aufgefallen ist, wird einiges durch die derzeitigen Regelungen in der Pandemie erschwert. Wenn es zu Engpässen kommt, sollte man in der derzeitigen Pandemie etwas mehr Verständnis haben.
FaireSache Naja, man kann es auch übertreiben. Wenn das Fahrrad paar Tage - wegen der Pandemie - verspätet eintrifft. Bis der Gedanke ein neues Fahrrad zu kaufen gefasst worden ist, vergingen bestimmt einige Monate. Und jetzt wird so getan, als wolle man schnell noch an der Tour der France vom letzten Jahr teilnehmen. Lächerlich!
FaireSache Leute, geht zu FahrradFranz und überzeugt Euch selbst. Ihr werdet begeistert sein.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern