Bewertung von Kuhschelle zu Bücherinsel

4

Bewertung zu Bücherinsel

Kuhschelle „Standpunkthalter“
Große orange Buchstaben, breite orange Markise und ein kleiner Laden. So präsentiert sich die Bücherinsel am Romanplatz.

Betritt man den Laden fallen einem zunächst die weit verbreiteten, krachmachenden Kinderspielbücher auf. So fragte ich mich, warum mir dieser Laden empfohlen wurde. Kurz nach dem ersten Schock kam der zweite. Viele religiöse, esoterische Bücher – auch nicht mein Fall. Aber, natürlich haben diese Bücher auch ihre Berechtigung und ihre Fans.

Ich selbst merkte bald, dass man hier wirklich neben dem gängigen mainstream , einige vergessene oder unentdeckte Schätze finden kann. Das Beste ist jedoch: Stöbern ist erlaubt, egal wie lange man sich hier im Laden aufhält.

Der Laden scheint sowieso der Treffpunkt des Viertels zu sein, es ist immer was los. Jede Altersstufe und jedes Geschlecht ist vertreten.

Die sehr freundliche Eigentümer bietet jeden Service, den große Buchhandlungen auch bieten: Bestellannahme, Lieferung am nächsten Tag. Sie ist sehr belesen und kann gute Tipps geben.

Die Preise sind natürlich wegen der Buchpreisbindung überall gleich.
Ich finde es lohnt sich hier her zu kommen, zumal die Tram quasi vor der Tür hält.


* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern