Bewertung von Seraphine zu Cats Swingerclub

1

Bewertung zu Cats Swingerclub

Seraphine
wir waren über die jahre immer wieder im cats und man muss sagen das das niveau und die qualität zunehmens schlechter wird. leider. die location ansich wäre super aber die gäste werden nicht gerade mit neuigkeiten oder tollen events verwöhnt. das publikum wird immer älter und niveauloser. ständig hat man neue mitarbeiter vor der nase das es unmöglich macht eine beziehungsebene aufzubauen. das personal ist teilweise unfreundlich und man muss dankbar sein wenn sie mit einem reden. gerade im cats herrrscht ein klima der ignoranz. ganz toll wenn eine transpirierende bardame die offensichtlich kein deo kennt, während man isst an einem vorbei geht und einen temporären brechreiz auslöst. schrecklich! das essen ist gut war aber auch schon besser, der außenbereich für die raucher ist durchaus gelungen. wir fahren fast nur noch ins arkanum. die burghexe dort ist zwar genauso irritiert wie blondie aus dem cats, das personal gibt sich zumindest mühe die gäste zu unterhalten, das publikum ist ausgewogener und junger und die events sind super. allerdings sollte man im arkanum keinen hunger haben. ob man das dort jemals in den griff bekommt. für das geld kann man mehr erwarten.