Bewertung von Biergartler zu Outland the Australian Bar

5

Bewertung zu Outland the Australian Bar

Biergartler „Insider“
D’ Outland Bar am Weißenburger Platz is a pfundiga Kontrast zum üblichen Münchner Style. Da sogn si Känguru und Koalabär guade Nacht – und zwar auf Englisch, wei Sitten und Gebräuche san wia in Bayern a do authentisch – hoid ganz wia in Down Under. Ma b’stellt seine Getränke an da Bar und konn’s a glei selba mit nemma. Auf da Speis’kartn findst de typisch’n Aussie Speis’n aus Känguru- und Haifleisch.
In da Outland Bar griagst a Australien, wossd so bestimmt no ned xeng hossd. Da Crocodile Dundee is endlich im 21. Jahrhundert o’kemma mit klassische und moderne australische Ideen. Modern und chillig kimmt’s daher die Outland Bar, mit am stylisch beleucht’n Tresen, a gmiatliche Lounge-Eck’n und am absoluten Eyecatcher: a super lang’s Aquarium ois Raumteiler, aba ohne Haifisch. Zum ofanga gibt’s g'füllte Auberginenröllchen, danach issd an leggan Känguru-Burger oda Du probierst moi a saftig’s Emu-Filet – Du hossd die freie Wahl! Oans is aba scho moi sicha: Entscheidst Du Di fia den legendären Busch-Burger, den ma insgeheim scho ois besten Burger Münchens handelt, werst Du no Wocha späda vom Outland schwärmen. Vaschbrocha! Und zum dringga gibt’s aussa’m eisgekühlten Fosters a fruchtige, frische Cocktails.

Didgeridoo…Du Saupreiss