Bewertung von SonjaMuenchen zu Vietha

5

Bewertung zu Vietha

SonjaMuenchen „Sonnenblume“
Das Vietha ist ein sehr kleiner Vietnamese Nähe Donnersberger Brücke.
Das erste Mal davon gelesen habe ich, als dort mal ein Yelp Event stattgefunden hat. Hier wurden damals die Bánh xèo getestet.
Das klang wirklich gut und lecker und daher wollten wir es auch gerne mal testen.
Das Lokal ist wirklich recht klein, maximal 30 Plätze sind in dem Raum. Die Einrichtung ist einfach, nicht überladen. Erst war ich skeptisch, ob man sich so recht wohl fühlt, weil das Lokal ausgebucht war. Aber es war schon angenehm und auch nicht übermäßig laut.
Nur die Tische sind zu eng gestellt.

Wir sind nun schon einige Mal dort gewesen und sind vom Essen jedes Mal sehr begeistert.
Gegessen haben wir u.a. Bánh xèo und Goi Cuon zum selber rollen - hier wurden alle Zutaten an den zugegebenermaßen dafür zu kleinen Tisch gestellt und wir konnten fleißig rollen. Uns wurde erklärt, was alles ist und welcher Dipp dazu gehört usw.
Die Füllmaterialien waren sehr frisch und reichlich, und vor allen Dingen auch sehr viele Kräuter. Mit ein wenig Übung hat auch das einrollen sehr gut geklappt.
Wenn jemand großen Hunger hat, dann sollte er lieber die fertigen Gerichte bestellen...
Sehr zu empfehlen sind auch die Gerichte mit Rot-Curry und Erdnuss-Sauce - letzte steht zwar nicht auf der Karte, wurden aber auf Nachfrage gerne zubereitet. Das Gemüse jeweils knackig und frisch. Hier besonders lecker der Bambus.
Außerdem haben wir die vegetarischen Frühlingsrollen getestet - die waren perfekt.
Auf der Karte steht auch die berühmte Pho, die wir letztes Mal probiert hatten.
Wow, ich hatte sie vorher mal bei einem Imbiss gegessen (wo sie auch gut war) aber das hier war dann noch mal eine ganz andere Nummer. Uns wurde die fertige Suppe serviert (mit Reisnudeln, Kräutern, Hühnchen oder Rind, Gewürzen) und zusätzlich noch ein Teller hingestellt zum individuellen Nachwürzen (Chili, Koriander, Limette, Sojasprossen). Es war ein super Geschmackserlebnis!
Da die Hauptgerichte hier auf einem flachen Teller serviert werden, ist leider manchmal relativ wenig Sauce dabei. Gerade beim Rot-Curry mag ich aber besonders viel davon. Das Bestellen der Extra Portion Sauce war gar kein Problem und von der Menge her war es wie eine kleine Suppe. Top!
Zum Dessert haben wir Kokosbällchen gegessen, die auch sehr gut gewesen sind.
Gekocht wird hier übrigens ohne Glutamat!
Getränkepreise sind sehr hoch (Schorle und Softgetränke 0,3l für 3,60€)

Der Service ist sehr nett, wirkt aber teilweise etwas unorganisiert, wenn das Lokal voll ist.

Insgesamt von mir 4,5 Sterne, die ich gerne aufrunde.

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Ausgeblendete 19 Kommentare anzeigen
Puppenmama Das mit den günen Daumen nimmt kein Ende. Zu Recht!
Toller Bericht und schöne Fotos.
Mein Hunger wird immer größer...)))
Gratulation aus Wuppertal.
SonjaMuenchen Oha... macht mich fast sprachlos - das will was heißen ;-)
Danke, da habt ihr dazu beigetragen. Ich revanchiere mich auf jeden Fall mit fleißigem Lesen und Liken und kommentieren eurer Beiträge. Gebt mir aber etwas Zeit dafür ;-)
Tikae Genau !
Du darfst uns sehr gern löchern und wir antworten mit und ohne Stempel :-))))

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern