Bewertung von Manfred Taege zu Reichsgraf von Ingelheim Weingut-Weinkellerei GmbH

1

Bewertung zu Reichsgraf von Ingelheim Weingut-Weinkellerei GmbH

Manfred Taege
Im September bestellt. 3 Wochen später, Mitte Oktober dann Versand angekündigt.
Am 19. Oktober wurde ich dann von DHL benachrichtigt, dass die Sendung beschädigt sei und neu verpackt werden müsse.
Am 22. Oktober Nachricht von DHL, dass die Sendung zum Absender zurückginge, sich zu diesem auf dm Weg befinde und der Absender benachrichtigt werde.
Am 23. Oktober DHL: Sendung erfolgreich an den Absender zugestellt.
Ersatz nie geliefert. Aber:
Am 12. November Zahlungserinnerung über 49,65€.
Da läuft wohl etwas in der Buchhaltung ganz schief.

Am 12.11.

Manfred Taege Da ich bisher immer noch (nach nun fast zwei Monaten) auf die Sendung gewartet habe (vielleicht kommt ja doch noch was), hat mich erst die Zahlungs'erinnerung' vom 12.11.2020 stutzig gemacht. Ich hatte ja weder die Ware noch die erste Rechnung erhalten - und nun die Mahnung. Habe deshalb eine Mail über die Website der Firma heute an diese geschrieben und werde warten, was weiter passiert.