Bewertung von Markus1803 zu Hotel & Café Wallburg

1

Bewertung zu Hotel & Café Wallburg

Markus1803 „Weltverbesserer“
Entäuschung pur! - Wir waren heute mal am Neustädter hafen lang maschiert und freuten uns auf eine gute Tasse Kaffee .... Nachdem wir uns in die Rezeption getraut haben und brav gewartet haben, dass zu Ende telefoniert wurde durften wir nuschelder Weis erfahren, dass es wohl kein Café mehr gibt :-(
Wenn ich richtig verstanden habe hat da wohl der Besitzer gewechselt und das Café ist den Umbauarbeiten zum Opfer gefallen.
1 Stern weil nirgendwo ein Hinweis darauf und ich mit hoher Wahrscheinlichkeint nicht im Hotel übernachten werde - obwohl das von aussen nett wirkt:

Konzentrat Entweder hat man sofort auf diese Bewertung reagiert oder Markus1803 hat nicht richtig nachgeschaut.
Auf der Internetseite vom Hotel + (ehemals) Cafè Wallburg steht dies:

Liebe Gäste,

ab sofort bleibt unser Café geschlossen. Unsere Torten können Sie weiterhin auf Bestellung bei uns abholen.


Axel & Edda David
Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
LUT Habe gerade mit Frau David, der Besitzerin, telefoniert:
Der Café-Betrieb am Nachmittag ist eingestellt.

Es gibt aber nach wie vor das in meinem Freundes- und Bekanntenkreis allseits so beliebte Frühstücksbuffet!
Konzentrat @LUT, das nenne ich prompte Reaktion !Immerhin ist damit die Vermutung eines Besitzerwechsels aus der Welt geschafft.

Ich bin im übrigen ebenso betroffen wie Du, Cafè Wallburg ist alljährlich mehrfachen Besuch wert gewesen.
Da wir Frühstück im Hotel bekommen, bleibt es nun leider bei "gewesen".
Aber mit Palmhauscafè Sierhagen und Cafè Marienhof in Neustadt gibt es gute Alternativen, wenngleich ohne den unvergleichlichen Hafenblick hinaus auf die Ostsee.

Und das Gutshof Café Wintershagen gleich schräg gegenüber vom Hansa-Park Sierksdorf ist schließlich auch mal einen Besuch wert, da waren wir vor Jahren letztmals, als es "all inclusive" für 7 Euro gab. War nicht empfehlenswert.
Jetzt unter neuer Führung mit der schönen Freiterrasse... lassen wir uns überraschen.
LUT Im Café Wintershagen war ich vor zwei Jahren zuletzt. Der Kakao hat mich nicht überzeugt ... ;-)
Markus1803 ohha da bin ich ja in ein Wespennest gestoßen ;-) @LUT Wen Du alles kennst. ;-)
Ich hab mich ja auch nur geärgert, weil aussen ja überall Café dran steht.
Dafür dann nicht, dass das Frühstücksbuffet öffentlich ist.

LUT Makus, KENNEN ist zuviel gesagt :-) Wir gehen dort nur hin und wieder frühstücken und es hätte mir leid getan, wenn der Betrieb dicht gemacht hätte. Da ich es immer gern ganz genau wissen möchte, ist es naheliegend, dort anzurufen und nachzufragen.
Die Chefin stand Rede und Antwort und nun wissen wir alle Bescheid! :-)