Bewertung von Konzentrat zu Korbwerk im Haus der Manufakturen

4

Bewertung zu Korbwerk im Haus der Manufakturen

Konzentrat „Frühaufsteher“
Diese Firma ist mit einem Produktionsbetrieb für Strandkörbe in Heringsdorf auf Usedom ansässig. Dort fertigt man für Strandkorbvermieter, für die Gastronomie aber auch für interessierte Privatpersonen hochwertige Strandkörbe in überwiegender Handarbeit.
Als Deutschlands älteste Strandkorbmanufaktur blickt man auf 90 Jahre Erfahrung zurück.

In Neustadt hat man im "Haus der Manufakturen" einen Schauraum, dort kann man tolle Strandkörbe bewundern, sich beraten lassen und natürlich auch kaufen.

Wir schauten uns um saßen Probe und waren begeistert.
Die Preise ließen uns dann aber vorerst Abstand von einem Kauf nehmen.
Denn die hochwertige Arbeit kostet. Ich glaube, unter 1000 Euro war da nichts zu machen, kein Problem hingegen, 3000 und mehr zu zahlen.
Den Wünschen nach Form und Material ist hingegen kaum eine Grenze gesetzt.

Sparen ist angesagt, vielleicht wird dann doch noch ein Heringsdorfer Strandkorb in unserem garten stehen.

kisto Hört sich interessant an! Für Qualität muss man mehr bezahlen - dafür hat man ja auch länger was davon!