Bewertung von Gloria73 zu Café Confiserie Sixt

5

Bewertung zu Café Confiserie Sixt

Gloria73 „Sahneschnitte“
Wahrscheinlich würde ich hier auch mal ein Brot kaufen, da man hier eine besondere Auswahl von nicht überall käuflichen Brotsorten erhält und dies auch in Bio-Qualität. Aber da wir stets nur an Sonntagen zu Besuch sind, steht uns der Sinn mehr nach Kaffee & Kuchen, bzw. Torte. Und davon gibt es hier sagenhaft leckere Geschmacksvariationen...


Das Ladengeschäft befindet sich direkt am Anfang der Fußgängerzone Ecke Talstraße und Hauptstraße. Leider ist es von außen und auch innen nicht barrierefrei und auch Kinderwägen hätten hier drin keinen Platz. Kinderfreundlich ist das Café dennoch, die Bedienungen sind auf kleine Menschen eingestellt und generell sehr freundlich, die Chefin bedient auch bei großen Andrang geduldig und bei hartnäckiger Unentschlossenheit sehr erklärungsfreudig.

Die Einrichtung ist scheinbar schon vor den mehrfachen Auszeichnungen in den späten 80ern hängengeblieben, aber dafür gepflegt. Der vordere Bereich mit Blick durchs Schaufenster auf den Anfang der Fußgängerzone ist scheinbar den älteren Herrschaften vorbehalten, jedenfalls war dort kein Platz für zwei zu ergattern. Im mittleren Bereich ist es etwas turbulent, da hier die Kaffeestation untergebracht ist und weiter hinten sitzen gerne Gruppen, also ein akustisch untermalter Sitzbereich ;) Wir nahmen in der Nähe der Koffeinstation Platz, da hier ein kleiner Vorrat an Spielen und Büchern für Kinder unser Interesse weckte.

Bemerkenswert war beim letzten Besuch mit verhaltenen Außentemperaturen, das trotzdem außenbestuhlt war und tatsächlich ein Paar mittleren Alters dort seine Heissgetränke nebst Raucherware genoss. Man konnte sogar noch von dem selbstgemachten Eis bestellen. Erwähnenswert sind hier neben leckeren Fruchtsorbet-Sorten, das Eis für Allergiker und Diabetiker in wechselnden Sorten.

Werktags kann man beim Mittagstisch leicht antiquierte Bestseller ordern, wie Tafelspitz mit Meerrettich 8,90 €, Käsespätzle mit Salat zu 8,90 € oder Kartoffelpuffer mit Lachs für 8,50 €.

Sonntags wird von 10:00 bis 13:00 Uhr für 14,90 Euro ein vielfältiges Frühstücksbuffet mit Leckereien wie Früchte-Müsli, frischem Obstsalat, Couscous- und Linsensalat, Quiche, Käsevariationen, Schinken, Lachs, Forellenfilet, Rühreiern, frischen Säften, Heissgetränken und natürlich frischen Backwaren angeboten.

Imposant ist eine beeindruckende Palette an kreativ verpackter Confiserié, leckeren Trüffel & Pralinés, hausgemachte Fruchtgummis und Fruchtaufstrichen, internationalem Teegebäck, köstlichen Tartes uvm.

Über das Jahr verteilt gibt es zur Jahreszeit passende (und aus regionalen Produkten hergestellte) Saisontorten und -kuchen, die alle Naschkatzen zum Schnurren bringen. Hier eine kleine Auswahl:

Schoko-Sahne, Apfel-Käse, Waldfrüchte-Sahne, Pfälzer Walnuss-Kirschtorte (3,30€) Marzipan, Weinfässchen, Kastanien-Sahne, Pfälzer Feigentorte...

Schnurrrr...
zusammen mit den ausgezeichneten Kaffeespezialitäten - auch preislich - eine Sünde wert!

bestätigt durch Community

Checkin

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


La Segreta Diese hervorragende Berichterstattung über die süßen Sünden, sollte eigentlich mit einem grünen Daumen belohnt werden.
Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
Puppenmama Denke für den leckeren klasse geschriebenen Bericht.
Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen.
Herzlichen Glückwunsch zum verdienten GD.
Eberhard W. Herzlichen Glückwunsch zum Däumchen !
Aber das sind doch keine Sünden, es sind doch bloß Verstöße
gegen ärztliche Ratschläge !

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern