Mittelstr. 43
56564 Neuwied
✓  Offizieller Telefonbucheintrag

Bewertungen zu Thalia Universitätsbuchhandlung GmbH

Wie würdest Du diese Location bewerten?


Für mich ist Thalia die erste Adresse wenn es um Bücher,CD's Filme etc geht.Die Bedienungen sind immer sehr höflich,sind sehr gut in ihrer Beratung und was nicht da ist,wird sofort bestellt und wenn man keine Zeit hat es abzuholen,besteht die Möglichkeit,es sich nach Hause schicken zu lassen!Kostenfrei!
Außerdem haben sie eine relativ große Auswahl an Schreibzubehör und Geschenkartikeln.

Wenns um Bücher geht, ist das hier die beste Adresse in der Neuwieder Innenstadt, denn es gibt keine weitere Buchhaltung.

Die Buchhandlung ist sehr gross und übersichtlich gut sortiert. Mehrere Stände mit Aktionen und heruntergesetzten Büchern laden zum stöbern ein. Auf über 900 Quadratmeter findet man ein breites Sortiment an DVDs ,Hörbüchern und CDs sowie Büchern und ausgewählten Geschenkartikeln.

Von den Mitarbeitern wird man sehr gut beraten und sie sind freundlich und nett.

Was... weiterlesen
nicht vorrätig ist kann bestellt werden .
Paybackpunkte gibt es leider nicht bei Büchern nur bei den restlichen Waren, aber man kann hier mit Punkten bezahlen.

In der Weihnachtszeit lässt sich an 4 Kassen bezahlen und man kann sich die Ware einpacken lassen.

In dem Bereich der Kinder und Jugendbücher auch mit Gesellschaftsspielen und Babyspielwaren, steht noch eine Holzlokomotive für die Kleinen sowie ein Abspielapparat für Hörbücher.

Zu erreichen ist die Filiale behindertengerecht im Zentrum der Fußgängerzone.

Beim Zahlen muss man jedoch acht geben. Ich hatte eine 4 er DVD Box für 10 € aus dem Regal gegriffen, daneben stand sie für 59 €. An der Kasse gab der Rechner einen Preis von 36 € an, aber ich zahlte eben nur die ausgezeichneten 10 €.

[verkleinern]

Als Inhaber kommentieren

Der Beitrag wurde zuletzt geändert

Gestern war ich erneut in der Thalia-Buchhandlung in Neuwied. Leider haben sich meine vorherigen negativen Erfahrungen mehr als bestätigt. Zuerst fing es noch gut an, denn eine Mitarbeiterin kam auf mich zu und fragte mich nach meinen Wünschen. Nachdem ich ihr den Buchtitel sowie den Nachnamen des Autoren genannt hatte, konnte sie mir jedoch nicht weiterhelfen und verwies mich die Treppe hoch an eine Kollegin, mit der Begründung, sie habe 2 Wochen Urlaub gehabt und in dieser Zeit sei umgeräumt... weiterlesen
worden. Dafür musste ich jedoch wieder die Treppe hochgehen und der Weg zum Aufzug, der ja vorhanden sein soll, wurde mir nicht gezeigt. Auch die Kollegin wusste zuerst nichts mit meinem Wunsch anzufangen. Mein gewünschtes Buch fand sich dann aber doch noch und auch das weitere Buch, um welches ich ebenfalls bat. Sie brachte mir die Bücher aber nicht an die Kasse, sondern das musste ich selbst bewerkstelligen. Also musste ich wiederum nach Ausweichmanövern um Osterdeko-Tische, die im Weg standen, die Treppe nutzen. Ein großes Hinweisschild auf den Aufzug sah ich nämlich auch oben nicht. Die Treppennutzung verursachte mir wie schon beim Hinaufgehen wieder erhebliche Schwierigkeiten und Schmerzen, was durch das Tragen der Bücher zusätzlich zu meiner Tasche noch erschwert wurde. Einen Handlauf zum Festhalten sah ich auch nicht, jedenfalls auf der Seite, wo ich die Treppe hinuntergehen musste, war keiner vorhanden. An der Kasse bezahlte ich dann die Bücher und war mehr als erstaunt.

[verkleinern]

Als Inhaber kommentieren

Der Beitrag wurde zuletzt geändert

Thalia ist das perfekte Bücherparadies für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Für Bücher ist es nie zu spät! Denn bei Thalia findet jede Altersgrupe etwas zu lesen. Ob Krimis , Romane, Kinderbücher oder Gruselbücher, alles ist dort zu finden. Auch die Kaffeeecke ist zu empfehlen , die Kaffeeecke ist mit Korbsesseln und einer Kaffeemaschine der beste Platz zum Lesen im Thalia. Also hier kann man sich nicht beklagen!

Bewertung schreiben