Bewertung von Kaiser Robert zu Andre Bischof-Baumpflege

5

Bewertung zu Andre Bischof-Baumpflege

Kaiser Robert „Evergreen“
Eine Eiche auf dem Grundstück stand ca. 6 m neben dem Anbau. Ich laufe der letzten Jahre wuchs er immer mehr zur Sonne und neigte sich. Zwei Baumpfleger sahen sich den Baum an, der im Wurzelbereich schon Notwurzeln gebildet hatte. Also waren die alten Wurzeln irgendwo geschädigt. Die Empfehlung war eine Fällung, die Kostenvoranschläge aber deutlich unterschiedlich.
Wir wählten den günstigsten Anbieter, und bekamen auch bald einen Terminvorschlag, der war heute und die Eiche wurde Stück für Stück kleiner. Ihre Eicheln hatte sie schon vorher auf das Grasdach geworfen, und damit für Nachwuchs gesorgt.

Die beiden Männer kamen am Morgen, dabei Klettergeschirr und einen auf Raupen fahrender Schredder.

Und dann stieg der eine Mann in den Baum, die ersten Äste kamen unten an, kleine Zweige wurden gleich vor Ort geschreddert.

Stück für Stück wurden die Baumstücke kürzer und breiter, dabei wurde Flurschaden um die Eiche erfolgreich vermieden.

So eine Aktion ist nicht kostenlos, da wir in der Gemeinde keine Genehmigung brauchten kamen wir mit MWSt. bis knappen 1150 € raus.
Dafür können wir nun ruhig schlafen, der Baum fällt nicht auf den Anbau, unseren neuen Wohn- und Schlafbereich.

Danke, ein toll organisierter Betrieb, eben Profis.

Eine Eiche mit einem Stammdurchmesser von 70 cm ist ca. 173 Jahre alt.

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
Konzentrat Der Preis ist schon recht hoch, für so eine Fällung aber leider durchaus üblich.
Glückwunsch zum grünen Baumen :-)