Bewertung von DogFan zu Grammel Th. Dr.med.vet. Praktischer Tierarzt Tierärztliche Klinik

1

Bewertung zu Grammel Th. Dr.med.vet. Praktischer Tierarzt Tierärztliche Klinik

DogFan
Die Praxis erhebt sehr hohe Gebuehren, die weit ueber dem Niveau in der Region liegen. Ich habe meinen Hund zur stationaeren Behandlung in die Tierklinik eingewiesen. Er sollte lediglich an den Dauertropf. Mehr nicht. Als ich mich erkundigen wollte, wie es ihm geht, erfuhr ich, dass er narkostisiert und opereriert wurde. Ich war geschockt. Es lag kein Notfall vor. Er war nicht in Lebensgefahr. Warum also diese Operation, ohne mein Wissen und ohne mein Einverstaendnis einzuholen? Haette man mich gefragt, haette ich NIEMALS die Einwilligung zu einer OP gegeben. Ich kenne meinen Hund besser als der Tierarzt und ich weiss, dass er sowas nicht ueberstehen wuerde. Mein Hund ist an den Folgen der OP verstorben. Das haette nicht sein muessen.
Ein Tierarzt ist per Gesetz dazu verpflichtet, vor Narkosen und operativen Eingriffen das Einverstaendnis des Tierhalters einzuholen. Dies hat Dr. Grammel nicht gemacht. Ausserdem soll er ueber die Art der Behandlung, Risiken, Erfolgsaussichten und natuerlich auch ueber die zu erwartenden Kosten aufklaeren. Dies hat Dr. Grammel ebenfalls versaeumt.
Ich kann die Tierklinik aufgrund meiner schmerzvollen Erfahrungen nicht weiterempfehlen.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert