Bewertung von Dieter Schoening zu Rathaus Pfedelbach

4

Bewertung zu Rathaus Pfedelbach

Dieter Schoening „Entdecker“
Am Tor zum Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald und am Weltkulturerbe Obergermanisch-Raetischer Limes findet man die Weinbaugemeinde Pfedelbach.

Hier wird auf ca. 170 Hektar Rebfläche Rot- und Weißweinangebaut. Es gibt einen Weinbaulehrpfad und schöne Radwege. Es gibt auch wunderschöne Wanderwege. mit einer Gesamtlänge von 140 km. Anläßlich des IVV-Wandertages in Pfedelbach zu Gunsten der Mukoviszidose Stiftung konnte man sich einen Eindruck verschaffen.

Das Renaissanceschloß von 1572 vom Grafen Eberhard von Hohenlohe-Waldenburg ist durch Kauf seit 1962 im Besitz der Gemeinde und das Wahrzeichen von Pfedelbach.

Alle 2 Jahre gibt es ein Schloßfest und übers Jahr kulturelle Veranstaltungen im und am Schloß..

Im Marstallgebäude findet man ein Heimatmuseum. Dieses kann man allerdings nur nach telefonischer Absprache besichtigen. (Hr.Krack 07941-33396).

Über das Pfedelbacher Weinbaumuseum mit dem 3.größten Weinfass Deutschlands (64.664 Liter) werde ich noch einen extra Bericht schreiben.

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Ausgeblendete 20 Kommentare anzeigen
FalkdS Glückwunsch zum begrünten Fund des Weinfasses.
Das mit etwa 1.700.000 Mio Litern Fassungsvermögen wohl weltgrößte steht übrigens auch in Deutschland liegt in Bad Dürkheim. Es heißt Dürkheimer Riesenfass oder im geografisch korrekten heimischen Worten geschrieben Därgemer Fass. Aber oh Schreck, es wurde nicht zum Weinlagern sondern zum Weinverzehren gebaut, es ist ein ca. 1.700 m³ Raum umschließendes Restaurant.
Kaiser Robert Aber beeindruckend ist das Fass in Bad Dürkheim schon. Fährt man auf dem Weg nach Deidesheim auf der B 37 dran vorbei.

Aber das Fass in Heidelberg mit 219.000 Litern ist auch sehr schön.
Sedina Ein CF-Wandertag, interessant. Danke für den Hinweis, den ich gleich an meine betroffenen und Wein trinkenden Nachbarn weitergeben werde.
Glückwunsch zum Grünen Daumen !