Bewertung von FalkdS zu Hotel Garni Seeblick Hotel

5

Bewertung zu Hotel Garni Seeblick Hotel

FalkdS „Einwohner“
Der Donnerstag vor Pfingsten 2016 hatte es in sich. Ich komme mit der freudigen Botschaft nach Hause, ab sofort bis einschließlich Montag frei zu haben und lasse aber meinem Schatz den Vortritt mit ihrer Informationsweitergabe. Sie sagte mir das Gleiche. Da fiel uns doch glatt weg ein, dass wir lange nicht weggefahren sind und fingen gleich zu stöbern an. Am Ende wurde es die Gegend um Eutin, wegen der Landesgartenschau und Laboe.
Gefunden habe ich dann das Hotel Garni „Seeblick“ von Familie Wespel. Ein Telefonat und zwei E-Mails später war das Doppelzimmer gebucht, für 72 Euro die Nacht, mit Frühstück, „Hotel Garni“ eben. Die Anreise verlief komplikationslos. Wir wurden schon bei der Einfahrt auf den eigenen Parkplatz gesichtet und sofort begrüßt.
Der Papierkram erledigte sich fast von selbst. Wir hatten erst einmal keine Fragen zum Ort etc. und deshalb wurden noch die Frühstückszeit und das WLAN-Kennwort ausgetauscht und wir gingen in unser Zimmer. Es war sauber, klein aber fein, Fön, Doppelbett, Dusche, Schrank und Fernseher. Wir hatten aus dem Frühstücksraum einen schönen Blick auf Ziegen Warder und Groter Warder im Trammer See.
Nach dem Einchecken gingen wir dann noch mal los, nicht ohne vorher den angrenzenden Garten mit vielen Rosen und Liegebereich sowie die dafür notwendigen Gartenmöbel zu inspizieren.

Das Frühstück war auch sehr gut.
Kaffee, Tee nach Wunsch und mit „Ich-brauch-mehr“ Option, Milch und O-Saft, Wasser, verschiedene Käse- und Wurstsorten, Schinken, Marmeladen, Nutella, Honig, Joghurt und Quark, frisches Obst, ein Tomaten-Mozzarella-Basilikum-Teller, Lachs und zwei andere Fischsorten, frische also noch warme Brötchen und Brot und die Eier, gekocht, gespiegelt gebraten oder gerührt oder eben mit ohne Ei. So ein Frühstück habe ich zu Hause nicht.

Achso, die Bezahlung war auch völlig problemlos. Wir mussten nur noch Ansagen, was wir aus dem zentral stehenden oder von dem auf dem Kühlschrank stehenden Getränken genommen haben. Kasse des Vertrauens, toll.

Ich hatte mein Plastegeld mit, bar wäre auch gegangen.
Vielen Dank an Familie Wespel, wenn wir noch mal in Eure Richtung unterwegs sind, weiß ich schon, wo ich garantiert nachfragen werde.

Nicht dass sich das noch als Fehler herausstellt, wenn ich die kleine gemütliche Unterkunft mit einem Kamin im und Terrasse am Frühstücksraum hier so lobe…..
.. und ich kein Zimmer bekomme, wenn ich es brauche, weil alle belegt sind.

bestätigt durch Community

Checkin

Foto vor Ort

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Ausgeblendete 13 Kommentare anzeigen
Puppenmama Sehr schöner Bericht und ein guter Tipp.
Und lass den letzten Satz mal weg. Deiner Beschreibung nach war es doch sehr gut.
FalkdS Da hab ich dann lieber im Text ergänzt, damit nicht eine Beendigung erfolgt, die nicht in meinem Sinn ist.
Ein golocal Nutzer Sehr schöner Bericht. Dies ist die Kehrseite der Medaille, kleinere locations gut bewertet und gelobt, am Ende bekommt man keinen Platz mehr wenn andere dem Ruf gefolgt sind. Glückwunsch zum GD.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern