Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Porta Westfalica im Bereich Hobby & Freizeit

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta auf dem Wiehengebirge ist schon gut von der Autobahn zu sehen. Wer sich mal in der Nähe aufhält und Zeit hat, sollte die Zeit nutzen und mal den Berg hoch fahren.
    Wenige hundert Meter vor dem Denkmal befindet sich ein Parkplatz, die letzten Meter zum fast 100 meter hohen Denkmal muss man gehen.
    Am Denkmal angekommen, hat man eine super Aussicht auf die Städte Minden un dPorta Westfalica und auf das Umland. Besonders Abends, sobald die Scheinwerfer vom Denkmal ausgehen (etwa 23 Uhr) ist die Aussicht sehr schön.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Kultur in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Badezentrum Porta Westfalica liegt etwas außerhalb von Porta Westfalica, auf dem Wesergebirge.
    Es besteht sowohl ein Hallen- alsauch ein Freibad. Je nach Jahreszeit ist entweder das Hallen- oder das Freibad nutzbar.
    Das Freibad besitzt eine sehr große Fläche zum Liegen.Ebenso können die Kinder auf einem kleinen Spielplatz toben.
    Besonders Spaß macht im Freibad die lange Rutsche, in der man richtg gut Tempo drauf bekommen kann.Doch nicht nur im Freibad gibt es eine lange Rutsche, auch in der kalten Jahreszeit kann man im Hallenbad durch eine lange Röhre rutschen.
    Das BAdezentrum ist aber besonders Im Sommer zur Abkühlung geeignet.

    geschrieben für:

    Schwimmbäder in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta auf dem Wiehengebirge ist schon gut von der Autobahn zu sehen. Wer sich mal in der Nähe aufhält und Zeit hat, sollte die Zeit nutzen und mal den Berg hoch fahren.
    Wenige hundert Meter vor dem Denkmal befindet sich ein Parkplatz, die letzten Meter zum fast 100 meter hohen Denkmal muss man gehen.
    Am Denkmal angekommen, hat man eine super Aussicht auf die Städte Minden un dPorta Westfalica und auf das Umland. Besonders Abends, sobald die Scheinwerfer vom Denkmal ausgehen (etwa 23 Uhr) ist die Aussicht sehr schön.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Kultur in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Badezentrum Porta Westfalica liegt etwas außerhalb von Porta Westfalica, auf dem Wesergebirge.
    Es besteht sowohl ein Hallen- alsauch ein Freibad. Je nach Jahreszeit ist entweder das Hallen- oder das Freibad nutzbar.
    Das Freibad besitzt eine sehr große Fläche zum Liegen.Ebenso können die Kinder auf einem kleinen Spielplatz toben.
    Besonders Spaß macht im Freibad die lange Rutsche, in der man richtg gut Tempo drauf bekommen kann.Doch nicht nur im Freibad gibt es eine lange Rutsche, auch in der kalten Jahreszeit kann man im Hallenbad durch eine lange Röhre rutschen.
    Das BAdezentrum ist aber besonders Im Sommer zur Abkühlung geeignet.

    geschrieben für:

    Schwimmbäder in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta auf dem Wiehengebirge ist schon gut von der Autobahn zu sehen. Wer sich mal in der Nähe aufhält und Zeit hat, sollte die Zeit nutzen und mal den Berg hoch fahren.
    Wenige hundert Meter vor dem Denkmal befindet sich ein Parkplatz, die letzten Meter zum fast 100 meter hohen Denkmal muss man gehen.
    Am Denkmal angekommen, hat man eine super Aussicht auf die Städte Minden un dPorta Westfalica und auf das Umland. Besonders Abends, sobald die Scheinwerfer vom Denkmal ausgehen (etwa 23 Uhr) ist die Aussicht sehr schön.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Kultur in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1998 wurde das Besucherbergwerk, die Eisenerzgrube "Wohlverwahrt" in Kleinenbremen eröffnet. Dort hat man die Gelegenheit an einer Führung teilzunehmen und einzufahren. Der Bergmann fährt immer, auch wenn er läuft.
    Nach der „Glück auf“ Begrüßung wurden uns die Bergmanns Begriffe erklärt. Die Besuchergruppe fährt auch mit einer Grubenbahn von 1937 einen längeren Teil der Strecke tief in den Berg hinein. Festes Schuhwerk und eine wärmende Jacke sind empfehlenswert, bei 10°C im Berg ist es schon frisch, Helme werden gestellt.

    Die Grube "Wohlverwahrt" wurde 1887 gegründet und ist eines der nördlichsten Bergwerke Deutschlands und eine der bedeutendsten Einrichtungen der regionalen Industriekultur.

    Erwachsene zahlen 8,50 €, die Dauer der Führung ist 90 min. Kostenlose Parkplätze und ein Imbiss gibt es auch, dort sind Getränke, Bratwurst, Pommes und Eis erhältlich.

    Ich wollte schon immer mal dort hin, heute in Kombination mit dem Käsemarkt passte das.

    geschrieben für:

    Museen / Freizeitanlagen in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta auf dem Wiehengebirge ist schon gut von der Autobahn zu sehen. Wer sich mal in der Nähe aufhält und Zeit hat, sollte die Zeit nutzen und mal den Berg hoch fahren.
    Wenige hundert Meter vor dem Denkmal befindet sich ein Parkplatz, die letzten Meter zum fast 100 meter hohen Denkmal muss man gehen.
    Am Denkmal angekommen, hat man eine super Aussicht auf die Städte Minden un dPorta Westfalica und auf das Umland. Besonders Abends, sobald die Scheinwerfer vom Denkmal ausgehen (etwa 23 Uhr) ist die Aussicht sehr schön.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Kultur in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta auf dem Wiehengebirge ist schon gut von der Autobahn zu sehen. Wer sich mal in der Nähe aufhält und Zeit hat, sollte die Zeit nutzen und mal den Berg hoch fahren.
    Wenige hundert Meter vor dem Denkmal befindet sich ein Parkplatz, die letzten Meter zum fast 100 meter hohen Denkmal muss man gehen.
    Am Denkmal angekommen, hat man eine super Aussicht auf die Städte Minden un dPorta Westfalica und auf das Umland. Besonders Abends, sobald die Scheinwerfer vom Denkmal ausgehen (etwa 23 Uhr) ist die Aussicht sehr schön.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Kultur in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Badezentrum Porta Westfalica liegt etwas außerhalb von Porta Westfalica, auf dem Wesergebirge.
    Es besteht sowohl ein Hallen- alsauch ein Freibad. Je nach Jahreszeit ist entweder das Hallen- oder das Freibad nutzbar.
    Das Freibad besitzt eine sehr große Fläche zum Liegen.Ebenso können die Kinder auf einem kleinen Spielplatz toben.
    Besonders Spaß macht im Freibad die lange Rutsche, in der man richtg gut Tempo drauf bekommen kann.Doch nicht nur im Freibad gibt es eine lange Rutsche, auch in der kalten Jahreszeit kann man im Hallenbad durch eine lange Röhre rutschen.
    Das BAdezentrum ist aber besonders Im Sommer zur Abkühlung geeignet.

    geschrieben für:

    Schwimmbäder in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von JBee

    Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta auf dem Wiehengebirge ist schon gut von der Autobahn zu sehen. Wer sich mal in der Nähe aufhält und Zeit hat, sollte die Zeit nutzen und mal den Berg hoch fahren.
    Wenige hundert Meter vor dem Denkmal befindet sich ein Parkplatz, die letzten Meter zum fast 100 meter hohen Denkmal muss man gehen.
    Am Denkmal angekommen, hat man eine super Aussicht auf die Städte Minden un dPorta Westfalica und auf das Umland. Besonders Abends, sobald die Scheinwerfer vom Denkmal ausgehen (etwa 23 Uhr) ist die Aussicht sehr schön.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Kultur in Porta Westfalica

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.