Bewertung von Salgranor zu ShoShin Karateschule

4

Bewertung zu ShoShin Karateschule

Salgranor
In der Karate-Schule lässt sich spontan ein Probetraining absolvieren. Hat man den Vertrag abgeschlossen, kann man so oft in der Woche hingehen, wie man möchte, solange man innerhalb der passenden Gruppe teilnimmt.
Alle Trainer sind nett und erklären die einzelnen Übungen sehr verständlich. Nur einer von ihnen übertreibt es sehr oft mit der Intensität der Übungen. An manchen Tagen wurde die Trainingszeit sogar weit überzogen, um einen noch besseren Trainingseffekt zu haben.
Zuerst gab es oft organisatorische Probleme beim Verein, sodass ich oft vor verschlossener Tür stand. Doch nach einigen Monaten passierte das nur noch sehr selten.
Anfangs hat man noch zusätzliche Kosten für den Karate-Pass und die dazu gehörigen Klebemarken. Auf jede Prüfung wird man ziemlich gut vorbereitet und es muss extra bezahlt werden. Je höher der Rang den man erreichen will, desto teurer wird es.
Die Halle, die dem Verein selbst gehört, könnte etwas mehr Sauberkeit vertragen. Ansonsten habe ich an der Ausstattung nichts auszusetzen.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Training. Man trainiert trotz kleiner Mängel in einer angenehmen Atmosphäre, mit relativ hohen Kosten.