Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Scharbeutz im Bereich Lebensmittel & Getränke

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Philipp

    via Android


    Sehr gut!

    Nicht sehr weit weg vom Strand in Scharbeutz im Gewerbegebiet liegt dieser vor wenigen Jahren neugebaute Penny Markt(der alte Markt steht noch, dort befindet sich der Sky Getränkemarkt). Daher ist die Verkaufsfläche auch ausreichend groß. Direkt hinter dem Eingang findet sich Obst und Gemüse an, dass auch größtenteils frisch scheint. Es gab nur wenige Ausnahmen. Die Waren stehen zu 99% ordentlich in den Regalen, in breiten Gängen. Bei den Kühltruhen finden sich die Angebote wieder, das ist für mich etwas skurril, ist aber in jedem Penny Markt identisch. Die Backstation war ziemlich leer, das ist aber wohl meines etwas späterem Besuch geschuldet. Die Kassen sind breit und der gesamte Laden ist sauber.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Checkin

    11.
  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unsere ganze Familie kauft bei Aldi in Gross Grönau ein. Wir sind sehr zufrieden. Heutzutage wird leider viel zu wenig gelobt. Einer muss ja den Anfang machen. Es sind alle sehr freundlich in der Filiale, aber besonders freuen wir uns alle, wenn Frau Ziethmann da ist. Wenn Frau Ziethmann da ist gehen wir alle gut gelaunt nach Hause. Sie hat immer ein Lächeln für alle Kunden, und durch ihre lustige, freche, berliner Art ist sie sehr erfrischend.
    Mit freundlichen Grüßen

    Frau Nicole Scheffler
    Julie Scheffler
    Heiko Jabs und
    Hildegard Jabs

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    12.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unsere ganze Familie kauft bei Aldi in Gross Grönau ein. Wir sind sehr zufrieden. Heutzutage wird leider viel zu wenig gelobt. Einer muss ja den Anfang machen. Es sind alle sehr freundlich in der Filiale, aber besonders freuen wir uns alle, wenn Frau Ziethmann da ist. Wenn Frau Ziethmann da ist gehen wir alle gut gelaunt nach Hause. Sie hat immer ein Lächeln für alle Kunden, und durch ihre lustige, freche, berliner Art ist sie sehr erfrischend.
    Mit freundlichen Grüßen

    Frau Nicole Scheffler
    Julie Scheffler
    Heiko Jabs und
    Hildegard Jabs

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    13.
  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Philipp

    via Android


    Bäckerei Brede, das schmeckt man!

    In der Lindenstraße in Pönitz findet man diese Filiale der Bäckerei Brede. Sie bewerben sich unter dem Slogan ,,Das schmeckt man" und das tut man auch. Brede an sich ist eine kleine Kette, die ein paar Filialen an der Ostseeküste und manche im Hinterland haben. Ein kleines Unternehmen also.

    Die Bäckerei wurde umgebaut. Vor dem Umbau gab es nur einen kleinen Raum mit wenig Sitzplätzen drinnen und draußen, sehr oft überfüllt, weil die Schule in unmittelbarer Nähe liegt und man zum Busbahnhof an der Bäckerei vorbeigehen muss. Jetzt gibt es viele Sitzplätze im Innenraum, wozu ich aber später mehr schreiben werde.

    Hinter dem neuen Eingang gelangt man an die Bedientheke. Die Entscheidung fällt einem wirklich nicht leicht! Belegte Brötchen in üppiger Vielfalt, eine der schönen Torten und Kuchen und auch die anderen Gebäcke sind ihr Geld (hält sich in Grenzen) absolut wert. Ich entschied mich nur für einen normalen Kaffee für 1,70€. Dann ging ich zu den neuen Innensitzplätzen und nahm hinten auf bequem gepolsterten Platz mit Blick zum Eingang, damit ich das Treiben an der Theke und auf der Lindenstraße beobachten kann. Nein, diese Lindenstraße hat nichts mit der bekannten Fernsehserie zu tun.

    Ich nippte an meinem Kaffee und war sofort begeistert. Bitter aber nicht zu stark, genau so, wie ich ihn mag. Nicht zu heiß, aber nicht eiskalt. Was soll ich sagen? Absolut perfekter Kaffee! Mittlerweile hat sich der Bereich zwischen Eingang und Tresen deutlich gefüllt, was zwangsweise zu einem Platzmangel führt, denn obwohl angebaut wurde, ist es hinter dem Eingang doch relativ eng.

    Etwas später am Tag war ich mit Begleitung wieder dort. Weil ich noch nichts gegessen hatte entschied ich mich für eine mit Camembert und Preiselbeeren belegte Laugenstange. Da mir ein Kaffee am Tag ausreicht, trank ich eine Fanta. Über diese braucht man glaube ich nicht viel zu sagen ;-)

    Und auch die Laugenstange haute mich vom Hocker. Sie wirkte frisch und der Camembert auch, so als wäre sie gerade frisch zubereitet worden. Wenn ich eins nicht mag, dann sind das alte und trockene Backwaren.

    Jetzt zum Ambiente.
    Man hat hier dunkle, angenehme Farben im Raum verarbeitet. Die Tische sind aus robustem Holz, weshalb ein rustikales Ambiente entsteht. An der einen Wand hat man Backsteine imitiert. Deren wahre Identität blieb allerdings auch nach einem ausgiebigen Klopftest unkenntlich. An einer anderen Wand prangt prominent die Aufschrift BÄCKEREI BREDE an einer Holzwand. Über eine große Fensterfront kann man das nicht immer unspektakuläre Treiben draußen beobachten und vor den beiden letzten Tischen hat man einen Raumteiler gezogen. Steckdosen für das Aufladen von Smartphones fehlen auch nicht, das habe ich so noch nicht erlebt. Man merkt es halt: Umbau 2018. Sitzen kann man auf bequemen Stühlen oder auf einer Bank, die allerdings zu meinem Besuch komplett belegt war.

    Mit dem Umbau hielt auch eine Toilette Einzug. Sie ist zwar räumlich etwas beengt, kommt aber modern und sauber daher.

    Parken kann man kostenfrei auf ein paar Parkplätzen vor der Tür. Außerdem gibt es noch einen großen Parkplatz hinter dem Gebäude.

    Ich wollte das Pfand von meiner Fanta abholen, als die freundliche Dame hinter dem Tresen telefonierte. Als sie mich sah, legte sie sofort auf und gab mir meine 25 Cent. Dabei blieb sie die Freundlichkeit in Person. Danach verließ ich das Café wieder.

    Fazit: Bäckerei Brede, DU gefällst mir! Bietest leckere Köstlichkeiten, siehst gut aus, bist sauber und hast Steckdosen für Smartphones. Ich vergebe hier mal die volle Punktzahl und werde hier noch des öfteren wieder einkehren.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Cafés in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 16 Kommentare anzeigen

    bestätigt durch Community

    Checkin

    14.
  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Philipp

    via Android


    Originalbewertung Okt. 2017

    Katastrophe

    Vor der Tür waren Grabgestecke, lagen ziemlich chaotisch auf dem Tisch und auch daneben.

    Innen wartete dasselbe Chaos auf mich, Getränkepackungen waren aufgerissen, es waren zuviele Angebote da, die Angebote lagen fast bis zur Decke.

    Dann sind die Durchgänge zum Teil sehr eng.

    Obst und Gemüse waren auch nicht optimal, ziemlich welk oder schon überreif mit Druckstellen. Über die Bananen möchte ich nichts weiter sagen.

    Außerdem ist die ganze Filiale schmuddelig und ein aufgeschlagenes Ei lag auf dem Fußboden. Zumindest war der Kassierer nett und ich habe mit ihm ein paar Worte gewechselt.

    Fazit: Am liebsten kein Stern! Eng, schmuddelig, chaotisch: ich werde hier so schnell nicht mehr einkaufen.

    Update Februar 2018

    Wenn man im Rahmen einer Pause die (immer noch) kleine Filiale besucht, entsteht fast der Eindruck eines Sonderposten Marktes.

    Die positiven Punkte:

    1. Die Vitrine mit den Elektrogeräten ist immer voll
    2. Die Angebote, welche in anderen Filialen nicht verkauft wurden, finden hier ihre Plätze im Regal
    3. Die immer sympathischen Mitarbeiter, die sich zu den Kunden höchst freundlich verhalten
    4. Die Hygiene im Markt
    5. Die Ordnung (außerhalb der Angebotsfläche)
    6. Das qualitativ meist hochwertige Obst und Gemüse
    7. Die einigermaßen breiten Gänge
    8. Die Barrierefreiheit

    Die Kritikpunkte:

    1. Ich wollte mir ein Eis kaufen. Bei Aldi liegt das Eis hinten in den Tiefkühltruhen. Dort ist das Corpus Delicti unter das unterste Gitter gerutscht und ich durfte mir fast den Arm brechen.
    2. Wenn man sich einen Einkaufswagen nimmt, muss man erst am Ausgang vorbei, um zum Eingang zu gelangen. Ich sach mal so: Bitte den Laden vorsichtig verlassen und auch mit dem Einkaufswagen vorsichtig zum Eingang schieben.

    Fazit: Insgesamt hat sich die Filiale verbessert. Da es aber durchaus etwas besser geht, erhöhe ich auf 3 Sterne. Für die Vorrätigkeit der abgelaufenen Angebotsware setze ich den Favoriten oben drauf.

    Update August 2019

    Alle Aldi Nord-Filialen werden ja derzeit umgebaut und so war auch diese Filiale dran. Als angenehm empfinde ich die neuen Einkaufswagen, die sich viel angenehmer schieben lassen als die alten Zicken.

    Innen ist alles drin, was eben rein muss, aber passen tut es nicht mehr wirklich. Die Breite der Gänge ist noch schmäler geworden und nicht alles liegt an seinem regulären Platz. Normalerweise liegen die Zeitschriften neben den Backwaren direkt am Eingang. Hier sind sie bei den Chips untergebracht worden.

    Normalerweise besteht die neue Frischeinsel aus drei Quergängen, hier nur aus zwei viel zu hohen Längsgängen (ungefähr zwei Meter hoch). Manche Produkte quer durch alle Kategorien waren nicht zu finden oder die Regale waren leer. Mitarbeiter im Markt? Fehlanzeige!

    Was die Filiale aber nach wie vor hat, sind die Nonfood-Aktionswaren aus den vergangenen Wochen, daher wird viel gestapelt. Das chaotische Bild zieht sich durch den Laden.

    Auch die Sauberkeit dürfte besser sein, ekelhafte braune Spuren (hoffentlich nicht das, was ich denke) und Preisschilder auf dem Boden (gebrauchte Bodenfliesen zu verkaufen?) laden nicht unbedingt zum Einkaufen ein. Der Sauberkeit dort wird allgemein nicht viel Aufmerksamkeit gegeben, ich erinnere nur an das Ei...

    Der Parkplatz wird jetzt überwacht - nach 60 Minuten werden 19,90 Euro fällig. Man muss keine Parkscheibe aufstellen, die Überwachung erfolgt durch schwarze Sensoren auf den Stellplätzen. Und die Filiale ist eine der wenigen Aldi-Nord-Filialen, die videoüberwacht wird.

    Fazit: Der Laden gefällt mir nicht - zu chaotisch und zu unordentlich, da bleibt nur ein Stern übrig. Und das Herz verliert er leider auch.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 22 Kommentare anzeigen
    Philipp Ich war heute mal wieder dort. Das Eis lag jetzt für mich unerreichbar unter anderen Kartons in der Tiefkühltruhe.
    Konzentrat Sehr schade. Alle umgebauten ALDI-Filialen, die ich kenne, haben an Raum und Übersicht gewonnen. Von den NonFood-Ramschecken mal abgesehen.
    Philipp Danke Pelikaan!

    @Konzentrat: Bei den anderen umgebauten Läden im Norden ist es nicht anders, aber diese Filiale ist halt zu klein.

    Checkin

    15.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Philipp

    via Android


    Sehr gut!

    Nicht sehr weit weg vom Strand in Scharbeutz im Gewerbegebiet liegt dieser vor wenigen Jahren neugebaute Penny Markt(der alte Markt steht noch, dort befindet sich der Sky Getränkemarkt). Daher ist die Verkaufsfläche auch ausreichend groß. Direkt hinter dem Eingang findet sich Obst und Gemüse an, dass auch größtenteils frisch scheint. Es gab nur wenige Ausnahmen. Die Waren stehen zu 99% ordentlich in den Regalen, in breiten Gängen. Bei den Kühltruhen finden sich die Angebote wieder, das ist für mich etwas skurril, ist aber in jedem Penny Markt identisch. Die Backstation war ziemlich leer, das ist aber wohl meines etwas späterem Besuch geschuldet. Die Kassen sind breit und der gesamte Laden ist sauber.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Checkin

    16.
  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unsere ganze Familie kauft bei Aldi in Gross Grönau ein. Wir sind sehr zufrieden. Heutzutage wird leider viel zu wenig gelobt. Einer muss ja den Anfang machen. Es sind alle sehr freundlich in der Filiale, aber besonders freuen wir uns alle, wenn Frau Ziethmann da ist. Wenn Frau Ziethmann da ist gehen wir alle gut gelaunt nach Hause. Sie hat immer ein Lächeln für alle Kunden, und durch ihre lustige, freche, berliner Art ist sie sehr erfrischend.
    Mit freundlichen Grüßen

    Frau Nicole Scheffler
    Julie Scheffler
    Heiko Jabs und
    Hildegard Jabs

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    17.
  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unsere ganze Familie kauft bei Aldi in Gross Grönau ein. Wir sind sehr zufrieden. Heutzutage wird leider viel zu wenig gelobt. Einer muss ja den Anfang machen. Es sind alle sehr freundlich in der Filiale, aber besonders freuen wir uns alle, wenn Frau Ziethmann da ist. Wenn Frau Ziethmann da ist gehen wir alle gut gelaunt nach Hause. Sie hat immer ein Lächeln für alle Kunden, und durch ihre lustige, freche, berliner Art ist sie sehr erfrischend.
    Mit freundlichen Grüßen

    Frau Nicole Scheffler
    Julie Scheffler
    Heiko Jabs und
    Hildegard Jabs

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    18.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Die Geschichte von "Klüvers" währt noch gar nicht all zu lang, denn was sind schon 43 Jahre, wenn es um Unternehmensgeschichte geht, die andernorts bereits Jahrhunderte währt.

    Die Firma ist aber auf dem besten Wege dazu, an einer langen Geschichte zu schreiben. Nicht nur zu schreiben, sondern hart daran zu arbeiten.

    Bekanntester, weil auch sichtbarster Beweis für den bisher erzielten Erfolg ist "Klüvers Brauhaus", eine Gastwirtschaft mit eigene Bierherstellung. Zu finden direkt am Hafen von Neustadt in Holstein ( siehe Bewertung dort).

    Nicht nur um das Brauhaus und den angeschlossenen kleinen Feinkostladen mit frischen, geräucherten oder konservierten Leckereien zu beliefern entstand im nicht weit entfernten Gleschendorf, einem Ortsteil der Ostsee-Gemeinde Scharbeutz, eine Manufaktur zum räuchern von Fisch und Holsteiner Schinken, weitere regionale Spezialitäten können dort gefertigt und in der Region vermarktet werden.

    So werden u.a. diverse Eintöpfe und Suppen gekocht und in Gläsern konserviert, ich kaufe sehr gern mein Lieblingsgericht des Nordens - Labskaus !.
    Und auch verschiedene hausgefertigte Wurstsorten kommen ins Weck-Glas.

    Ich bin begeistert von Klüvers, egal ob es um Bier oder handfestes für den Magen geht. Alljährlich gelangen so einige Produkte aus Schleswig-Holstein nach Sachsen, um dort mit Genuss und Erinnerung an schöne Urlaubstage verzehrt zu werden.

    Hier noch ein ein kleiner Auszug aus der Firmengeschichte:
    1973 hatte Joh. Detlev Klüver ein gutes Ein- und Auskommen als Offizier auf einem Tanker auf hoher See, seine Frau Jutta war in fester Anstellung an Land.
    Sohn Olaf hatte in diesem Jahr seinen 2. Geburtstag gefeiert.
    Soweit alles bestens, wenn da nur die monatelangen Trennungszeiten wegen der Arbeit nicht gewesen wären.

    Eine Option war die Übernahme eines Fischhandels, dessen Inhaber in Rente gingen. Die Klüvers hatten bis dato keinerlei Erfahrungen in dieser Branche, aber man konnte ja lernen. Und - man konnte endlich gemeinsam arbeiten, ohne die räumliche Trennung.
    Beide kündigten ihre sicheren Arbeitsverhältnisse und wurden als Unternehmer selbständig.

    Der am frühen Morgen im Großmarkt Kiel gekaufte Frischfisch wurde tagsüber auf "Tour" mit einem alten Ford Transit "über Land" verkauft.
    Später kam mit einem kleinen Stand im FAMILA in Neustadt der erste feste Laden hinzu.

    Inzwischen wurden neben dem frischen Fisch bei der Kundschaft Räucherspezialitäten immer beliebter - und teurer.
    Der geschäftstüchtige Jungunternehmer baute einen eigenen Räucherofen und traf damit voll ins Schwarze, bald musste ein weiterer Ofen angeschafft werden.

    Der Erfolg hielt an und 1985 konnte im Niendorfer Hafen, also am anderen Ende der Lübecker Bucht, ein eigenes Fachgeschäft mit angeschlossener Räucherei gemietet werden.
    Inzwischen waren Mitarbeiter eingestellt, ein Imbiss mit frischem Backfisch kam hinzu, schließlich entstand aus der "Fischerhütte" ein echtes Restaurant.

    Die beeindruckende Bilanz einer Firmengründung aus dem Nichts heraus setzt sich fort, denn ab dem Jahr 2000 kam der seit 1993 in der Firma tätige Sohn Olaf in die Geschäftsführung und übernahm später den elterlichen Betrieb.
    Er brachte gleichzeitig neue Ideen ein und setzte diese um, so wurde in Neustadt 2004 das Brauhaus in Betrieb genommen, es gab somit wieder ein echtes Küstenbier aus handwerklicher Fertigung.

    Insgesamt beschäftigt die Familie Klüver rund 80 Mitarbeiter an den verschiedenen Standorten, weiteres Wachstum nicht ausgeschlossen.
    Ein prachtvolles Beispiel für Unternehmergeist, der in der heimatlichen Region angesiedelt ist und bleibt.
    Meine volle Hochachtung !

    geschrieben für:

    Feinkost / Lebensmittel in Gleschendorf Gemeinde Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 10 Kommentare anzeigen
    Konzentrat Herzlichen dank.
    darauf werde ich mir morgen ein Klüvers genehmigen. Ein kleiner Vorrat steht noch zur Verfügung :-)
    Konzentrat Wenn dann noch was davon da ist :-))
    Ich empfehle dir aber auch gern ein Einsiedler, Sternquell, Glückauf oder ( von etwas weiter her) Landskron.

    bestätigt durch Community

    19.
  10. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Auf dem Weg von Eutin nach Neustadt i.H. nahm ich extra einen kleinen Umweg über Pönitz, eine Internetseite hatte aktuell für die Tankstelle des Landhandels Weidemann den absolut niedrigsten Preis für Diesel angesagt.

    Leider kam ich an der Tanke nicht zum Zug, da hier kein Tankwart tätig ist, kein(e) Kassierer(in) zur Entgegennahme von Bargeld bereit steht.
    Betankt wird hier vom Kunden selbst, gezahlt freilich auch, aber leider nur mit EC-Karte an einem Automat.

    Karte nicht dabei, Betankung gescheitert. Zum Glück war noch genügend Sprit im Tank, um eine andere Tankstelle aufzusuchen.

    geschrieben für:

    Tankstellen / Landwirtschaft in Scharbeutz

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    20.