Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Schloß Holte-Stukenbrock im Bereich Restaurants, Kneipen & Cafes

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Bacalao

    Wir waren am 14.9.19 zum ersten Mal in der Casalfonso. Weil wir lange in Spanien gelebt haben, dachten wir ein schönes spanisches Lokal gefunden zu haben. Wir wurden nicht begrüßt und erst auf Nachfragen in einen hinteren ungemütlichen Raum, in dem nur drei Tische besetzt waren, komplimentiert. Freundlich ist für uns etwas anderes. Wir haben um 19:05 h zwei Abendessen bestellt. Als das Essen nach 40 Minuten noch nicht gebracht wurde, hieß es auf Nachfragen "Ja, kommt gleich." Ohne Entschuldigung und Kommentar. Es hat dann noch mal 10 Minuten gedauert. Der Lachs war Durchschnitt. Das Thunfischfilet war tranig und offensichtlich überlagert. Außerdem falsch und zu hart gebraten (in Andalusien hätte wir so was zurückgehen lassen). Die Beilagen, der Salat stammte eindeutig aus Dose und Glas und war lieblos zusammengerührt. Das warme Gemüse war fad gewürzt. Der Hauswein mittlerer Qualität war mit 4,20 € pro Glas überbezahlt.
    Ob der nachher servierte Hierbas (Tunel-Qualität) eine Entschuldigung sein sollte, ist uns nicht klar geworden. Auf einen weiteren Besuch werden wir wohl verzichten.
    Heinrich u. Manuela

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Alfonso Loaiza Quiñones Guten Tag Herr Bacalao,

    erst einmal ist es sehr bedauerlich dass wir Sie enttäuscht haben.
    Dass Sie nicht begrüßt wurden kann ich mir nicht vorstellen das liegt gar nicht in meinem Naturell.
    Und zu der Tischwahl konnten wir Ihnen ja nichts im vorderen Bereich anbieten da alle Tiscje besetzt waren. Was Sie genau ungemütlich finden erschließt sich mir nicht aber das ist ja Geschmackssache. Nun zu Ihrer Bestellung ja es hat 40 Minuten gedauert weil einige Reservierungen vor Ihnen dran waren was schon mal vorkommen kann an einem gut besuchten Tag. Sollte es nicht aber lässt sich manchmal nicht verhindern.
    Was mich allerdings verwundert wenn Sie sagen der Thunfisch war nicht in Ordnung warum Sie ihn in Andalusien ( übrigens die Heimat meines Mannes den Koch deshalb kennt er die richtige Zubereiung des Thunfisches) zurück gehen lassen würden aber warum bei uns nicht? Es kann ja immer mal was von der Qualität nicht in Ordnung sein auch dass kann leider mal passieren aber das müssen wir dann in dem Moment erfahren. Erstaunlich war für mich auch das der Teller komplett leer war so können wir doch gar nicht auf Ihre Kritik reagieren. Was ich jetzt aber gar nicht auf uns sitzen lasse ist dass wir Gemüse oder Zutaten für den Salat( bis auf den Mais) aus der Dose oder Glas verwenden das ist komplett falsch. Gerne können Sie sich einmal einen Einblick in die Küche verschaffen um sich davon zu überzeugen. Der Wein ist unser Hauswein ja und wenn der Ihnen nicht zusagt warum sagen Sie nicht in dem Moment etwas sondern schreiben es im Nachhinein? Ich war ja an Ihrem Tisch.
    Zum Hierbas ja richtig Tunel de Mallorca ist unser Abschluss mit der Rechnung ansonsten Wodka Caramello das bekommt jeder Gast bei uns.
    Gerne begrüßen wir Sie noch einmal im Casalfonso um sich vom Gegenteil zu überzeugen.

    Casalfonso und Team


    1.
  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Bacalao

    Wir waren am 14.9.19 zum ersten Mal in der Casalfonso. Weil wir lange in Spanien gelebt haben, dachten wir ein schönes spanisches Lokal gefunden zu haben. Wir wurden nicht begrüßt und erst auf Nachfragen in einen hinteren ungemütlichen Raum, in dem nur drei Tische besetzt waren, komplimentiert. Freundlich ist für uns etwas anderes. Wir haben um 19:05 h zwei Abendessen bestellt. Als das Essen nach 40 Minuten noch nicht gebracht wurde, hieß es auf Nachfragen "Ja, kommt gleich." Ohne Entschuldigung und Kommentar. Es hat dann noch mal 10 Minuten gedauert. Der Lachs war Durchschnitt. Das Thunfischfilet war tranig und offensichtlich überlagert. Außerdem falsch und zu hart gebraten (in Andalusien hätte wir so was zurückgehen lassen). Die Beilagen, der Salat stammte eindeutig aus Dose und Glas und war lieblos zusammengerührt. Das warme Gemüse war fad gewürzt. Der Hauswein mittlerer Qualität war mit 4,20 € pro Glas überbezahlt.
    Ob der nachher servierte Hierbas (Tunel-Qualität) eine Entschuldigung sein sollte, ist uns nicht klar geworden. Auf einen weiteren Besuch werden wir wohl verzichten.
    Heinrich u. Manuela

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Alfonso Loaiza Quiñones Guten Tag Herr Bacalao,

    erst einmal ist es sehr bedauerlich dass wir Sie enttäuscht haben.
    Dass Sie nicht begrüßt wurden kann ich mir nicht vorstellen das liegt gar nicht in meinem Naturell.
    Und zu der Tischwahl konnten wir Ihnen ja nichts im vorderen Bereich anbieten da alle Tiscje besetzt waren. Was Sie genau ungemütlich finden erschließt sich mir nicht aber das ist ja Geschmackssache. Nun zu Ihrer Bestellung ja es hat 40 Minuten gedauert weil einige Reservierungen vor Ihnen dran waren was schon mal vorkommen kann an einem gut besuchten Tag. Sollte es nicht aber lässt sich manchmal nicht verhindern.
    Was mich allerdings verwundert wenn Sie sagen der Thunfisch war nicht in Ordnung warum Sie ihn in Andalusien ( übrigens die Heimat meines Mannes den Koch deshalb kennt er die richtige Zubereiung des Thunfisches) zurück gehen lassen würden aber warum bei uns nicht? Es kann ja immer mal was von der Qualität nicht in Ordnung sein auch dass kann leider mal passieren aber das müssen wir dann in dem Moment erfahren. Erstaunlich war für mich auch das der Teller komplett leer war so können wir doch gar nicht auf Ihre Kritik reagieren. Was ich jetzt aber gar nicht auf uns sitzen lasse ist dass wir Gemüse oder Zutaten für den Salat( bis auf den Mais) aus der Dose oder Glas verwenden das ist komplett falsch. Gerne können Sie sich einmal einen Einblick in die Küche verschaffen um sich davon zu überzeugen. Der Wein ist unser Hauswein ja und wenn der Ihnen nicht zusagt warum sagen Sie nicht in dem Moment etwas sondern schreiben es im Nachhinein? Ich war ja an Ihrem Tisch.
    Zum Hierbas ja richtig Tunel de Mallorca ist unser Abschluss mit der Rechnung ansonsten Wodka Caramello das bekommt jeder Gast bei uns.
    Gerne begrüßen wir Sie noch einmal im Casalfonso um sich vom Gegenteil zu überzeugen.

    Casalfonso und Team


    2.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Wir durften gestern ( 11 Personen )einen schönen netten Abend hier verbringen, super Service, lecker Bürger Mega
    Vielen Dank dafür . Lieben Gruß, Maik Bonn

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Schloß Holte-Stukenbrock

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von K.aa

    via Android


    Sehr leckeres Essen und überaus freundliche Bedienung.

    geschrieben für:

    Bistros in Schloss Holte Stadt Schloß Holte-Stukenbrock

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von joergb.

    Vorab zu den Sternen. Das Essen hat mir gut gefallen, auch die Bedienungen waren nett, freundlich und fix. Einen Stern Abzug gibt es von mir aber, weil trotz meines Hinweises, das auf der Herrentoilette das Handabtrocknungspapier zu Ende gegangen ist, den ganzen Abend (wir waren bis 23.30 Uhr vor Ort) nichts aufgefüllt wurde.

    Im Rahmen der Vertretertagung haben wir im Restaurant "Zur Post" auch gegessen.

    Ich hatte mir - da ja Spargelzeit ist - Spargel mit Rumpsteak medium bestellt. Der Preis war mir relativ egal (29,50 Euro), da es ja auf Rechnung der Firma ging.

    Der Spargel war sehr lecker, die Kartoffeln bißfest und das Steak ein Gedicht. Als Nachtisch hatte ich noch Vanilleeis mit heißen Himbeeren. Auch dieses ein Gedicht.

    Die Biere - Krombacher vom Faß - kamen flott und waren exakt sieben Minuten gezapft. So muß ein Pils sein. Als Verteiler gab es diverse Schnäpse "alte Zwetschge". So war der Schlaf gesichert. :-)

    Außer den Speiseräumen, hat die Gaststätte "Zur Post" noch einen richtigen Thekenbereich mit Barhockern und Lügenbank. Göttlich ! Hier haben wir vor und nach dem Essen noch beisammen gesessen. Wir, das ist der harte Kern: Ich, der Kollegen aus Franken und der Jungspund aus Berlin. Einer muß ja das Schlußlicht bilden.

    Schade das mein alter Kollege aus Hamburg nicht mehr bei uns arbeitet. Mit ihm habe ich hier in Stuckenbrock vor Jahren schon einige Flaschen Jubis geleert nach den Vertretertagungen.

    Das Essen hier in der Gaststätte zur Post kann ich jederzeit weiterempfehlen. Der fünfte Stern und mein Herz wären locker möglich gewesen, wenn... lest den ersten Abschnitt, dann wißt Ihr warum es nur vier Sterne geworden sind.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Hotels in Schloß Holte-Stukenbrock

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Nike Tipp für deinen Chef Hotel und Restaurant Büscher in Bielefeld - Quelle! :-)
    Auf deine Meinung wäre ich gespannt.

    5.
  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von K.aa

    via Android


    Zu den Hauptzeiten, gerade am Wochenende relativ lange Wartezeiten, wenn man sich das Essen liefern lässt. Für Abholer gilt dieses nicht.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Essensbringdienste in Schloß Holte-Stukenbrock

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von K.aa

    via Android


    Sehr leckeres Essen und überaus freundliche Bedienung.

    geschrieben für:

    Bistros in Schloss Holte Stadt Schloß Holte-Stukenbrock

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Die Flammkuchen sind sehr lecker und die Speisekarte sehr interessant. Es gibt wirklich sehr interessante Kombinationen und auch Varianten für Veganer! Im nicht sehr sauberen Innenhof ist die Wespenplage im Spätsommer aber kaum zu ertragen und das Essen wird zur Qual. Da sollte man dringend Abhilfe schaffen, was andernorts auch realisiert wird, soweit das möglich ist. Essenstechnisch durchaus empfehlenswert und die Getränkekarte hält sogar Weine parat, die man nicht vermutet hätte!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Fränkische Restaurants in Schloß Holte-Stukenbrock

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Bab,si

    Ich war noch nie im Holter grill und wollte es aus einen anderen Grund (außer den essen mal ausprobieren)Und ich habe sofort gemerkt das da nicht mehr das Ehepaar Offelnotto selber drin sind.Auch wir haben 1 Hähnchen mit genommen.Und es dann später im Mull Eimer geschmissen.Und Freundlichkeit ist ebenfalls klein geschrieben.Ich wurde von vielen teils jungen Leuten gewahrt dort hin zu gehen,aber es wird immer viel geredet ,aber dieses mal gebe ich ihnen Recht.Schade

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Schloss Holte Stadt Schloß Holte-Stukenbrock

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von joergb.

    Vorab zu den Sternen. Das Essen hat mir gut gefallen, auch die Bedienungen waren nett, freundlich und fix. Einen Stern Abzug gibt es von mir aber, weil trotz meines Hinweises, das auf der Herrentoilette das Handabtrocknungspapier zu Ende gegangen ist, den ganzen Abend (wir waren bis 23.30 Uhr vor Ort) nichts aufgefüllt wurde.

    Im Rahmen der Vertretertagung haben wir im Restaurant "Zur Post" auch gegessen.

    Ich hatte mir - da ja Spargelzeit ist - Spargel mit Rumpsteak medium bestellt. Der Preis war mir relativ egal (29,50 Euro), da es ja auf Rechnung der Firma ging.

    Der Spargel war sehr lecker, die Kartoffeln bißfest und das Steak ein Gedicht. Als Nachtisch hatte ich noch Vanilleeis mit heißen Himbeeren. Auch dieses ein Gedicht.

    Die Biere - Krombacher vom Faß - kamen flott und waren exakt sieben Minuten gezapft. So muß ein Pils sein. Als Verteiler gab es diverse Schnäpse "alte Zwetschge". So war der Schlaf gesichert. :-)

    Außer den Speiseräumen, hat die Gaststätte "Zur Post" noch einen richtigen Thekenbereich mit Barhockern und Lügenbank. Göttlich ! Hier haben wir vor und nach dem Essen noch beisammen gesessen. Wir, das ist der harte Kern: Ich, der Kollegen aus Franken und der Jungspund aus Berlin. Einer muß ja das Schlußlicht bilden.

    Schade das mein alter Kollege aus Hamburg nicht mehr bei uns arbeitet. Mit ihm habe ich hier in Stuckenbrock vor Jahren schon einige Flaschen Jubis geleert nach den Vertretertagungen.

    Das Essen hier in der Gaststätte zur Post kann ich jederzeit weiterempfehlen. Der fünfte Stern und mein Herz wären locker möglich gewesen, wenn... lest den ersten Abschnitt, dann wißt Ihr warum es nur vier Sterne geworden sind.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Hotels in Schloß Holte-Stukenbrock

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Nike Tipp für deinen Chef Hotel und Restaurant Büscher in Bielefeld - Quelle! :-)
    Auf deine Meinung wäre ich gespannt.

    10.
Wir stellen ein