Bewertung von annalena.nanz zu Furtbachkrankenhaus Chefarzt Uni.-Doz. Dr.med. E. Etzersdorfer Aufnahme und Chefarztpraxis

1

Bewertung zu Furtbachkrankenhaus Chefarzt Uni.-Doz. Dr.med. E. Etzersdorfer Aufnahme und Chefarztpraxis

annalena.nanz
Ich habe noch nie so schlimme Zustände erlebt!
Auch wenn die Klinik und die Terasse des Furtbach Krankenhauses sehr einladend aussehen sind die Zustände sehr alarmierend.

Ich habe schon viele Meinungen zu dieser Klinik gehört und Vorallem das dem Furtbach nachgesagt wird dass sie den Patienten gerne sehr lange behalten werden auch wenn dies gegen deren Willen geschehen muss.

In dem Fall von dem ich sprechen kann musste ein Richter konsultiert werden um die Entlassung zu ermöglichen.

Meine Annahme ist dass die Patienten hier nicht für deren Genesung, sondern für die Beträge der Krankenkasse beibehalten.

Die Toiletten und Duschen auf der Station sind mit Kot bedeckt, für welche sich keine Ansprechperson verantwortlich fühlt die Reinigung in die Wege zu leiten. Deshalb müssen die Patienten weiterhin mit dem üblen Geruch, welcher sich bis in die Flure zieht, leben und verunreinigte Toiletten verwenden.

Die Belüftung im Raucherraum ist defekt, wofür sich auch bei der bitte sich darum zu kümmern niemand der Mitarbeiter in Verantwortung sieht. Dafür müssen die rauchenden Patienten in einem vergilbten Raum sitzen, in dem man kaum Luft bekommt dafür aber nach wenigen Minuten starke Kopfschmerzen.

Die Machtlosigkeit der Patienten hat sich auch in einer sogenannten ‚Stationsversammlung‘ gezeigt, in welcher selbst bei noch vielen offenen Fragen und Bitten nach ‚Ablauf der Zeit‘ sofort abgebrochen wird.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert