Bewertung von Schroeder zu EURONICS Betz

5

Bewertung zu EURONICS Betz

Schroeder
Am Sternplatz in Tübingen residiert Elektro Betz - ja, er heißt eigentlich EURONICS Betz, wegen der Einkaufsgemeinschaft, der auch dieser eher kleine Laden inzwischen angehören muss.
Aber das ist wurscht, denn unter diesem Namen kennt ihn in Tübingen eh keiner....

Das kleine Paradies zu Haushalts- und Unterhaltungselektronik auf zwei Ebenen wird über Stufen erklommen... Potenzielle Best Ager-Kunden müssen also noch die Füße heben können.

Die vergangenen Jahre war ich dort nur wegen Kleinteilen zugange... Batterien, Glühbirnen und ähnliche schnelldrehende Ersatzteile und um natürlich Saturn und andere Hydren zu boykottieren.

Der Service war immer schwäbisch klar und direkt, am liebsten wurde ich von der Altchefin (?) bedient: "Dui alde Halogenstrahler geiht's nemme, LED isch jetzt älles, was mer no henn..."
Mein waidwunder Blick ließ sie ins Lager steigen und noch nach Restbeständen suchen. Ich hätte sie knuddeln können.

In den letzten Monaten war ich öfters vor Ort. Es fing unspektakulär an, die Fernbebedienung des angeblich unkaputtbaren Metz-Flachbildschirmfernsehers (O-Ton Verkäufer, nicht von Betz) machte Zicken und tat nicht mehr seinen Dienst.
Bei Betz wurde das Corpus delicti gewendet und begutachtet und das Urteil gefällt: Neubestellung, aber möglicherweise nicht Original-Metz. Isch günschdiger!
Der Schwabe zog amüsiert ab, um vom Anruf am darauf folgenden Tag verblüfft zu sein:
"Wir haben die Fernbedienung unserer Werkstatt gezeigt, die könnten das Teil für 30 Euro reparieren. Neu kostet 80 Euro. Was möchten Sie?"
Jetzt hatten Sie mich.
Das ist Nachhaltigkeit im kleinen... und sie hatten Glück (ich eher weniger)...

Wenige Wochen später habe ich den alten AEG-Bodenstaubsauger geschrottet.
Er tat noch verlässlich seinen Dienst, aber den Sturz aus dem zweiten auf den Kachelfussboden des ersten Stocks hat er dann doch nicht überlebt.

Also zähneknirschend zu Betz und nach einem vergnüglichen Verkaufsgespräch von 30 Minuten, da kann kein Saturn o.ä. mithalten, war ich stolzer Besitzer eines neuen Mielestaubpusteteils.

Nochmals wenige Wochen später, lag der zunehmend schwachbrüstig werdende AEG Öko-Lavamat (Markentreue war schon immer bei mir da, wie man merken kann) in den letzten Zügen seines über 15 jährigen Lebens in meiner Obhut.
Letzte Operationsversuche des Kundendienstes (danke dafür) hatten sein Leben nur um wenige Monate verlängern können... RIP.

Also... um es kurz zu machen.
Die Anschaffung kam zu schlechten ökonomischen Zeiten, aber es gab den Kleinrabatt des Staates (MwSt) und noch ein wenig von Betz.
Das Altgerät wurde abtransportiert und das neue Teil geliefert und installiert.
Wie leise moderne Waschmaschinen von Miele sein können, ist wirklich wunderbar.

Jetzt bin ich aber hoffentlich nicht mehr so schnell bei meinem liebsten Elektronikdealer...

Gruß Schroeder

bestätigt durch Community

Bewertung der Woche

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Ausgeblendete 64 Kommentare anzeigen
opavati® Ich habe auf dem Boden ja eine größere Sammlung diverser antiker Leuchtmittel. Einige Lampen Design Klassiker lassen sich nicht mit led betreiben. Da heißt es Vorsorgen ...
grubmard Ich vermute, die Verkaufskraft hat mitgeteilt, dass Halogenleuchtmittel etwas aus der Zeit gefallen sind - bei der Energiebilanz, die die Dinger haben!
Schroeder Sie gab aber nur leicht zeitverzögert zu... des LED-Licht isch halt Scheiße, wem mers gemüdlich han mog... ;-)
grubmard Es gibt mittlerweile LED-Lampen, deren Licht entspricht (fast) dem klassischen Glühlampenlicht. Man muss ja nicht kaltweiß nehmen.
Das Du als grünbewegter Dich überhaupt traust, nach alten Glüh- und Halogenlampen zu fragen, erstaunt mich jetzt ...
grubmard Vielleicht hat er so einen kleinen elektronischen Knecht, der den ganzen Tag kabellos durch die Bude rödelt und Staub aufnimmt.
eknarf49 Wie schön, endlich mal wieder eine Bewertung von Dir zu lesen. Das hat wirklich Freude gemacht. :-)
(Allerdings hat mein Übersetzungsprogramm den Geist aufgegeben.) ;-D
Schroeder Danke an alle Hausmänner (besonders badische...) und Hausfrauen für den Zuspruch und die Kommentare.... ;-)
Sedina Ich als hanseatischer Haus- und Hofmann praktiziere Arbeitsteilung mit dem kleinen Nichtalleskönner. Er weigert sich z.B. standhaft, die Wände zu erklimmen, um Spinnennester zu entfernen....
Insofern staubsauge ich also durchaus noch händisch genug, um mitreden zu können.

Glückwunsch zur durchaus erfolgreichen Leidensgeschichte, zu den netten Begegnungen, zu den Neuerwerbungen und zum Grünen Daumen!
ubier Ich hab’s geahnt.

Wart mal - gekrönte schwäbische Häupter gabs doch scho emol?!? Das wird Carl Herzog von Württemberg nicht gefallen...
opavati® Glückwunsch, wenn Du mal schreibst wird es immer so wunderbar. Du solltest da was draus machen, beruflich ... ;-)
Heute Abend trink ich ein Glas auf das Wohl der Prinzessin der Woche.
Sedina Ich sehe es genauso wie unser Freund opavati®, gratuliere auch sehr herzlich zur verdienten besonderen Auszeichnung und habe mir den Hinweis zu Spinnenbiotopen selbstverständlich zu Herzen genommen!
Konzentrat In kurzer Zeit mehrere Fast-Totalschäden. Kann passieren. Aber SO ein Betz, mit derart großartig schwäbischer Hilfs- und Sparbereitschaft, der hilft über vieles hinweg.
Gut, so einen Laden in der Nähe zu haben.
Glückwunsch zu Daumen und Wochenkrone.
Und danke für die O-Töne.
Ehrlich, ich als sächselnder Sachse brauchte kein Übersetzungsprogramm.
Lesezeichenfee *lachweg* Ich find den Laden einfach cool. Und kann mir das alles gut vorstellen. :-) Es isch aber scho lang her, dass ich do war. :-)
Calendula Miele, Metz & Co sind auch bei mir beheimatet ... keine schlechte Wahl.
Glückwunsch zu den Neuanschaffungen und der Golocal-Auszeichnung.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern