Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    ... trägt seinen Namen zurecht.
    Das Inhaber - Paar hat sich mit Leib und Seele dem Lädchen verschrieben.
    Klein, aber vollgestopft bis unters Dach, gibt es hier alles mögliche zu kaufen,
    vor allem Schreibwaren und Schulbedarf, Zeitschriften, Grußkarten, Tabak,
    massig Spielzeug und auch zu Naschen für Jung und Alt... (wahrscheinlich habe ich
    vieles nicht aufgeführt).
    Zu stöbern lohnt sich auf jeden Fall.
    Die Beiden: er freundlich ruhig, zuvorkommend, sie eher Entertainerin mit singendem
    Tonfall und immer gut drauf. Beide strahlen auf jeden Fall eines aus: dass es 'Ihr Lädchen' ist,
    worin sie voll aufgehen.
    Da gehe ich gerne hin, ins 'Ladelein', wie ich's für mich gerne nenne.
    Obwohl, mit meiner TV - Zeitschrift kann ich dort eigentlich nicht viel Staat
    machen. Aber vielleicht fühlt sich ja manch anderer angesprochen, auch mal hinzugehen...
    e

    geschrieben für:

    Spielwaren / Schreibwaren in Niederdorfelden

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Möchte an dieser Stelle die Gelegenheit ergreifen, um TeGut lobend zu erwähnen.
    Grund ist das Projekt 'Saisongarten', das hier in Schöneck (Oberdorfelden) mit dem hier schon lobend erwähnten Bauern Rück unter tatkräftiger Unterstützung von TeGut Jedermann ermöglicht, ein kleines Stück Ackerland zu bewirtschaften (gegen Gebühr).
    So kann man selbst zum Bio - Bauern werden, was ja auch dem Anspruch von TeGut gerecht wird, die sich ja auch dem Bio verschrieben haben.
    Eine sinnvolle und nachahmenswerte Aktion, vielleicht auch inzwischen oder demnächst auch anderswo?

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte in Fulda

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ein besonderes Schmankerl an der Hohen Straße ist die an der Großen Loh in Höhe von Niederdorfelden aufgestellte Stempelstelle für den Jakobsweg, der ja bekanntlich in Santiago de Compostela endet ... und spätestens seit Hape Kerkeling Berühmtheit erlangt hat.
    Hier kann man u.a. eine Möglichkeit wahrnehmen, um diesen Jakobsweg in Angriff zu nehmen.
    Sicherlich hat sich mancher von euch zum neuen Jahr etwas vorgenommen, warum nicht eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg?
    Mit diesem Stempel hier wäre der Anfang gemacht - dann sind's noch schlappe ca. 2.400 Kilometer bis zum Ziel in Santiago de Compostela. Das motiviert doch! Nur Mut!
    Ich zeige euch auch den Weg und begleite euch ... äääh ... bis Frankfurt, ab da kommt ihr dann sicherlich allein zurecht...

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Flörsheim am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Die Sichtachse 'Große Loh' ist eines der Vorzeigeobjekte auf der Hohen Straße, Höhe Niederfelden gelegen.
    Es ist ein von massiven hohen hölzernen Steelen umgebener Gang zwischen innerhalb der Bewaldung der Großen Loh. Eine Sitzgelegenheit lädt zum Verweilen ein.
    Hier kann man einerseits weit Richtung Karben bis zum Taunus, andererseits Richtung Hanau schauen.
    Was für ein Blick!
    Sollten man als Spaziergänger oder Fahrradfahrer, wer die Hohe Straße erkundet, unbedingt anlaufen!

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Flörsheim am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Radelt oder geht man an der Hohen Straße entlang, trifft man auf den sog. Lausbaum in Höhe Oberdorfelden, nur einige Kilometer vor Frankfurt.
    Hier laden Liegen- und Sitzgelegenheiten zum Rasten und Ausruhen ein.
    Dies folgt einer alten Tradition, denn früher hielten hier die Kaufmannsleute, von Leipzig aus kommend, an, um sich nach der langen Reise mit dem Pferdegespann auf ihre Tätigkeiten in Frankfurt vorzubereiten., der eine nennt es 'sich frisch machen', der andere 'entlausen'. Daher hat der Baum seinen Namen.
    Seltsam, seitdem ich die Geschichte kenne, erwische ich mich jedes Mal, wenn ich hier verweile, dass ich mich am Kopf kratzen muss...

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Flörsheim am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Dreimal Blumenstrauß bestellt in diesem Jahr, dreimal pünktlich geliefert, davon einmal sogar in der 'schwierigen' Vorweihnachtszeit, dreimal begeisterte Empfängerinnen! Von daher kann ich nur vollstens zufrieden sein mit dem Ergebnis.
    Neben der pünktlichen Lieferung, die ja bei Blumen - Versendern oft in der Kritik steht, muss ich auch die Qualität der Sträuße hervorheben. Voll gut!
    Gerade bei Blume 2000 gefällt mir besonders, dass man versucht, den Kunden anzusprechen und auch die angebotenen Blumenarrangements emotional zu beschreiben. Schließlich soll ja auch durch das Verschicken eines Straußes emotional was rüberkommen. Ich konnte mir darüber dann in Bild und Beschreibung den Strauß gut vorstellen und passend aussuchen. Der Erfolg, der sich einstellte, gab mir recht.
    Von daher werde ich sicher auch bei der nächsten Gelegenheit, wenn's mal wieder um einen Blumenstrauß per Post gehen soll, auf Blume 2000 zurückkommen...

    geschrieben für:

    Blumen in Norderstedt

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    Kann ich grundsätzlich nur empfehlen.
    Sie sind eine Gruppe von drei Ärzten / in, ich selbst bin seit Jahren beim Dr. Wörner in Behandlung.
    Einen besseren Arzt kann ich mir gar nicht vorstellen: ruhige, einfühlsame Art, unaufgeregt und nicht belehrend. Hier werde ich ernst genommen.
    Dazu kommt in dieser Zeit das Impfangebot. Hier hatte sich letzten Samstag in den Praxisräumen ein Impfteam eingenistet. Termin konnte ich vorher online buchen. Zum Termin wurde ich, schon während ich den Anmeldebogen ausfüllte, von einem freundlich leutseligen jungen Mann in den Impfraum gebeten. Während er noch weiter beruhigend auf mich einredete, hatte ich das Ding schon verpasst gekriegt. In gefühlten drei Minuten war ich wieder draußen.
    Herr Lauterbach, falls ihr Impfziel nicht erreicht werden sollte: an denen hier liegt's nicht!
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    ... ist erst seit einigen Monaten in Bad Vilbel ansässig, unter dem selben Betreiber wie auch der schon hier besprochenen Donutstation gleich nebenan.
    Hier gibt es internationale Spezialitäten wie Tee, Kaffee, Gebäck, Gewürze, Süssigkeiten, Nusspezialitäten..., vor allem auch Frischfleisch in einer opulenten Theke wie Lamm, Rind, Geflügel.
    Mein Favorit ist die Sucuk - Knoblauchwurst, kann ich nicht genug davon kriegen. Vor dem Haus wird auch Obst und Gemüse angeboten.
    Alles im neu gebauten Geschäftskomplex am Bad Vilbeler Bahnhof / Busbahnhof etabliert.
    Mancher von euch Großstädternwird sich sagen: kenn ich doch alles, was macht der für'n Wind! Ich finde aber, Bad Vilbel hat so was gefehlt.
    Leider ist der Markt ziemlich von der Stadt- und Einkaufmitte weg gelegen.
    Leider - wie das Foto beweist - fehlen mir die strömenden Menschenmassen...
    Bad Vilbel, erwache!
    Also man Programm, wenn ich in Bad Vilbel bin: erst im Liimra Markt einkaufen, dann mich nebenan in der Donatstation bei Kaffee und Süssem 'erholen'. Das ist inzwischen meine Routine geworden.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte in Bad Vilbel

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Zunächst dieses allgemeine Intro, dann gehe ich speziell auf LIDL ein.

    Kein Schönecker kommt an ihnen vorbei: Uferstraße: REWE – LIDL – ALDI.
    Jeder weiß inzwischen, wofür diese Läden stehen und was einen dort erwartet – an
    Artikelvielfalt, Qualität, Preis.
    Darauf muss man nicht mehr eingehen.
    Man sieht oft auch den einen oder anderen Kunden, die Läden nacheinander abarbeiten.

    LIDL ist mein Lieblingsladen in der Uferstraße.
    Ich fühle mich hier am wohlsten, weil hier die Einkaufsatmosphäre irgendwie lockerer ist als sonst wo. Ich finde, dass auch meine Einkaufsgenossen / innen hier lockerer drauf sind.
    Vielleicht liegt's auch daran, dass man hier nicht die aller höchsten Ansprüche stellt.
    Auf jeden Fall gehe ich hier zufrieden und beschwingt wieder raus.
    Also, wenn ich in die Uferstraße einbiege, zieht's mich zunächst wie magisch zum LIDL hin...

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Schöneck

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Zunächst dieses allgemeine Intro, dann gehe ich speziell auf ALDI ein.

    Kein Schönecker kommt an ihnen vorbei: Uferstraße: REWE – LIDL – ALDI.
    Jeder weiß inzwischen, wofür diese Läden stehen und was einen dort erwartet – an
    Artikelvielfalt, Qualität, Preis.
    Darauf muss man nicht mehr eingehen.
    Man sieht oft auch den einen oder anderen Kunden, die Läden nacheinander abarbeiten.

    Bei ALDI wird ohne Wenn und Aber konzentriert gearbeitet und somit mein gesamter Einkauf ohne Fehl und Tadel abgewickelt.
    Da gibt's nix zu meckern.
    Dabei nehme ich halt in Kauf, dass es dort sehr nüchtern zugeht...

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Wein in Schöneck in Hessen

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.