Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Regensburg.

    Schöne Homezone und voller Geschichte ......

    Aber irgendwann hat auch der ambitionierteste Besucher mal so richtig die Nase voll von Geschichte .

    Auf dem Gesicht der Übersee-Gäste zeichnete sich das deutlich ab und was liegt näher , als das staubige Programm mal mit was hübschem zu knacken ?

    Der HUTKÖNIG ist durch seine traditionelle Fertigungsmethoden sehr bekannt geworden und hat schon international von Film bis Papst alles "behütet "

    Warum also nicht auch geschichts- und hitzeüberlastete Amerikaner ?

    Das Geschäft ist einfach nur entzückend und ich liebe es !

    Nicht weitläufig , sondern kuschelig dicht präsentieren sich Hüte und Mützen aller Art und Preisklassen.

    Im Erdgeschoss eher für den durchflitzenden Touristen, aber im oberen Geschoss wird es so richtig interessant von flippig bis edel .

    Der Staub der Geschichte blättert ruck zuck ab und die Kreditkarte sich auf.....

    Gerade im oberen Geschoss ist man angehalten, eher das sehr freundliche Personal zu bemühen, als mit aufgeregt gribbelnden Fingern die gezeigten Kreationen hemmungslos zu probieren.

    Das finde ich aufgrund der dort herrschenden, gehobenen Preisklasse auch sehr vernünftig.

    Überall im Geschäft weisen sowohl diverse Hut-Vorformen als auch Fotos von Hüten für prominente Persönlichkeiten auf die Beliebtkeit hin.

    Apropos Beliebtkeit ....auch einer der Gäste war sofort verliebt in eine bestimmte Kreation. Wenn nur der Preis......

    Und da zeigt sich wirklich ,wirklich gutes Personal. Meine linke Augenbraue kommunizierte kurz mit der begleitenden Verkäuferin und das Objekt der Begierde wanderte lautlos und sehr dezent in Richtung Kasse. Dort wurde es auf der Innenseite noch mit dem Monogramm des neuen Besitzers versehen und konnte Minuten später als Geschenk überreicht werden.

    Überraschung gelungen !

    Ein winziges Minuspünktchen ist die nicht vorhandene Barrierefreiheit.

    geschrieben für:

    Bekleidung in Regensburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 38 Kommentare anzeigen
    Sedina Und ich dachte, die trügen nur Stetson....
    So bringt also eine Mansfelderin den Amis bayerische Hut- und Servicekultur bei ;-)))
    Ollerbayer Hutkönig ist für mich bei einem Regenburg Besuch ein absolutes muss! Hier kann man übrigens auch seinen alten Hut mal wieder aufmöbeln lassen. Auf dem Weihnachtsmarkt der Fürstin Gloria ist Hutkönig übrigens auch immer vertreten.
    Tikae Der Laden ist einfach der Hammer !
    Ich könnte jedesmal meine Karte hemmungslos glühen lassen .
    Und das Geschenk flaniert jetzt höchst respektabel durch den Ort XY in den USA und verstaubt nicht im Schrank wie ein vergessenes Souvenir :-)))
    NC Hammer Tom Bitte schön.
    Ich wusste gar nicht, dass ich ein Hutgeschäft in Regensburg habe.
    mikeV8, Harpye und windfee haben ja geschrien.

    Glw,z.GD
    Sedina ....und ich gratuliere auch sehr herzlich.
    Mit diesem Grünen Daumen ist es wie bei der Deutschen Bahn: ersteinmal ordentliche Verspätung, und dann wird alles gut ;-)))
    joergb. Hey Prinzessin, was für einen Hut hast Du dir denn gegönnt? Einen grünen aus Filz mit langer Feder, oder einen schwarzen mit Krempe und Obst darauf, oder einen blauen mit Schleier....? Oder etwa einen so einen schwarzen, rattenscharfen Zylinder? Vieleicht ein Schappo Klack Zylinder?

    Was für ein Dach auf dem Kopf ist ja eigentlich auch egal, herzlichen Glückwunsch zum grünen Hutdaumen :-))))
    Papa Uhu + Theo da sehe ich mit meiner Bommelmütze wohl ziemlich hutlos aus... Schöner Bericht und wenn auch so knapp 2 Tage her, Gratulation zum gut behüteten Daumen. Prima mit Grüssen.


  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 22 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Bigger, better, USA !

    Ich liebe die USA und de USA liebt mich.

    Dennoch dauerte es ein paar Jahre, bis endlich ein Termin möglich wurde und zwei Übersee-Akademiker den Weg nach good old Europe antraten.

    Das schlichte "wir kommen" schlug im beschaulichen Prüfeningen ein wie Donald Trump im Wahlkampf und löste hektische Übernachtungssuche aus.

    Amerikanisch angehaucht und vertraut oder so richtig alt und europäisch ???

    He, das ist Europa , also lassen wir es so richtig krachen !

    Mir Hinblick auf bigger und hoffentlich better fiel die Wahl aufs "Goldene Kreuz ".

    Weil, die dort vorhandenen Suiten gelten als die grössten Regensburgs und werden gleich mit Terasse angeboten. Bei der Hitze super ! Hoffte ich.....

    Ein weiterer Pluspunkt :es gibt Parkplätze am Hotel !
    Wer je in Regensburg parken wollte und Parkhäuser so wie ich hasst, weiss das sehr zu schätzen. Allerdings sind sie nicht reservierbar und man muss schneller sein als die im recht kleinen Innenhof angesiedelten Händler .

    Was ich bemerkenswert und sehr positiv fand, war die flexible Haltung der Hotelleitung. Natürlich gab es keine korrekt deutsche Ankunftszeit der Gäste , aber es wurde möglich gemacht, die Suite noch vor der offiziellen check- in- Zeit zu betreten und geduldig zu warten.

    Aber fangen wir mal am Anfang an und zwar vor der Tür. .....

    Links in dem grossen Torbogen ging es zur Rezeption in den zweiten Stock und yeah, es gibt einen Fahrstuhl !

    Oder besser gesagt, das kleinste Fahrstühlchen, welches ich jemals gesehen habe. Meine Handtasche und ich, voll war er .

    Das Personal habe ich als stets sehr aufmerksam und bemüht empfunden und das bei nicht unbedingt wenigen Sonderwünschen.

    Die gebuchte Suite ist für die Gäste über den Hof und treppauf zu erreichen, also keine Chance für gehandicapte Personen.

    Zur Ausstattung kann man nur sagen : wirklich gross und alle Annehmlichkeiten raffiniert verbastelt . Besonders das Bad ! Als Keil in den ersten Raum eingepasst, fürchtete ich eher drangvolle Enge, aber von französischer Dusche bis Badewanne war alles enthalten und fürs offene Gefühl mit einem Glasdach versehen. Was mir allerdings fehlte ,waren Bademäntel , Kosmetika und ausreichend Toilettenpapier.

    Die Suite kann auch als Ferienwohnung gebucht werden und so kontrastieren leicht unangenehm in der Optik eine supermoderne Küche mit dem Rest der sehr schönen eher historisch angehauchten Ausstattung . Ausser natürlich Bang und Olufsen, mit denen man sich nicht nur um die knappen Parkplätze streitet, sondern deren satten Sound man auch vom Himmelbett geniessen kann.

    Jetzt aber der einzige so richtig negative Punkt . Liebe Stadtväter, auch ich hasse Tauben. Aber diese fiesen Metallstacheln in nicht unbeträchtlicher Grösse direkt am Boden des Terrassenausgangs zu montieren, ist nicht nur hässlich , sondern auch sehr gefährlich !!!!

    Was es ebenfalls nicht gibt, ist Zimmerservice. Finde ich befremdlich, aber auch dieses Sonderwünschlein wurde für die Gäste möglich gemacht.

    Denn im Erdgeschoss des Hotels gibt es ein wirklich gutes Cafe mit einem kleinen Angebot an warmen Speisen und sensationell leckeren Frühstücksangeboten , bevor man sich locker fussläufig auf die nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten stürzen kann.

    Für alle geschichtlich interessierten User noch ein kleiner Link zu Wikipedia mit der bemerkenswerten Geschichte des Hauses .

    https://de.wikipedia.org/wiki/Goldenes_Kreuz_(Regensburg)

    geschrieben für:

    Hotels / Kaffee in Regensburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 18 Kommentare anzeigen
    Puppenmama Danke für Deinen klasse Bericht, liebe Tikae.
    Ich schließe mich Sonja an und plädiere für eine g r ü n e
    Suite.
    Sedina Oh Du schreibst wieder, warum sagt mir das denn keiner. Dabei mag ich diese verbastelten charismatischen taubenpieksigen Hotels.
    Danke für den schönen Bericht und Glückwunsch zum Grünen Daumen!


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Manchmal frage ich mich wirklich, wie gut mich meine Freunde kennen.
    So auch Weihnachten 2015, als mir strahlend ein Gutschein für dieses Nagelstudio überreicht wurde.

    Tussi-Nails ? Ich ?

    Im Leben nicht. Oder doch mal probieren ?

    Yes, jetzt wird das getestet. Die Terminvergabe erfolgte telefonisch und war zeitnah und freundlich.

    GANZ WICHTIG : das Nagelstudio befindet sich in einem Privathaus und ist nicht zu verwechseln mit dem Nagelstudio ein paar Häuser weiter unten .

    Und hier kommt auch das einzige Manko an der Sache : die Räumlichkeiten befinden sich im ersten Stock des Hauses und sind somit deffinitiv nicht barrierefrei.

    Mein erster Eindruck war allerpeinlichste Sauberkeit, obwohl unmittelbar vor mir eine Kundin das Studio verlassen hatte. Keine rumliegenden Tussi-Nails, kein Staub , kein unangenehmer Geruch irgendwelcher Arbeitsmaterialien.

    Jetzt mal ans eingemachte, bzw. an die Nicht-Tussi-Nails. Bevor ich jedoch auf den Stuhl des hoffentlich Nicht-Grauens gebeten wurde, kam nochmals Desinfektionsmittel zum dezenten Einsatz, der jede noch unsichtbare Bazille nachhaltig gekillt hätte.

    Nun zur von mir eingeschätzten Kompetenz der Nagelfee . Ich persönlich war ja total im Tal der Nageldesign-Ahnungslosen, aber was ich nicht wollte , wusste ich ganz genau . Irgendein grelles, unpraktisches Design, was einen dann nur noch bewegungslos schön verharren lässt.

    Das wurde mit eifrigem nicken registriert und los ging es. Jeder Schritt wurde detailliert und freundlich erklärt und das verwendete Equipment habe ich als sehr angenehm und hochwertig empfunden.

    Beim Thema Design hatten wir kurze Unstimmigkeiten, als das Thema Kontrast zur Sprache kam. Nein, will ich nicht ! Ich habe mir etwas sehr elegantes, kühles in weiss und silber gewünscht .

    Vier Probedesigns später auf einem Nagel war es so weit :sieht super aus, das will ich !

    Eine ganz neues Nageldesign dauert so ca. 1,5 -2 Stunden. In dieser Zeit konnte ich mich auch von einer perfekt sauberen Sanitäreinrichtung überzeugen und Getränke wie Kaffee, Wasser und co sind auch inclusive.

    Fazit : sehr empfehlenswert !

    geschrieben für:

    Maniküre / Fingernagelstudios in Lutherstadt Eisleben

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Ausgeblendete 40 Kommentare anzeigen
    mallli Herzlichen Glückwunsch zum Daumen mit vielen Grüßen
    !!! Foto? jetzt wollen wir die Tussi Nails Auch sehen ;)))
    Gloria73 JA! Fotos!

    :D

    Witzig und unterhaltsam beschrieben und verdient prämiert - meinen Glückwunsch!
    Tikae Sorry, Fotos von privaten Körperteilen wird es nicht geben. Schon gar nicht hier .
    Ich habe schöne oval gefeilte schneeweisse Spitzen und die Nägel sind silbern glitzernd verziert.
    Nike meine Vorstellungskraft reicht durchaus, um mir die Nägel vor dem inneren Auge vorzustellen.... schlicht aber elegant! Einen herzlichen Daumenglückwunsch von mir!

    Ich stelle mir gerade vor, wie die Damen ... und .... kicher ....Herren ... begeistert mit Nageldesign aus Nebelsie zurück kehren ... schön boindich ... ;-)))
    Puppenmama Du hast ja wunderschöne Fingernägel, liebe Tikae.
    Herzlichen Glückwunsch dazu, zu deinem tollen Bericht und zum verdienten schneeweißen/silberglänzenden Daumen.
    Puppenmama Danke Nike für den Hinweis. Hab`s geändert.
    Hatte Deinen Kommentar zuvor gelesen und Deinen User-Namen noch in Erinnerung.
    Vintage Also erstmal muss ich sagen ich bin kein Freund von Künstlichen Nägeln. Wenn ich manchmal diese Fingerackrobatik sehe wenn ein Stift festgehalten wird oder mühevoll das Smartfone bedient wird,könnte ich vor lachen auf dem Boden liegen.Aber man muss es denNagelstudios schon lassen was diese Personen auf einem Nagel machen von Glitzer über verschiedene Farbverläufe ist schon ein Kunstwerk.Toll ist immer dieser Blick ins Nagel Studio wenn die Nagel Designer mit ihren Mundschutz da sitzen.Erinnert mich an Asien da laufen auch alle mit Mundschutz rum.Dann der andere Aspekt ist das Gesund den Nagel zu zu kleben?Rauchen ist Krebserregend ,Glutamat auch vielen ist das egal.Ich habe mal einen Tag der offenen Tür im Krankenhaus besucht.Dort habe ich mir einen Fleyer über verschiedene Krebsarten mitgenommen auch was man in dem Fall macht isst,es jemanden geht.Gelesen und erstmal im Wohnzimmerschrank rein gelegt man weiss ja nie wofür das mal gut ist.Irgendwann habe ich mich mal am grossen Zeh gestoßen.Schmerz ist weg irgend wann war es auch vergessen.Natürlich habe ichbis dahin immer die Fussnägel lackiert.Durch ein Projekt an dee Außenfassade bei demes während des Ausführens das eine und Länder dazu kam hatte ich keine Zeit die Nägel neu zu lackieren.Wer als Frau schon mal Wände verputzt hat weiss was das für eine Arbeit ist.Irgendwann bemerkt ich das ich einen dunklen Fleck unter dem Nagel hatte.Gegoogelt,mit dem Vergrosserungsglas geforscht.Es war eine Nervenaufreibende Zeit bis zum. Hautartz Termin.Danach. Entwarnung aber zur Sicherheit wurde für drei Monate später ein Kontrolltermin vereinbart. Von meiner Schwiegermutter weiss ich das Nagel auch was über Krankheiten sagen.Aber trotzdem von mir Glückwunsch zum grünen Daumen.
    joergb. Uih, habe ich ja jetzt erst gelesen - ganz herzlichen Glückwunsch auch von mir, zu der Lackierung und dem grünen Daumen !

    Hättest du dir nicht auf einen Daumennagel einen Porsche lackieren lassen können? Eine ehemalige Kundin von mir hatte eine thailändische Schwägerin, die brachte dir ganze Gemälde auf den Nagel auf - Rattenscharf !
    Tikae Ich bin da noch Anfänger und wollte erst was kühles und elegantes.
    Tussimässig soll es ja auch nicht werden .
    Aber die Nagelfee ist extrem gut und kreativ .
    Mal sehen......;-)
    Tikae Gel.
    Aber mit ovalen Spitzen. Das viereckige mag ich nicht .
    Freihand (!!) gezeichnete weisse Spitzen und Design in silber mit Steinchen :-)
    Pelikaan klingt schön. mag auch nur mandelform, bevorzüge aber acryl, nur als verstärkung der eigene nägel und länger haltbar
    Tikae Ich kenne mich noch nicht so aus .
    Tips hat sie drauf getan, ist das dann Acryl ?
    Völlig neues Gebiet .....
    Pelikaan nein,tips ist verlängerung wegen einheitliches bild und länge. gel kommt danach drüber. deswegen ist es auch dicker als acryl
    acryl ist pulver mit flüssigkeit und kommt direkt drauf und wird dünn geschliffen. sieht daher natürlicher aus.
    bei mir haben sich gelnägel von alleine abgelöst. bei acryl noch nie passiert trotz haus und gartenarbeit
    Blattlaus Ihr habts gut. Kann wegen meines Jobs leider keinen Nagellack tragen. Höchstens mal im Urlaub, aber da lohnt sich sowas Aufwendiges auch nicht.
    Pelikaan mit acryl kann man auch naturlook machen . einfach nur verstärken. man sieht es nicht. durfte ich sogar bei operationen drauflassen.
    Blattlaus Ist bei uns, laut Dienstanweisung, leider komplett verboten. Einige meiner ganz jungen Kolleginnen halten sich aber auch nicht immer daran.
    ubier @Tikae: Komm zurück ins Tal der Ahnungslosen! Da sind ja Abgründe, die sich da zwischen Deinen Fingernägeln auftun. Ich hoffe, der Lack ist inzwischen ab?!?

    2h Lebenszeit verblasen... Aber ein Photo wär schon hilfreich gewesen - vielleicht die "Nachher"-Variante? ;-P
    Sedina Oh wie gut, dass ich diese witzig-weibliche Bewertung erst jetzt entdecke. Die Kommentare enthalten ja allerhand lehrreiches über die Umgestaltung grüner Daumen.
    Glückwunsch !
    Ästhet http://www.bilder-hochladen.net/files/1fyj-6w.jpg

    Hm Nagelstudio gut beschrieben, da bit Du mir echt eine Erfahrung voraus ; )

    Habe es auch lieber praktisch.

    Gut beschrieben.
    Philipp Glückwünsche zum Daumen. Den könnte man ja auch auf einen Fingernägel malen...

    Schreib doch mal wieder was, liebe Tikae!


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Kennt ihr das auch ?

    Eure Lieblingsmenschin bittet um etwas und ihr könnt nicht nein sagen ?

    Eigentlich kein. Problem, bloss warum krieg ich immer die unangenehmen Jobs ?

    Ein Grabgesteck musste es sein. Für eine Urnenbeisetzung, keine Schleife gewünscht .

    Farbvorstellung, Design ? Unbekannt, wie oft in solchen traurigen Situationen.

    Die Rettung heisst Meinhardt. Das Geschäft liegt ziemlich innerstädtisch, Parkplatz für eine Stunde gibt es mit Glück direkt vor der Tür .Barrierefreiheit ist durch zwei Stufen nicht gegeben.

    Für die anwesende Floristin war auch erst mal Schluss mit Freiheit, da ich sie auf freundliche Nachfrage sofort mit Beschlag belegt habe. Mein sehr kritischer Blick vorab präsentierte makellose und frische Blumen /Pflanzen im gesamten Geschäft, ergänzt durch ein kleines Sortiment dekorativer Artikel .

    Jetzt aber !

    Mein Wunsch wurde vorgebracht und die Dame startete von null auf hundert in einer Sekunde :-)

    Helfendes Bildmaterial, geduldiges vorführen von gefühlt 20 verschiedenen Blumen- und Farbkombinationen ....alles ohne Zeitdruck und mit dezenten Ratschlägen ergänzt.

    So geht das !

    Meine Auswahl war getroffen und eine Visitenkarte wurde noch in meiner Handtasche versenkt, falls die abwesende Lieblingsmenschin noch Änderungswünsche hat.

    Beratung, Qualität, Gesamtpaket - ich war sehr zufrieden .

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Eberhard W. Können und guter Geschmack das ist das was
    eine gute Floristin braucht. Man macht aus ein paar Pflanzen
    fast ein Kunstwerk.
    Ausgeblendete 17 Kommentare anzeigen
    FalkdS Erinnert mich die "Lieblingsmenschin" an einen aktuellen Musiktitel? ;-)
    Ist sie jetzt Tankstelle Deines Vertrauens?
    ubier Grabgestecke sind in der Branche Umsatzträger Nr. 1 - noch vor Valentinstag!

    Aber trotzdem guter Service und noch besserer Bericht.
    Gloria73 ... dieser Bericht lässt eindeutig Schlüsse auf das Fahrverhalten der Autorin zu :D :D :D

    Zwar (bisher noch) ohne grünen Daumen, dafür von mir mit der Turbo-Schluppe ausgezeichnet!
    Trixofox Es gefällt mir sehr, wie Du die gute Bedienung beschreibst. Letzlich leben Blumenläden genau davon, von guter Bedienung. Danke!
    Nike und noch einen Glückwunsch - diesmal aus dem Rotkäppchenland, liebe Tikae!

    Mensch, 36 Likes! Wo sind all die Blumen hinr hin, wo sind sie geblieben, was ist geschehen ...
    wo sind all die User hin, wo sind sie geblieben .... wann wird man je verstehen, wann wird man je verstehen???
    Männlein Diesen Beitrag hatte ich auch schon mal geliked und kommentiert, aber unter meinem alten Namen. Daher heute, meinen herzlichsten Glückwunsch zum GD und zum gelungenen Bericht.
    spreesurfer Glückwunsch zum gD, trotz des traurigen Anlasses dort!!!
    Der gD kam spät. Wie lange schläft golocal????


  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Ich habe noch nie drüber nachgedacht , eine Tankstelle zu bewerten.
    Rein, tanken, raus, fertig.

    Aber diese hier ist mir glatt drei Worte wert.

    Wenn man so relaxt über die nahe Autobahn fächelt und den Motor mal so richtig frei bläst, ist irgendwann die Tankanzeige im Keller.

    Kein Problem, ran an die nächste Tankeria und das Ding ist gegessen.

    Diese Tankstelle liegt an einer stark befahrenen Strasse und war fix gefunden. Auf den ersten Blick nix besonderes : sauber , Zapfsäulen, kleine Waschanlage- das, was eben so hingehört.

    Das erste , was mir zusätzlich positiv auffiel, war eine gemütlich eingerichtete Sitzecke im Aussenbereich. Brauch ichs ? Nutze ichs ? Keine Ahnung. Verleiht dem profanen Tankakt aber einen gemütlichen Hauch fürs fixe Käffchen zwischendurch.

    Mein Tank war voll, ich wollte weiter. Also rein und bezahlen und wieder .......

    Und genau da wurde ich zackig ausgebremst. A von dem unglaublich freundlichen Lächeln des Personals und B von der Verführung direkt neben der strahlenden Dame. Snacktheke in der Tankeria kennt man ja und was man da unter Umständen bekommt, verdient keine Erwähnung.

    DAS schon. Sowohl die belegten Brötchen als auch die süssen Teilchen sahen aus, als hätten ein paar Spitzenbäcker im Hinterraum eine Session veranstaltet. Unglaublich lecker , unglaublich frisch !

    Kann tanken Sünde sein ? Dort schon .

    Ich war geneigt, hemmungslos abzuräumen und yep , ich hab es auch getan. Was soll ich sagen ? Der Geschmack hat die Optik noch mal locker getoppt.

    Da war doch draussen diese Sitzecke.......

    geschrieben für:

    Tankstellen / Kraftstoffe in Merseburg an der Saale

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Tikae Da hast du was verpasst, ich war voll von den Socken.Das riesige Schoko-Croissant sehe ich noch in meinen Träumen...:-)))
    Keine Ahnung, wie lange es die schon gibt.
    Hier musste ich sie erst anlegen.
    Ausgeblendete 20 Kommentare anzeigen
    Ein Golocal-Nutzloser Schön mal wieder einen Beitrag von Dir zu lesen .
    Dann hoff Ich das Du nächstemal noch ne
    Portion Kraft mittanken kannst .
    Und allseits schöne Schokocroissantträume :)
    Blattlaus Diese Futterecken in den Tankstellen sind garnicht mal schlecht.
    kürzlich nahm ich bei unserer 5 Brötchen für einen Euro mit, die waren frisch und lecker.
    Nike An unserer Tanke gibt es sehr leckere heiße Bockwurst. Manchmal bringt mein Schatz für jeden von uns beiden eine mit.

    Meine Gratulation zum Tanke - Daumen, Tikae!
    Eberhard W. Hier kann man doch Glatt aus einer Tankstelle
    eine Dankstelle machen! - Herzliche Glückwünsche zu
    wohlverdienten Däumchen!
    kisto Herzlichen Glückwunsch zu dieser unterhaltsam geschriebenen Bewertung und natürlich den gD.
    EvaK Schön beschrieben :)). Glückwunsch zum "sündhaft ausgebremsten" Tank-Daumen, Tikae!
    Gloria73 Sehr schön locker-flockig getextet liebe Tikae :) ... das ist mein Lesestoff!
    Natürlich meinen Glückwunsch zum verdienten grünen Daumen :-)))
    Sedina Boliden und Menschen an der Tanke: Durst und Bock auf 'was Süßes ;-)))
    Glückwunsch zum Lächeln und zum Grünen Daumen!
    FalkdS Daumenglückwunsch für den Bericht zu einer Tankstelle, die zur erholungs-, freudenspendenden und sättigenenden Station mutierte....


  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Es ist eilig .

    Es ist sehr eilig .......

    Es brennt !

    Normalerweise nehme ich solche Dinge nicht selbst in die Hand, sondern lasse sie erledigen. Aber besondere Sachen erfordern besonderen Einsatz. Meinen.

    Das nächstgelegene Amt war rasch gefunden. Innerstädtisch, gut zu erreichen und mit ausreichend Parkplätzen in der näheren Umgebung.

    So weit , so gut.

    Mein noch ahnungsloses Gehirn insistierte : Post. Dienstleister. Ist beizeiten da.

    Irrtum.

    In Koordination mit den taggleichen Terminen kann man das rasch noch vornan schieben.

    Irrtum.

    Pünktlich so ca. halb neun rauschte der heilige Gral, den es zu verschicken galt behutsam in meinen Armen gehalten auf der Filiale an. Und prallte vom grosszügig mit Postfächern versehenen Vorraum ab.

    Die hektisch studierten Öffnungszeiten ergaben einen suggerierten Beginn diverser Dienstleistungen wie Postbank, Briefe, Pakete und co . um 9 Uhr.

    Hallo ????

    Da half nur eine zeitnahe und ungemein dynamische Verschiebung nachfolgender Termine.

    Der Einlass dienstleistungssuchender Kundschaft erfolgte aber wenigstens pünkltich. Die Filiale ist grosszügig gehalten und bietet alles rund und nicht rund um die Belange zu versendender Dinge und monetären Angelegenheiten.

    Das Objekt meines Interesses fest im Arm haltend, rückte ich langsam auf die Deadline...ähem Serviceline zu . Und yeah, es ging erfreulich schnell !

    Das fast unmerklich Mundwinkelzucken der Dame hinter dem Schalter habe ich wohlwollend als freundlichen Empfang interpretiert. Und sehr interessiert bemerkt, das am Schalter neben mir auch die Abwicklung körperlich beeinträchtigter Kunden effizient behandelt wird. Kunde im Rolli auf dem Parkplatz ? Kein Problem.
    Die engagierte Christel von der Post bewegte sich nach Vorabklärung der Formalitäten auch dahin.

    Nun wieder zu meinem leicht unterkühlten dienstleistenden Exemplar. Nach Schilderung von Wollen und Dringlichkeit bekam mein liebevoll gehaltenes Kartönchen sehr schnell die erforderliche Autorisierung,Markenbeklebung und exorbitanten Gebührensatz .

    Fazit : ich würde mir ein wenig kundenfreundlichere Öffnungszeiten wünschen, aber ansonsten ist auch das delikateste, zu versendende Objekt in guten wenn auch manchmal leicht unterkühlten Servicehänden.

    geschrieben für:

    Postdienste in Lutherstadt Eisleben

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 27 Kommentare anzeigen
    Eberhard W. Das mit den frühen Öffnungszeiten, das war einmal im vorigen
    Jahrhundert, Da gab es noch Postämter. Heute muß man
    froh sein wenn man irgendwo noch eine Filiale findet.
    Und die machens wie es ihnen paßt.
    Kerstl Amüsant geschrieben. Der "Parkplatzkunde" hatte ja Glück das die "Christel zu ihm ging. Da der Aufzug zu unserer Filiale regelmäßig defekt ist, muss ich "Postaufgaben"delegieren. Da kommen weder "Christel" noch "Christelich" hinterm Schalter vor.
    Nike Augen reiben hilft ... merken. ;-)

    Herzlichen Glückwunsch zur Bedaumung - frankiert, gestempelt und abgeschickt !
    spreesurfer Lionel Richie sing mal bitte für mich für tikae hier: "Endless Love" !!!! :)
    Mit der Duettpartnerin da!!!!

    Aus Dank für Deine Unterstützung für mich tikae!!! :)
    Sedina Lass es doch beim nächsten Mal etwas ruhiger angehen, so etwa wie die GD-Vergabestelle :-))) Glückwunsch!
    bb-dd ".. am Schalter neben mir.."
    Es gibt Postfilialen, in denen mehr als ein Schalter besetzt ist?
    Klasse Bericht:-))
    kisto Unser FAMILA-Markt hat eine Postfunktion übernommen. Da der bessere Öffnungszeiten hat, wird man die Pakete, Briefe etc. gut los!
    rolandvitzthum3 Vor 9 Uhr hat kaum eine Postfiliale geöffnet. Das ist bei uns nicht anders. Zum Glück ist die Post nicht weit weg von meiner Hausadresse, wenn ich 'mal etwas Wichtiges wegzuschicken habe. 5 Min. durch den Park und ich bin dort.


  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Ich esse nicht gern im stehen und schon gar nicht im laufen.

    Also fällt der klassische Imbiss/Bistro schon mal weitestgehend aus, auch wenn mein Magen knurrt wie ne Herde strenger Biokost-Fans.

    Oft gibt es ja auch Hochtstühlchen für Erwachsene, in einer Location für die Nacht auch Barhocker genannt.

    Aber echt mal ,ist das cool und angenehm beim essen ? Finde ich nicht. Ein Barhocker ist ne super Sache, um auf Augenhöhe zu kuscheln oder nem Typen so richtig schön von oben herab zu verticken , das er mich bitte mal kann...... ;-)

    Wo ist die Mittellösung ,die auch noch bequem ist ? Genau hier .

    Ana & Joe's hat so einen schnucklig gemütlichen Minilounge-Charakter . Statt Po-Folter drei kleine Leder-Sitzgruppen mit angenehm minimalistischer Deko , die den ganzen Laden prägt. Hell , sauber und einfach chillig für den kleinen Snack zwischendurch.

    Was einen aufs Eingemachte bringt : was geht da essenstechnisch ?

    Das Angebot reicht von superleckeren Wraps, Sandwichtaschen und Baguettes bis hin zu Salaten und einer kleinen Auswahl warmer Gerichte aus dem Kartoffel- und Nudelbereich.

    Selbst probiert habe ich eine Sandwichtasche und ein Baguette. Ab ins Papier und rein in den Mund ? Ist nicht. Wenn ich es dort essen möchte, versinke ich einfach in einer kleinen Ledercouch und warte , bis es mir auf ner Porzellanunterlage (Teller) an den Tisch gebracht wird.

    Wer sich nicht mit mühselig elegant praktizierten Fingerübungen strapazieren möchte und seine Sachen unbekleckert wieder mitnehmen möchte - kein Problem. Man muss es nicht mit der Plastevariante von Besteck stückig "ermorden", es geht stilvoll mit Metall.

    Was mir auffiel , war die Sauberkeit . Den Punkteabzug gibt es dafür, das das Personal auch mal die dauerhaft getragenen Handschuhe nicht wechselte bei der Berührung der Lebensmittel und danach von Bargeld. Das dieses dauerhaft ist, möchte ich jedoch nicht annehmen und beobachte es beim nächsten mal nochmals.

    Parkplätze gibt es an der Strasse, das Bistro liegt direkt in der Innenstadt.

    Einen Grund und zwar einen extrem leckeren gab es für mich doch noch, die Sternezahl auf vier zu heben : ein CARAMELMUFFIN :-))))

    Ich war schon fast wieder draussen, da entdeckte ich dieses laut lockende und im Mund schmelzende Teilchen . Der ist jede , aber auch absolut jede Sünde wert und allein schon ein Grund, nochmals wieder zu kommen.

    geschrieben für:

    Bistros in Sangerhausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    eknarf49 Hallo Tikae, ein wirklich erstklassiger, lebendiger Bericht. Allerdings beneide ich Dich nicht um die Muffins - Sandwich oder Baguette sind mir viel lieber. Plastikbesteck sollte sowieso gestrichen werden.
    Ausgeblendete 27 Kommentare anzeigen
    Schalotte Herrlich ge- und beschrieben. Vielen Dank für diesen wunderbaren Bericht Tikae. Mitten aus dem Leben. Lieben Dank! :)
    Nike Wieder einmal unverkennbar Tikae !
    Herzlichen Glückwunsch zum Caramell Muff ... ähem ... Caramell Daumen! :-)
    pythia Ich feier dich und deine Rhetorik ... Ne hungrige Herde, Po-folter... Glückwünsche aus MS
    Eberhard W. Auch von mir - Glückwunsch!

    Wäre es möglich, daß die "Ferkelchen" in der Küche
    Statt normaler Handschuhe, Maßanfertigungen für
    Ihre Pfoten brauchen?
    Sedina Tss. tss, immer diese männerverachtenden Seitenhiebe, sorgsam versteckt in fröhlichster und toll lesbarer Schreibe.
    Glückwunsch zur klasse Bewertung und zum Grünen Daumen!
    Tikae Keine verachtenden Hiebe oh sensibler Sedina .
    Ich bin ein ausgesprochene Verehrerin des anderen Geschlechts...auch wenn es nicht so erscheint :-DDDD
    Gloria73 Ahhhh... eine echte Feinschmeckerin, die sich's gerne gut gehen lässt und wirklich auch geniessen kann :)
    Sehr unterhaltsam beschrieben... meinen Glückwunsch zum grünen Daumen!


  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 50 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Auf diesen Satz habe ich seit etlichen Kilometern gewartet : bitte jetzt links abbiegen und das Ziel ist erreicht.....

    Den Satz hörte ich wohl, aber mir fehlt etwas der Glauben. Dementsprechend genervt schaue ich in Richtung Navi : spinnst du ?????? Das ist ein vertikaler Briefschlitz zwischen zwei Häusern, aber keine Einfahrt !

    Energisches technisches kopfschütteln : links abbiegen und das Ziel.....Jaaa doch ich habs kapiert !!!! Bleibe ich irgendwo hängen, endest du als Elektronikschrott im nächsten Müll.

    Mit leichten Schweissperlen auf der Stirn setze ich in die enge Durchfahrt und erreiche die erste kleine Besonderheit dieses Hotels : Parkplätze direkt am Haus.
    Das ist in Regensburg nicht unbedingt selbstverständlich, aber ich weigere mich strikt , mein Auto über Nacht in einem Parkhaus zu lassen. Meine Assistenzsysteme schreien lauter als ein hier aktiver schwäbischer User, wenn man erklärt , das moderne Kunst Augenkrebs verursacht , aber mit einigem gefühlvollen rangieren stehe ich endlich .

    Körperlich gehandycapten Gästen empfehle ich den vorderen Eingang des Hotels. Auch dort ist genau eine Stufe zu überwinden, der Rest wird jedoch von Fahrstuhl und einem Treppenlift hinter der Tür bis zur Rezeption überbrückt.

    Kurz etwas zur Historie des Hauses : der Funktionsbau aus dem 18. Jahrhundert diente zuerst als Speicher , dann als Verwaltungsgebäude und zuletzt vor dem Umbau über 100 Jahre als Polizeistation. Alles, was Altstadt, Kultur und Kneipen betrifft , ist fussläufig in wenigen Minuten erreichbar.

    Jetzt aber mal ans Innenleben ! Ich liebe kleine Hotels, aber keine kleinen Zimmer.Wenn ich in einer Box übernachten wollte, wäre ich ein Kaninchen geworden.

    Mein Gastgeber buchte deshalb klug und vorrausschauend das Zimmer 307. Laut Aussage das grösste des Hauses. Das einchecken verlief sehr schnell und unkompliziert, da alle Arrangements im Vorfeld getroffen wurden und ich mein Equipment nur noch in Richtung Fahrstuhl schleifen musste.

    Leicht misstrauisch Tür auf....yeah , es ist wirklich wirklich gross !! Und in seinem Stil leicht retro, aber sehr geschmackvoll eingerichtet. Ruhige Linien, warme Farben und kein unnützes Gedöns dominieren den gesamten Stil des Hauses und gefallen mir sehr gut.

    Bis ich mich einmal um mich selbst drehte : KREISCH !!!!! Was bitte ist das ? Tatortbild von einem Mordfall vergessen ? Der Gast soll mit einem Herzanfall aufwachen ?

    Und da war es wieder....dieses leise schwäbische Stimmchen im Kopf : das ist Kunst.....Ich habe darauf verzichtet , es abzudecken oder abhängen zu lassen, aber für den Schlafbereich würde ich mir etwas ruhigeres wünschen.

    Das Thema Kunst zieht sich quer durchs gesamte Haus, was dem Umstand geschuldet ist, das der Besitzer auch der Inhaber der örtlichen Kunstgalerie ist. Überall hängen hervorragend platziert ohne jede optische Überladung Bilder diverser Künstler in verschiedenen Stilrichtungen.

    Ein Wort zur Sauberkeit : ich fand sie extrem zufriedenstellend. Hätte ich ein Fusselchen gefunden, hätte das bestimmt Grossalarm ausgelöst. Ebenso wie die Sprinkleranlage in diesem absoluten Nichtraucherhotel.

    Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage und superfixes WLAN, aber keine Telefone auf dem Zimmer.

    Das am nächsten Morgen genossene Frühstück war einfach nur ein Gedicht : vielfältig ,frisch und der Service unaufdringlich, schnell und sehr freundlich.

    Wenn sie sich das mit den Bildern noch mal überlegen.....das wird auf jeden Fall ein Hotel , was ich wieder aufsuche.

    geschrieben für:

    Hotels in Regensburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Ausgeblendete 66 Kommentare anzeigen
    eknarf49 Regensburg ist eine fantastische Stadt, aber sei froh, dass Du da kein Unwetter erlebt hast. Dein Bericht ist wirklich klasse, weil er so lebendig ist. Herzlichen Glückwunsch zum GD.
    Tikae Dank eknarf....ich hoffe in Regensburg noch sehr viel zu erleben....:-)))
    Meister , was da so drunter war ...keine Ahnung. Ich fand das Bild echt beunruhigend....gehäuteter Zwergmops ????
    Röchel.....es wird gleich noch unkunstiger .....
    Ein golocal Nutzer "Moderne Kunst verstehen", 157 Seiten, broschürt, ist im Seemann Verlag erschienen und kostet 16,95 Euro.
    Tikae Trotzig Arme verschränke...NÖ, nix Buch !!
    Ich will das richtig in Worten erklärt haben .Mit Link /Literatur schmeissen ist leicht, aber kannst du es als ja glühender Verfechter auch ohne ???? ;;-))
    Sir Thomas ... und mit den Dachschrägen hattest du bestimmt weniger Schwierigkeiten als das andere 'schwäbische Stimmchen' ;-) Sollten wir beim Bewerten nich auf solche 'Insider' verzichten?
    Gleichwohl lebhaft ung gelungen, O Tikae. Gruß, T.
    Tikae Danke Entzückender :-)))
    Anklagend seitlich deute ....DER ist schuld. Er klebt mir halt im Ohr ...deshalb diese kurze , hoffentlich entschuldbare Abweichung ;;-))))
    Ästhet ach Tikae, mit viel Amusement gelesen, einfach herrlich. Bitte eine Fortsetzung......

    Ist das schwäbische Kindergarten - Murmeltechnik - Kleisterbild eigentlich schon forensisch untersucht worden?

    Glückwunsch zum retrolindgrünen Daumen.
    Sir Thomas Mein Statement zu diesem ebenso brisanten wie faszinierenden Thema beschränkt sich aufs Nichtliken deines einen Fotos
    Tikae Danke Ästhet ...:-)))
    Eine Fortsetzung gibt es auf jeden Fall, ich hab mich spontan in dieses Haus verliebt. Es ist wirklich schön.
    Ein Forensiker wird sofort beim nächten mal verpflichtet . Und dan n kriegen wir es raus : ist das nun Kunst oder sollte es weg ?? :-DDD
    Tikae @Sir ....Peitsche und Tadel aus Colonias Hand....weh mir !
    Aufmüpfig zirpe.....Hinreissender , will ER es verständlich machen, soll er es erklären ...und nicht mit nem Buch nach dem aufmerksamen Eleven schmeissen.
    Kein guter Lehrer/Kenntnisträger erklärt den Schüler für dämlich, bevor er versuchte , seiin Wissen zu vermitteln.
    Ästhet au ja, da bin ich mal gespannt, was Meister Schroeder in diesen bunten Fintenkleks interpretiert ; )
    Tikae Ich auch....und bis es soweit ist, lecke ich gekränkt an meiner schwäbischen Kopfnuss xxxxxxxxl und husche aufs Kissen :-))))
    Sir Thomas Nicht doch Tikae: dem Geschauten an sich gebührt kein like. Das bedeutet in diesem Fall, dass ich deine Einschätzung dieses neobrutalistischen Werkes teile.
    Tikae Strahle und Hand reiche ...sonst hätte ich nicht schlafen können :-)))
    Gefallen tut es mir immer noch nicht, aber jetzt kann ich es lesen.
    Artig knickse...alles wieder gut ;;-))
    Anna B Liebe Tikae,

    obwohl ich selbst noch nie in Regensburg gewesen bin (auch wenn ich aus Bayern komme, oops), bekomme ich nach Deiner Bewertung Lust dahin zu fahren, allein um im Hotel Jakob zu übernachten! Deswegen darf ich Dich in dieses Sommerwochenende mit den Worten verabschieden: Tadaaa, herzlichen Glückwunsch, die Trophäe für die Top-Bewertung geht diesmal an Dich! Du hast das Hotel so beschrieben, dass ich mir es bildlich vorstellen konnte – enge Gassen, historisches Haus mit schöner Retro-Einrichtung… Und mitten in der Stadt, perfekter könnte es ja nicht sein.

    Das Hotel klingt absolut nach meinem Geschmack, nicht zuletzt dank der Kunstwerke an den Wänden – wenn moderne Kunst natürlich nicht jedermanns Sache ist, Stichwort Augenkrebs ;)

    Nochmal Daumen hoch für die schöne Bewertung und ein schönes Wochenende - ach ja, und hoffentlich suchst Du das nächste Mal ein neues Hotel auf, damit wir eine neue pfiffige Bewertung von Dir lesen dürfen!

    Liebe Grüße
    Anna B

    LUT Ja, was seh ich denn da? Ein Orden für Tikae!?
    Toll, herzlichen Glückwunsch, liebe Tikae!
    Tikae Ganz herzlichen Dank !
    Ich bin gerade erst begonnen aus dem Kerngeschäft gefallen ...DAS ist ein schöner Start ins Wochenende :-))))
    Exlenker Auch von mir Glückwunsch zur Jakopschen Hotel - Kunst - Top - Bewertung. Einfach nur starker Beitrag!
    Sir Thomas HEEEEEY, MAUSI !!! Aufrichtigste Bewunderung sowie herzlichste Glückwunsche zum Nobelpreis. Der ein bisschen was von Lebenswerk-Oscar hat, aber in jedem Fall hochverdient ist. Man bittet gelegentlich um künstlerische Aufklärung, O Tikae.. :-D
    Tikae Angestrengt Stirn runzel....mal sehen , ob ich es noch zusammen kriege Sir .
    Also die Kurzfassung aus dem erhellenden Referat des künstlerisch
    Allgewaltigen war so : meine Lieblingshomezone ist eine krass katholische Ecke. Hauptfigur : ein blutender Leichnam.
    Die Künstlerin hat das verschwurbelt , nur eben ohne sichtbare Leiche ,aber mit Blut.
    So falsch lag ich gar nicht mit meiner Betrachtung.
    Nur was ist ,wenn du das Pic woanders hin fummelst, in eine Gegend , die dieser Religion nicht frönt ???
    Ist es dann nur noch gruselig ???
    Sir Thomas es bleibt also schwierig ;-) Auch für den Exministranten. Aber der Apostel Jakob - vermutlich Namenspatron dieses Etablissements - wird wohl gelassen darüber hinwegsehen.
    Ästhet ach herrje, jetzt wo Du es sagst, sehe ich es auch ; )

    Herzlichen Glückwunsch zur wohlverdienten Trophäe, Tikae.
    Sedina Ein toller Bericht, der in manchen Passagen auch auf eine Geisterbahn passen würde ;-)))
    Ganz herzlicher Glückwunsch zum gelungenen Hotelaufenthalt, zur genialen Beschreibung und zur Auszeichnung!
    FalkdS Danke für den Tipp, auch wenn es mir nicht wirklich was bringt, ich bin selten da unten... ;-)
    Tikae Ich meissele es definitiv als neue Lieblingsübernachtungsstelle fest .
    Nur über die Bilder verhandele ich das nächste mal ...:-D
    abc-schütze Für kürzere Bewertungen, die es auf den Punkt bringen, wäre ich echt dankbar. Weniger Comic-artigen Ausführungen würden es auch tun.
    Sir Thomas für diese Leserschaft gibt es ja nun weiß Gott genügend bündig-prägnantes Material auf unserer Plattform.
    eknarf49 Über die Variationsbreite bei Bewertungen bin ich sehr dankbar, auf den Punkt gebrachte können auch äußerst langweilig sein.
    Gloria73 Super beschrieben...schmunzel... ich hätte das Bild definitiv abgehängt ;) Meinen nachträglichen Glückwunsch zur absolut verdienten Trophäe!
    joergb. Super geschrieben - das Tatortfoto müßte ich auch nicht haben. Zum Lachen Tikae die Sache mit dem Kaninchen in der Box :-))))
    joergb. Mußt Du auch nicht, schließlich gibst Du dein sauer verdientes Geld dafür aus. Ich buche meine Hotels für meine beruflichen Reisen immer über hrs.de und achte hier immer auf die Bewertungen anderer Gäste. Ganz wichtig ist mir immer die Sauberkeit, gerade im sanitären Bereich. Unter drei Sterne gehe ich sowieso nicht, da muß meine Firma durch. Ist das Hotel gut, buche ich den nächsten Besuch direkt beim Hotlier, da er dadurch die Provision an hrs spart.
    Papa Uhu + Theo Vermutlich konntest Du Dir denken, das ich in diesem Beitrag meinen heutigen Flatterausflug ende.

    Darf ich Dir dazu etwas sagen? Ein Wort?

    Prima!


    Ansonsten vielleicht: Prima oder... hmm... Prima?

    Hat mir sehr gefallen - ohne Honig, ein Stil, der lebhaft ist. "Uhu-Grüsse", besser gehts nicht.

    Nachti - ich schwirr dann mal ab...


    :-))


  9. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Bück dich.

    ?????????????

    So ein blöder Spruch zieht normalerweise die Verbannung aus meinen Kontakten in diesem Leben und für die nächsten zwei Reinkarnationen nach sich . Das Überdruckventil in meinem Kopf gab ein durchdringendes zischen von sich ......

    Mein Gegenüber erkannte die drohende Gefahr sehr schnell und korrigierte mit höchstoptimiertem Überlebenswillen : CAFE Bück dich !!!!

    Ach sooo.......

    Wo issen das ? Sangerhausen. Okay.

    Ich liebe die kleine Rosenstadt und liess mich geringfügig besser gelaunt breit schlagen.

    Das schlug bei Ankunft sofort wieder in ungläubig staunendes Gegenteil um : Plattenbausiedlung ? Altersheim nebenan ? Parkplätze nicht direkt an der Location ?

    Was wird das jetzt : Rollatorslalom und dann Schlager lauschen bei einem entkoffeinierten Irgendwas ? Das Luxusweib in mir jault empört auf .....

    Die Laune sackt tiefer und tiefer ....aber wenn ich nun mal hier bin ....

    Ob nun der Einrichtung für ältere Menschen nebenan geschuldet oder generell und überhaupt, der Eingang zumindest ist barrierefrei und endet auf einer hübschen kleinen Terrasse.

    Mein sich halb erleichtert in Richtung Stuhl sinkender Po wurde abrupt gebremst - drinnen ist schöner ! Auch das noch , i n einer Kneipe sitzen bei herrlichstem Wetter draussen....

    Ich grinse und bin sehr froh, das ich klein bin : denn der Name "Bück dich" kommt sicher als Warnung vor der quer hinter der Tür hängenden grossen Holzbalken, der so manchem schon ein Horn geklopft hat.

    Interieur : ein mit viel Liebe urwaldmässig dekorierter Innenraum. Nur eben in Vollplaste. Das ist nicht ganz so meins. Meine Stilettos setzen routiniert über einen
    Bachlauf , um eine hübsche Nische zu erreichen. Also man sollte bitte immer aufpassen ,wohin man die Füsse setzt , da die Deko oben und unten manchmal zum Stolperstein wird.

    Po senken zweiter Versuch....wird wieder nix . Da hinten hammse auch Strandkörbe....aaaah, auf dem Ohr höre ich. Das mag ich .

    Die erste Rettung war ein Caramell Latte . Meine Welt war wieder ein bisschen mehr in Ordnung und meine Begleitung strahlt über beide Ohren.

    Weiterhin punktet eine sehr freundliches Servicepersonal über dieses kleine Reich aus Eis, Kuchen , etwas grösseren Snacks und etlichen Dingen ,die ich bestimmt noch übersehen habe.

    Das Eis ist auf jeden Fall sensationell lecker .

    Die sanitären Einrichtungen waren sauber und gepflegt. Erstaunlich fand ich eine extra Teekarte, die nicht nur Beutelzeug auswies , sondern wirklich leckere Tees. Bestimmt für die älteren Herrschaften, ich hatte keinen .

    Meine Begleitung ist weiter sicher in meinen Kontakten und das "Bück dich " ist für eine schnelle after work Session absolut zu empfehlen.

    geschrieben für:

    Cafés / Bistros in Sangerhausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 35 Kommentare anzeigen
    Tikae Die Bestuhlung sind eigentlich schöne Korbmöbel. Ich hatte mir aber ne Nische ausgeguckt , die man nur behende stöckelnd über einen Bachlauf erreichen konnte. So mit Trittsteinen zum drüber kommen.
    Nike :Der Name hätte mich auch neugierig gemacht ... :DDD

    Glückwunsch zum Bück - Dich - Daumen !
    Nike ... OMG .. jetzt muss ich ständig an "Bück Dich" von Rammstein denken ... ;-)))

    Danke auch .... :D
    Tikae Es gibt schlimmeres Nike ..... :-DDDD
    Wäre die Location ein Reinfall gewesen, hätte ich das Lied glaub ich vor Ort .....ähem realisiert ;;-)))
    Tikae Sir.....unweit vom Bück dich ist der Rüssel-Pub.
    Das zusammen an einem Tag war mir etwas.....:-DD
    Tikae Und wie Dingens !!!
    Der Pub öffnet aber erst um sieben, deshalb war er nicht sofort mit am Start.
    Sir, ich studierte bereits die Karte und entdeckte ein Gericht mit Whisky-Sosse !!
    Ihr dürft versichert sein -ich bin enthusiasmiert .
    konniebritz Klasse beschrieben! Man sollte sich den Ort erstmal anschauen, bevor man urteilt :-))
    Glückwunsch zum verdienten Daumen!
    Tikae Danke :-)))
    Bücken wird etwas schwierig mit dem Outfit. Da heisst es geziehmlich in die Knie gehen. ..:-)))
    ubier damit bringst Du mir Sonnenschein in meinen grauen Alltag, warte jetzt auf den "Rüssel-Report"!
    Sedina Was für eine schöne Schnapszahlbewertung!
    Bücke - nein verbeuge - mich in Ehrfurcht, gratuliere zum Grünen Daumen und werde mich ob meiner Körpergröße weiterhin sorgfältig nach oben orientieren ;-)))
    Ästhet einfach nur schön, Tikae. Immer wieder eine Freude Deine Bewertungen zu lesen. Gratulation zum bücklinggrünen Daumen. Was riecht hier denn plötzlich.......
    Siri kundendienst für neugierige [1]:

    zum gesamtkunstwerk "Bück Dich" von André Reick und Thomas Trojovsky (keine ahnung, wie die beiden verknüpprt sind, aber man verweist gegenseitig aufeinander) gehören noch:

    - Café Allegretto
    ( golocal.de/sangerhausen/cafes/cafe-allegretto-YUO8t/ )

    - Pension Rosengarten
    ( golocal.de/sangerhausen/gaestehaeuser/pension-rosengarten-vOYY/ )

    - Restaurant Waldcafé (Wettelrode)
    ( golocal.de/sangerhausen/cafes/restaurant-waldcafe-wettelrode-9ukZM/ )

    - Rüssel-Pub - Restaurant und Pension
    ( golocal.de/sangerhausen/restaurants-gaststaetten/ruessel-pub-restaurant-pension-5K9Bf/ )


    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    [1] de.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9Fenseiter-Spitzenreiter
    Vintage Liebe Tiake,deine Ansicht über das Cafe Bück Dich läßt mich schmunzeln. Allein der Name ließ schon das erste Smiley raus.Aber im gehen Essen wenn es nicht gerade eine Pizza ist die mir in Kinderjahren in Venedig auf die neuen weißen Lederschühchen abrutschte,bin ich auch nicht unwillig im gehen zu essen.Wie heißt es so schön, der Hunger treibt es rein.Als Schülerin in der Grundschule haben meine Freundinnen in der Toilette gegessen weil uns im Winter zu kalt war.Heute sage ich nur noch bah.Und die Teebeutel für die ältere Herrschaften findest du in unserem Küchenschrank in Massen.Unser Tochter trinkt seit dem 1 Lebensjahr BEUTELTEE ich auch seit Kindertagen. Da hätte ich es bei einer Einladung aber schwer. Wohin mit unseren Teebeutel Vorräten?Teebutel sind so schön bequem besonders morgens vor 6 Uhr.
    Tikae Hi Vintage :-)
    Du wirst früh mit Tee munter ?
    Das krieg ich nicht hin. Wenn du in mich nicht reichlich Milchkaffe e einfüllst, passiert da gar nix .
    Vintage Ich bin um 5.00 Uhr schon munter. Den Tee trinkt Fräulein Amy.Wird ende März 5 Jahre und kann einen morgens schon Tod quatschen.Bei mir ist das eher um 7.00Uhr.Tee zum Frühstück muß nicht sein. Aber Fräulein Amy trinkt ihn gerne.Wenn du einen Wecker brauchst 5.00 spätestens 5.30 Uhr ist nichts mehr mit schlafen.Dann hat unser Teufelchen sing und quassell Time.Ich wünsche dir fröhliche Weihnachten Tiake.
    Tikae Das wünsche ich dir und deiner Familie auch Vintage :-)
    Ich hoffe sehr, es werden ruhige Tage .
    Philipp Da musste ich wirklich lachen! Nicht nur der Name ist lustig, auch der Bericht! Bei mir hätte man am Holzbalken nur bomm gehört.

    Glückwunsch zum Daumen :-)


  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Es brennt !!!!!!!

    Nein , nein - kein Haus, Auto oder ähnliches. Schlimmer : ein Termin in meinem Organizer, der mit bedrohlicher Geschwindigkeit näher rückt.

    WAS schenkt man jemandem , der alles ,aber auch wirklich alles hat ?

    Ein Schloss ? Ne neue Yacht ? Scheidet beim Blick auf meinen schockiert kopfwackelnden Vermögensberater aus......;;-)))

    Die wild rotierenden Gedanken in meinem Kopf waren kurz davor , zum Flächenbrand zu mutieren , da kam der erlösende Gedanke : mach mal den Lastercheck !!!!

    Ein Raucher ....grübel...und PENG ich hatte es ! Ein stilvolles Feuerzeug -das geht !

    Die erste Adresse und auch feinste Adresse hier um Umkreis von gefühlt hundert Kilometern ist das Zigarreneck. Ich bin mir absolut sicher, das es sofort nach der Entdeckung der ersten Tabakpflanze auf der Welt als Geschäft gegründet wurde. ;-)

    Auf jeden Fall ist dieser kleine , feine Laden schon sehr , sehr lange unverändert an diesem Platz .Eine winzige Stufe führt fast barrierefrei in die Höhle des stilvoll qualmenden Lasters.

    Mit Vorreden halte ich mich nie lange auf, ich komme gerne zackig auf den Punkt. Dementsprechend war auch meine Ansage an den freundlichen Verkäufer , der so mutig war zu fragen "Was kann ich für Sie tun? "

    Ich möchte gerettet werden. Jetzt. Sofort.

    Der Herr war keine scheues Service-Reh, sondern ein Meister auf seinem Gebiet. Nach einem kurzen abklopfen der Eckpunkte wie Preis, Design und no Go -Punkten ging es los. Die Preisspanne der dort gehandelten Waren reicht von "schnell was aus Plaste" bis zu "Oh Gott, meine Kreditkarte fängt an zu glühen" .

    Die Suche dauerte eine ganze Weile und der Service-Torero war unermüdlich, sehr findig und hat es geschafft MICH sprachlos zu machen. Denn nachdem das gewählte Feuerzeug auch noch um ein granatenmässiges Etui aus Hirschleder ergänzt wurde und ich schon absolut happy in Richtung Kasse schwebte , um meine Karte zum glühen zu bringen .....STOP !!!!

    Was ist ??? Service- Torero : das Etui hat eine goldene Rahmung und das Feuerzeug nicht . Das passt nicht zusammen !

    Da gehe ich mit ihm konform, aber mal ehrlich : welchem Mann/ Verkäufer fällt das auf ??? Ihm schon. Und ich war platt. Also alles nochmal durchsuchen , bis auch dieser feine Designpunkt stimmig war.

    Zusätzlich zu Pfeifen, Zigarren, Tabak und allem Zubehör was es ums rauchen gibt : der Service -Torero ist noch mal der cremige Punkt auf dem I der Kundenverwöhnung. Denn Bedienung war das schon fast nicht mehr :-)

    Und jetzt darf geglüht werden : zuerst meine Karte und dann der Beschenkte mit seinem neuen Flammenwerfer .

    geschrieben für:

    Tabakwaren / Zündwaren in Halle an der Saale

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 28 Kommentare anzeigen
    Tikae Danke ! :-))))
    An das Foto habe ich zu spät gedacht grmpf . Da war alles schon verpackt und beschleift .
    Ich wollte schnell nach Hause und meine Karte ins Gefrierfach legen.... ;;-))))
    Sir Thomas Man wartet heutzutage ja fast schon auf eine CO2-Abgabe für Raucher und Feuerzeugbenutzer. Zum Ausgleich gibt's immerhin ein wenig Grün :-) Eine schöne Geschichte, O Tikae
    Tikae Ich bin immer noch total aufgeregt. Hoffentlich habe ich das richtige ausgewählt und es gefällt.....
    Sir Thomas Bei der Stilberatung kann nichts schiefgehen, Tikae. Und falls doch, so ist der Beschenkte ein unwürdiger Ignorant, der dann beim nächsten Mal - falls überhaupt - bloß ein paar massivzuckrige Lollis kriegt ;-)
    Tikae Hinreissender , Ihr seid ungemein beruhigend.
    Sollte es tatsächlich schief gehen , flüchte ich umgehend ich die Colonia und ersuche um Euren Trost und Beistand.
    Besagter Fall ist wirklich ein delikater....und anspruchsvoller.
    Sir Thomas @Eberhard: Langweiler (Pardon!) Es geht hier ja wohl eindeutig um manchmaliges Genussrauchen edler Zigarren - und nicht um x-schachtelweise Fluppen am Tag.
    Dieter Schoening So ein Geschenk hätte auch meinem stilvollen Genussraucher-Herz gefallen. Ein sehr schön und amüsant geschriebener Beitrag. Verdient begrünt. Glückwunsch zum GD und danke für die Auheiternde Beschreibung.
    FalkdS Auch als Ex-Raucher nach 34 Jahren Qualmerei gefällt mir dieser Beitrag richtig gut! Glückwunsch zum Beitrag und dem Flammenwerferdauemn! :-)
    Tikae Danke :-)))
    Furchtbar nervös bin ich immer noch :ich muss es ja noch überreichen .
    Hoffentlich gefällt es .
    Sir Thomas @Dieter: sehr vernünftig :-) Bin selbst Nichtraucher, werde mich aber so mit 60 den feinen Rauchwaren zuwenden.
    Sir Thomas Oh well... sehr freundlich, lieber Exlenker ;-)
    @Tikae: die richtig guten Zigarren - darunter tu ich's nicht - passen meines Erachtens nur zu älteren Gentlemen.
    Tikae Sir ...erlaubet mir , aus wirklich verdammt aktuellsten Beobachtungen mein Veto einzulegen. Ihr liegt falsch.
    Auch einem noch nicht ganz so honorigen Herren , der lässig mit Ray Ban und atemberaubenden Unterbau eine Zigarre raucht steht das wahnsinnig gut.
    Nur mir nicht. :-(((
    Ich hab es probiert und furchtbar gehustet .Grmpf.
    Gummibärchenpapa @Tikae: Toller Beitrag, Gratulation zum verdienten blattgrünen Daumen!
    Wenn du nicht auf Lunge rauchst, hustest du nicht. ;-)

    Solche Einkäufe sind toll, da freut man sich richtig über das Geldausgeben.
    Sedina Als Nichtraucher hatte ich bisher den Verdacht, dass ein Nikotinfilm auf den Augen die Stilsicherheit empfindlich beeinträchtigt. Insofern habe ich jetzt dazugelernt und muss also mein Vorurteil korrigieren ;-)))

    Herzlichen Dank und Glückwunsch zum Grünen Daumen!
    bb-dd Klasse!!:-)
    Der "Lastercheck" ist wirklich eine sichere Bank, wenn man keine wirkliche Geschenkidee hat. Und die Asketenfraktion kriegt dann eben Kräutertee..
    joergb. Toll geschrieben, Glückwunsch zum grünen Daumen, was aber fehlt ist der Schluß, hat es nun dem Beschenkten gefallen oder nicht ? Hä Tiki, nachbessern, bitte !