Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    7. von 7 Bewertungen


    In der Schäfer-Verkaufsstelle, in der ich früher hin und wieder eingekauft habe, trägt der Verkäufer ein sogenanntes Visier als "Virenschutz". Direkt unter ihm liegen die Backwaren an der innen offenen Thekenseite. Wer über diese Visiere etwas informiert ist, weiß, dass der Verkäufer dadurch permanent Tröpfchen und Aerosole direkt auf die Backwaren atmet. Mir kommt es jedes Mal hoch, wenn ich das sehe. Ich kaufe da nichts mehr.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Linter Stadt Limburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    6. von 10 Bewertungen


    Viele Produkte, die kein Mensch braucht und die auch kein Mensch vermissen würde, wenn es sie nicht gäbe. Billiger Schnickschnack, teuer verkauft. Die Qualität der angebotenen Artikel ist oft so, dass sie nach kurzem Gebrauch kaputt gehen. Nachhaltig ist was anderes. Andreas ist was für Leute mit zuviel Geld, die dort mit dem SUV vorfahren und Sachen aus "Dritte-Welt-Ländern" (meist billigst produziert unter miesesten Arbeitsbedingungen) kaufen, die sich im Betrieb absetzen lassen. Schnäppchenjäger, die sich ihr Heim auf Kosten der Steuerzahler dekorieren. Und die kommen sich auch noch toll buddhistisch dabei vor.

    geschrieben für:

    Gartenbedarf und Gartengeräte / Dekorationen in Dietzenbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.